26. Dezember 2011

Das war mein Weihnachtsfest in Familie

Hallo meine süßen Krümel,

ja, so rasch ist das große Fest im Dezember schon wieder vorüber. Mein Weihnachten, besinnlich in Familie, war echt schön, natürlich stets zu kurz: wie immer, trotzdem spitze eben.

Seit einigen Stunden bin ich zurück in der Hauptstadt und arbeite weiterhin fleißitg am Drehbuch zum Filmstart am 09. Janunar 12. So eine typische Winterstimmung kommt bei mir zwar echt nicht auf, doch irgendwie ist das auch nicht all so schlimm, denn das bitterkalte Wetter mit irrem Schneefall gefällt mir maximal im Winterurlaub.

Verrückte Temperaturen derweil, zum Joggen allerdings perfekt.

Tausend Dank an dieser Stelle auch für die zahlreichen lieben Briefe und Karten zur Adventszeit, ich bin immer wieder begeistert von Eurer herzlichen Post. Ebenso meinen großen Dank für Eure Kommentare im Blogbeitrag und die niedlichen Mails, ich hab sie alle über die Feiertage gelesen und mich riesig drüber gefreut.

Was macht Ihr eigentlich zur Jahreswende, feiern mit Freunden in geselliger Runde oder doch eher auf die Piste und zur Mega-Sause? Ich für meinen Teil feiere mein Silvester kräftig in Berlin. Detaillierte Pläne gibts dazu derzeit nicht, aber es wird sicherlich klasse.

Mit diesen Zeilen verabschiede ich mich vorerst in den Tag und sende Euch ein dickes Kussi-Bussi. Bis zu unseren nächsten Zeilen hier, ich drück Euch fest.

 

34 Antworten auf „Das war mein Weihnachtsfest in Familie”

  1. Antworten Snickerman sagt:

    Etwas verspätet und unvorbereitet, wie ich mich habe, möchte ich Dir hiermit zum neuen Jahre alle Gute und Liebe wünschen!
    Auf dass es Dir, Deiner Familie, Deinen Freunden und Bekannten und allen, die Du magst und die Dich mögen, wohl ergehe und alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen!

    Michael

  2. Antworten emre sagt:

    hallo jana schatz, als erstes muss ich dich was fragen und zwar wieso hat sich eigentlich das bild vom blog geandert? war das andere zu heiss? :) aber das jetzige find ich auch klasse… also erst mal hoffe ich das du viel spass und erholsame tage mit deiner familie verbracht hast aber den bildern nach gibt es da nichts dran zu zweifeln :) aber ich muss dazu sagen und zwar ist das fuer den beitrag vor dem das deine weihnachts bilder von diesem jahr nicht so gut sind wie die vom letzten jahr, die vom letzten jahr gefallen mir besser :) und noch was ich find das heisseste weihnachts outfit ueberhaupt waere das aus dem beitrag fuer “dezember spiele” meine fresse war das gut, mit ner nikolaus muetze dazu waerst du die schaerfste weihnachtsfrau aller zeiten gewesen :) soviel zu weihnachten…
    jana ich wuensch dir von herzen ein glueckliches, erfolgreiches und gesundes neues jahr, moege 2012 fuer dich noch besser werden als die jahre zu vor :)
    und jetzt noch ne winzige kritik… wirklich winzig :)
    du fehlst uns jana ich bin mir sicher nicht nur mir sondern auch den anderen bloggern, deswegen sag ich auch uns, verglichem mit dem letzten jahr bist du leider nicht mehr so aktiv und du hast mehrere schen hintereinander gepostet ohne auf die sachen die wir geschrieben haben einzugehen was ich sehr schade finde :(
    ansonsten wuensch ich dir noch viel spass beim film, hoffentlich klappt alles so wie du es dir wuenscht :)
    kuss, dein emre

    • Hallo Emre,
      vielen Dank für Deinen Beitrag hier. Die gewünschten Weihnachtsbilder, so denke ich zumindest, findest Du im vorherigen Blogbeitrag „Frohe Weihnachten“. Das ich beim Besuch der Familie keine erotischen Aufnahmen mache, dürfte wohl jedem klar sein, daher: „So war mein Weihnachten in Familie“.
      Zum Kommentieren: Sollte mein Tag irgendwann mehr als 24 h haben, dann kommentiere ich auch wieder öfter, doch bis dahin muss es reichen, was immer ich mir an Zeit dafür abzwacken kann. Ich glaube, mein Terminkalender und die vielen neuen Aufgaben bei Videorama sprechen wohl ebenfalls dafür. Ich möchte in den kommenden Jahren eher meine Qualifikationen im Job erhöhen, das kostet viel Zeit zum Lernen und Weiterbilden, doch das ist mir momentan einfach mehr wert. Die Fanbetreuung kommt jedoch nicht zu knapp, allein 2 Treffen im Jahr und all die Extras bei meinen Events: Wer sonst, bietet denn mehr kostenfreie Möglichkeiten an? Die Kalenderspiele gibt es nicht mehr, da meine Preise dafür nun alle bei den Fanclubtreffen verschenkt werden, dies wurde jedoch auch schon öfter im Blog erklärt.
      Also mein Lieber, ich hoffe sehr, Du nimmst mir meine direkten Worte nicht übel und kannst mich dahingehend vielleicht sogar verstehen.? Hab noch einen wundervollen Tag und fühl Dich fest gedrückt, Bussi.

      • Antworten emre sagt:

        ne eigentlich hab ich die bilder aus dem beitrag “frohe weihnachten all meinen lieben” gemeint, das mit der familie ist mir selbstverstaendlich klar :) die bilder vom letzten jahr waren besser..
        ja natuerlich weis ich wie busy du gerade bist und das du die beste bist eben wegen deinem umgang mit deinen fans hab ich auch des oefteren schon geschrieben, mich hats halt enttaeuscht das es nicht mehr so war wie frueher aber jetzt kenn ich wenigstens den grund, ne? :)
        kein problem uebrigens wegen der direkten art, so mag ichs am liebsten ich bin da genauso…
        dein emre

  3. Antworten sven sagt:

    hallo jana,

    ich wünsche dir für das neue jahr alles gute,und hoffe das du ein sehr erfolgreiches jahr haben wirst.und alles schaffen wirst was du dir für das neue jahr vorgenommen hast.

    lg sven

    • Hallo Sven, mein Bester,
      ich danke Dir sehr für die wundervollen Neujahrsgrüße und wünsche Dir auch alles erdenklich Gute für 2012, auf das all Deine Träume wahr werden. Ich für meinen Teil hab in 2012 ordentlich zu schaffen und kann über spannende neue Aufgaben nicht klagen. Also dann, ich drück Dich fest mit Kussi-Bussi.

  4. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hallo Jana,

    wir wünschen Dir ein gesundes, erfolgreiches und vor allem glückliches neues Jahr7

    Liebe Drüße

    Alex, Markus und die Graue

    • Hallo meine beiden Schneeengel,
      tausend Dank für Eure herzlichen Grüße. Für 2012 wünsche ich Euch beiden, und der Grauen, natürlich nur das Beste, vor allem Gesundheit, Glück und ebenso Erfolg auf allen Wegen. Ich sende Euch süße Küsse und hoffe, wir lesen bald wieder voneinander.

  5. Antworten Tobias sagt:

    All den fleißigen Blog-Lesern und -Schreibern ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr!

    Liebe Grüße
    Tobias

    • Hallo mein lieber Tobias,
      erst einmal tausend Dank für das großartige Paket, ich habs mir Ende letzter Woche aus der Paketstation gefischt. Du bist echt ne Wucht in Tüten! Die Stolle musste ich einfach gleich verputzen, total lecker, wie all die anderen Naschereien, herzlichen Dank auf für die süßen Zeilen an mich.
      Und ja, der Jahreswechsel ist nahezu nahtlos an mir vorüber gezogen. Meine Termine gestalten sich nach wie vor wundervoll abwechslungsreich und spannend. Mein Drehbuch für den Film im Januar hat nun 80 A4-Seiten erreicht und ist nach 10 Tagen Arbeit daran auch endlich fertig. Die neuen Aufgaben, wie Drehbuchschreiben, Regie führen und das Schreiben fürs Happy Weekend sind echt super, doch ich lerne diese Dinge eben auch noch, so ist ne Menge Zeit dafür einfach unabdingbar. In 2012 werden sogar noch weitere neue Projekte umgesetzt werden, ich hoffe nur, ich verpasse nicht wieder mein gesamtes Privatleben, da werde ich irgendwann echt umdenken müssen. Ja, so ist das mit den Jobs, die eine Leidenschaf mit sich bringen. So mein Bester, diese Zeilen für den Moment, lass es Dir gut gehen und komm entspannt in die neue Woche. Kussi, ich drück Dich.

  6. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    ich wünsche Dir ein gesundes, friedvolles, fröhliches, glückliches und erfolgreiches neues Jahr!
    Viel Spaß bei der Umsetzung all der vielen Projekte die Du Dir vorgenommen hast oder die von ganz alleine auf Dich zukommen ;-) aber auch Zeit für Deine Familie und einfach auch mal zum Abschalten und Erholen.

    Hast Dir ja gleich zu Jahresbeginn viel vorgenommen: ein Wochenende Arbeiten für Sat1 und dann noch eine ganze Woche Videorama – da steht sicher mehr als “nur” Dein 2. Jana-B-Film auf dem Programm…

    Hoffe Dich auch bald mal wieder live erleben zu dürfen.

    Ein dicker Kuss und liebe Grüße aus Halle
    Dein Tobias

  7. Antworten Ronald sagt:

    Liebe Jana, Liebe Bloggergemeinde!!!
    HAPPY NEW YEAR!!!!!!
    Ich wuensche dir und euch ein friedliches und erfolgreiches Jahr 2012 voller Glueck und Gesundheit.
    Moegen eure Wuensche und Vorhaben alle in Erfuellung gehen.
    Liebe Gruesse an euch Alle!
    P.S. Vielen Dank Antonio fuer deine lieben Gruesse und Wuensche!!!!

    • Mein lieber Ronald,
      ganz herzlichen Dank für Deinen Beitrag hier, auch Dir wünsche ich nur das Allerbeste fürs neue Jahr 2012,.Ich hoffe, wir sehen uns spätestens im Sommer wieder zum Fanclubtreffen und plaudern über alle News, genießen die gemeinsame Zeit und haben Spaß beim Event. Ich drück Dich fest mit Bussi.

  8. Antworten antonio sagt:

    …………………….
    Sretna Nova Godina!
    新年快乐
    Sale No Mobarak
    Hyvää Uutta Vuotta!
    Une Bonne Année!
    Kali Chronia
    Zalig Nieuwjaar
    Felice Anno Nuovo!
    あけましておめでとう
    Sretna Nova Godina
    Guads Neis Joa
    Saleh Notun Mobarak
    Szczęśliwego Nowego Roku!
    Um Ano Novo Feliz
    Sretna Nova Godina
    ¡Feliz Año Nuevo!
    Mutlu Yillar
    BÚÉK! boldog új évet!
    ﺳﺎل ﻧﻮ ﺷﻣﺎ ﻣﺒﺎﺮک
    Un an nou fericit!
    Selamat Tahun Baru!
    Gut Nay Yor!
    Srečno novo leto!
    Gezuar vitin e ri!
    Terevy ‘aite ko ára pyahu guahér
    Happy New Year
    Frohes Neues Jahr!

    Liebe Jana, liebe Bloggerfreunde,

    für das neue Jahr wünsche ich Euch allen viel Glück, Gesundheit und Erfolg!
    - und noch viele schöne Tage mit unserer „süßen Fee“
    - ganz besondere Grüße und Wünsche an meine Bloggerfreunde:
    Chrissy, Tobias, Werner, Michael, Ronald, Roberto usw.

    ANTONIO

    • Hallo Antonio, mein Lieber,
      Dir wünsche ich für 2012 auch nur das Beste, hab ein erfolgreiches Jahr voller Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Im Job läuft bei mir ja seit Jahren alles rund, da kann ich nicht klagen, mal schauen, was 2012 im Privatleben noch bringen mag.? Beim 3. Fanclubtreffen im Sommer kann ich bestimmt wieder über ne Menge News berichten, warten wir es ab.
      Das Weihnachtsfest in Familie war echt schön, natürlich etwas zu kurz die 3 Tage, doch diese haben wir dann aus den Vollen genutzt. Wir waren allerdings an beiden Tagen mittags im Restaurant essen, einmal in Blankenheim und zuvor in Eisleben in der Ratsstube, meine Mum steht sonst das ganze Fest lang in der Küche und beköstigt die gesamte Mannschaft, dass wollten wir in 2011 mal anders machen. Sir James und Max blieben jedoch in Berlin, der Streß auf die Kürze wäre nicht so gut für die Stubentiger, und da sie nun zu zweit sind, ist das mal allein zu Hause bleiben auch kein Problem mehr.
      Und ja, das Titelbild hab ich mal ein wenig ausgetauscht, das fanden zu viele Leute zu streng.
      So mein Bester, diese Zeilen sollen es vorerst gewesen sein, ich hab noch irre viel zu tun in dieser Woche: die Vorbereitungen für SAT1 und die folgende Drehwoche. Mal schauen, was ich da so erleben darf. PS: Am 07.01.2012 hab ich nen kurzen Act im Q-Dorf: wegen SAT 1. Vielleicht sehen wir uns da ja. Ich drück Dich mit dickem Bussi.

  9. Antworten antonio sagt:

    Liebe Jana,

    …was ich Dir für 2012 wünsche:
    - viel Glück und vor allem Gesundheit
    - viele schöne Stunden mit Deiner Familie
    - viel Freude mit Deinen „Kindern“ Max und Sir James
    - schöne Erlebnisse mit Deinen Freunden
    - Power und Spaß für Deinen Job
    und dass alle Deine geheimen Wünsche in Erfüllung gehen mögen.

    was ich mir wünsche:
    - weiterhin so schön von Dir zu lesen.
    — auch mal wieder ein paar Kommentare von Dir !?!
    und dass diese Seite hier nie untergehen möge.

    Liebe Grüße
    ANTONIO

  10. Antworten antonio sagt:

    Hallo süßer Krümel,

    schön, Dich wieder mal so glücklich zu sehen. Die Tage in Familie haben Dir ganz bestimmt gut getan. Das war sicher Dein schönstes Weihnachtsgeschenk. Oder gab’s noch ein anderes besonderes Geschenk? Die „Weihnachtsessen“ ähneln sich doch immer irgendwie. Bei uns gab es auch Klöße und Rotkohl mit Entenbrustfilet (sieht auf dem einen Bild so ähnlich aus).
    Ja, und wie schon Tobias sagt, die letzen fünf Bilder finde ich auch ganz toll. Sehr sinnlich – einfach zum „Mitträumen“!
    Waren deine „Kinder“ Max und Sir James eigentlich mit auf Tour?

    Bei uns wurde jeden Tag wo anders gefeiert: zu Hause, bei Oma, bei den Kindern.
    Den Vogel hat wohl diesmal unser Weihnachtsbaum mit seinen 2,60m abgeschossen.

    Sylvester feiere ich heute nur im kleinen Kreis mit süßen Leckereien und Amarettopunsch.
    (ich glaube er wirkt schon!)
    Der Knallerei habe ich schon seit langem abgeschworen, es gibt maximal Tischfeuerwerk.
    Da schaue ich mir lieber das Feuerwerk der Anderen vom Balkon aus an.

    Für heute Nacht wünsche ich Dir viel Spaß. Bin schon gespannt, was Du uns zu berichten hast.

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    PS:
    …Na, Du hast ja auch etwas am Blog-Design gefeilt.
    Das neue Blog-Titel-Bild gefällt mir schon mal viiiiiiel besser!
    (Jana is waiting for response)

  11. Antworten sven sagt:

    hi jana,

    ich wünsche dir einen guten rutsch ins neue jahr.

    lg sven

  12. Antworten Micha Dein ehem.Sahneopfer aus dem Novum Offenburg (2009) sagt:

    Liebe Jana! Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr 2012
    Ich war krankheitsbedingt nur kurz in Offenburg (vor einem Monat) gewesen.Wir hatten uns kurz unterhalten,zwischen Auftritt und Dusche.Wenn Du magst,kannst Du ja meine letzten Blogeinträge nochmal flott lesen ,dann weißt Du ja meine Geschichte) Ich würde Dich so gerne nochmal sehen…….Wer weiß,vielleicht kommst Du ja mal wieder hier in unser Eck (bei Offenburg-Baden-Baden)
    Vielleicht hast Du meine Einträge auch nicht gelesen,naja alle zu beantworten wäre auch zuviel für Dich. So,jetzt rutsch mal schön ins neue Jahr. Liebe Grüße Micha

    • Hallo Micha, Du süßes Opfer,
      vielen lieben Dank für Deine Zeilen hier, ja, ich bin super ins neue Jahr gekommen und wünsche Dir für 2012 auch nur das Allerbeste, vor allem Gesundheit und Schaffenskraft. Das Wiedersehen in Offenburg war prima, zwar kurz, doch genießen konnten wir es doch trotzdem. Die Beiträge hier auf meiner Homepage lese ich alle, zum Antworten fehlt mir jedoch durch meine vielen neuen Aufgaben im Job, erheblich die Zeit. Ich bin aber auf dem Laufenden und weiß, was Du geschrieben hast. Neue Termine in Offenburg bzw. Baden-Baden stehen derzeit nicht an, wenn sich dies ändert, dann schreib ich es aber gleich auf meiner Seite unter „Termine“.
      Ich drück Dich fest mit dickem Bussi, auf bald, wir lesen uns.

  13. Antworten Roberto sagt:

    hallo.weihnachten in fam ist was tolles besser wie jedes gechenk.
    wüsnche dir einen guten rutsch.
    bis bald.
    dein roberto aus stendal
    lg an alle fans und antonio sowie für 2012 alles gute!

    • Hallo Roberto,
      mein Sonnenschein, ja, da hast Du wohl Recht, Weihnachten im Kreise der Liebsten ist wahrlich das Beste und Schönste. Ich hab die Feiertage in Familie ordentlich genossen, der Jahreswechsel verlief auch supi, jetzt kann das neue Jahr kommen.
      Also dann, hab einen guten Start in 2012 und lass es Dir gut gehen, ich drück Dich fest mit Knutischi.

  14. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hi Jana,

    tolle BIlder! Man sieht, dass Du es Dir hast gut gehen lassen! Genieße weiterhin die Zeit! Auch Alex und ich hatten eine schöne Weihnachtszeit mit unseren Lieben!

    Liebe Grüße und bis bald

    Aloex, Markus und die Graue

    • Hallo meine Alex. Hallo Markus,
      stimmt, das Weihnachtsfest war rundum gelungen. Ich freu mich sehr, dass Ihr auch so richtig Gas gegeben habt und die Festlichkeiten in vollen Zügen genießen konntet. Ich drücke Euch ganz ganz fest und sende einen dicken Kuss an Euch und die süße Mia.

  15. Antworten Charly sagt:

    Hi Jana.Das hab ich mir gewünscht das Du mal erzählst das du ein paar Tage bei deiner Family verbracht hast.Ganz Normal für Otto Normalverdiener aber bei deinen Beruf rückt Privates doch sehr oft in den Hintergrund.Festliche Fotos mit einer wunderschönen Frau.Die karrierte Wolljacke steht dir echt gut.Bye.

    • Hey Charly, mein Lieber,
      aber ja doch, ich komm eben auch aus ner tollen, aber auch ganz normalen Familie, dass behält Bodenhaftung und man kann dort wundervollen entspannen. Der Trubel im Job reicht mir vollends aus, zu Hause hab ich es sehr gern gemütlich und nicht so übertrieben. Schade nur, dass Eisleben eben ziemlich weit weg ist und jeder durch die Arbeit meist zu viel um die Ohren hat, um sich öfter zu besuchen. Man kann halt nicht alles haben, zumindest nicht alles auf einmal. Die Jacke hab ich mir übrigens selbst geschenkt, die ist voll kuschlig und inzwischen mein Lieblingsstück für zu Hause.
      Also dann, fühl Dich warm gedrückt mit dickem Bussi.

  16. Antworten sven sagt:

    hallo jana,

    schön zuhören das du schöne weihnachten gehabt hast,und ja es stimmt was du geschrieben hast.das das fest immer so schnell vorbei ist,aber so ist es ja immer,wenn mann bei seiner familie ist.da vergeht die zeit wie im flug! das sind sehr schöne bilder von dir,so bekommen wir einen kleinen eindruck wie weihnachten bei dir war.ich werde die jahreswende mit meinen freunden feiern, wir machen eine große party.

    lg sven

    • Hey Sven,
      lieben Dank für Deine Zeilen hier, ja, Weihnachten in Familie fällt bei uns immer sehr gemütlich aus. Wir waren an beiden Festtagen essen im Restaurant, die anderen Dinge gabs dann bei meinen Eltern im Haus, versammelt mit allen Verwandten inkl. reichtlicher Bescherung. Obwohl wir seit einigen Jahren eine 10 €-Regel haben, zu welcher wir uns an Feiertagen gegenseitig Geschenke bis „nur“ 10 € machen, hat sich dummerweise nicht jeder daran gehalten: doch dies war der einzige Wermutstropfen. Silvester hab ich im engen Freundeskreis verbracht, echt verrückt, wie rasch das Jahr wieder vergangen ist.
      So mein Spatz, diese Zeilen für den Moment, bis zum nächsten Lesen hier, Bussi.

  17. Antworten AUK sagt:

    Hallo Jana.

    Freut mich, dass Du das Fest genießen konntest.
    Solche Tage sind sehr wichtig für die Familie und für sich selbst. Man kann den Alltagsstreß vergessen, den Ballast der unerledigten Arbeit abwerfen und neue Kraft für die Aufgaben der Zukunft sammeln. Leider kommen solche age im heutigen Leben immer seltener vor. – schade !
    Doch gerade die wenigen Tage, sollte man darum auch nutzen.

    Wie ich schon geschrieben habe, feiere ich in Berlin *freu*.
    Werde ja am 31.12 in ein neues Jahrzehnt einsteigen – ich werde 40 J. !
    Fühle mich aber noch so Fit wie mit 30.
    Planungen haben wir noch nicht genau, wo es an diesem Abend hingeht, aber das wird schon werden.

    Wünsch Dir einen schönen und erfolgreichen Tag ( für Dein Drehbuch ).
    LG Und Bussi – Anja

    • Hallo meine schöne Anja,
      ich danke Dir vielmals für Deine lieben Zeilen hier. Und ja, leider hast Du Recht, die Zeit wird stets schnelllebiger, Private Momente immer seltener, die Alltagslast zieht man oft mit in die wenige Freizeit, doch um so mehr muss man solch Feiertage in trauter Familienatmosphäre genießen. Was wäre sonst all die Mühe im Job wert, wenn man sich nicht hin und wieder belohnen dürfte.
      HAPPY BIRTHDAY noch nachträglich von mir. Man, wenn ich überlege, wie alt Du geworden bist, das glaub ich nicht: Du siehst so verdammt gut und vor allem frisch aus: Kompliment! Ich hoffe, Deine Silvestersause war supi. Ich für meinen Teil hab in kleinerer Runde unter Freunden gefeiert, zuvor waren wir noch gemütlich essen und durch die Stadt schlendern.
      Also dann meine Hübsche, diese Zeilen für den Moment, grüße mir bitte den Uwe noch herzlich und lasste es Euch gut gehen. Ich drück Dich fest mit dickem Kussi.

  18. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    schon wieder zurück in Berlin? Du gönnst Dir ja gar keine Pause. Schade, dass Dein Terminplan so drückt. Dabei bieten sich die kommenden Tage bis zum Jahreswechsel doch zum Abschalten an… Naja – ich darf auch arbeiten – nachher steht wieder eine große Runde um die Mansfelder Seen auf dem Programm. Die versprochenen 10 Grad über 0 kommen mir auf der 80 km Fahrradtour gerade recht und Schneegestöber kann ich da auch nicht gebrauchen – man sieht sonst nichts…

    Dein Weihnachtsmenü sieht sehr lecker aus – auf Deinem Teller lag ja ziemlich das Gleiche wie bei meiner Familie. Das Vögelchen hab ich übrigens selbst zubereitet… ;-)

    Für die Jahreswende habe ich noch nichts Konkretes geplant. Die Knallerei und der damit verbundene Gestank liegen mir eigentlich überhaupt nicht. Da bin ich wohl eher der gemütliche Typ ;-)

    Sir James scheint diesmal nicht so der fotophile Typ zu sein. So richtig Klasse finde ich wieder Deine letzten 5 Aufnahmen – danke!

    Nun wünsche ich Dir ein paar produktive Tage, damit Dein Drehbuch bald steht und Du Dich entspannt auf die Dreh- und Regiearbeiten vorbereiten kannst. Oh wäre ich da gerne dabei…

    Ich drück Dich fest. Ein dicker Kuss und liebe Grüße aus Halle

    Dein Tobias

    • Hi Tobias,
      ja, die freie Zeit ist stets knapp bemessen. An so einem Drehbuch sitze ich immer 7-14 Tage am Stück, gebündelt hab ich dann mind. 40 bis max. 80 Seiten geschrieben, ist eben nicht so einfach, wie die meisten denken, eine Geschichte oder Kolumne ist daneben ein Kinderspiel. Mir ist es aber wichtig, dass ich dazulerne und Neues ausprobiere, mal schauen, wie diese Werke in Zukunft Anklang finden (oder eben nicht). Über die Festtage waren wir in Eisleben und Blankenheim essen, die Küche in Blankenheim ist unglaublich gut, in der Ratsstube hingegen gabs nur kalte zähe Gans, das machen wir in diesem Jahr nicht wieder.
      Die Stubentiger blieben über Weihnachten in Berlin, die Wohnung hüten, jetzt wo Max nicht mehr allein ist, ist dies auch kein Thema mehr. Sir James lässt sich recht gut fotographieren, doch mit mir zusammen auf den Selbstauslöser warten, das macht ihm wahrlich keine Freude.
      So mein Lieber, nun muss ich aber bald in die Spur meinen Tag sortieren und Wege erledigen, ab Samstag wird’s wieder wild hergehen, dann hab ich bis in die Folgewoche Freitag ein Non-Stop(p)-Programm zu liefern.
      Ich sende Dir ein dickes Bussi und freu mich nun schon auf Deine nächsten Zeilen hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google