2. Juni 2013

Ach ja, ich hab doch noch ne Website!

Ne, Scherz bei Seite meine Lieben, vergessen habe ich meine Homepage hier natürlich nicht, doch von Zeit zu Zeit muss ich eben Prioritäten setzen und dies und das ein wenig zurückstellen.
Wetterbedingt räumte ich übers Weekend ein wenig meinen Keller auf und fand dabei einige tolle Sachen aus vergangen Tagen. Alte Autogrammkarten und Poster kamen ans Licht und so blitzte eine Idee auf.

Auf dem Foto seht Ihr all meine Autogrammkarten die nach den Jahren der Jana Bach-Ära von mir selbst in den Druck gegeben wurden. Gern möchte ich nun, dass Ihr mir schreibt, welche Jana B.undFuss-Autogrammkarte Euch bislang am Besten gefällt. Die Autogrammkarten sind beidseitig bedruckt, die Aufkleber nur vorn. Nachschub ist selbstverständlich garantiert, denn alle paar Wochen kommen weitere neue Karten/Fotoaufkleber für die Fans und die Fanpost an den Start. Wählt also einfach die Nummer Eurer Lieblingskarte und schreibt mir im Blog einen kleinen Kommentar dazu.
Am 24. Juni 2013 werde ich unter allen Kommentaren 3 herauslosen. Diesen 3 Glücklichen schicke ich dann alle Autogrammkarten seit 2010, plus einige Poster und weitere alte Autogrammkarten aus der Zeit als Jana Bach und Jana B. per Post nach Hause.

Übrigens, der neue Wagen ist ebenso wie der Alte, ein 107-er Peugeot. Nur aus dem Gelb wurde nun ein schwarzes Auto. Tja, ich konnte mich einfach nicht von diesem hübschen Kerlchen trennen, denn was sein Vorgänger geleistet hat, puh das muss ein anderer Kleinwagen erst einmal nachmachen. Die Verlosung des Gewinns findet, wie angekündigt, zum Sommerfanclubtreffen statt. Ein fester Termin zum offiziellen Jana B.undFuss-Fanclubtreffen steht noch nicht, wir planen aber schon fleißig.

So meine Lieben, mit diesen Zeilen verabschiede ich mich vorerst in die neue Woche. Habt einen entspannten Start in den Alltag und lasst es Euch gut gehen.
Fühlt Euch umarmt, Kussi-Bussi, Eure Jana and the cats: Max & Sir James.



Aktuell im Lostopf sind:
Sven * Charly * Antonio * Skibby * Patrick * Bernd (Kommentar im Foto) * Dani (Kommentar im Foto) * Dirk Blümle (Kommentar im Foto) * Tobias * Rull * Emre * Hobbyfotograph * Werner Koubek * Claudy * Roberto * Eckhard * Micha * Nati * * *

 

40 Antworten auf „Ach ja, ich hab doch noch ne Website!”

  1. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    habe mir gerade das XL-Interview auf Couch.fm angehört.
    Habe es auch gleich irgendwie aufgezeichnet.
    Ach Mensch, ich hätte Dir noch stundenlang zuhören können. Irgendwie schien nach diesen ca. 72 min auch noch nicht wirklich Schluss gewesen zu sein?
    Ich fand die Fragestellung deiner Partnerin auch sehr realistisch und nicht so reißerisch wie in den Boulevard-Blättern. Andererseits bist Du ja auch kaum zu bremsen, wenn man Dich erst mal los gelassen hat. Und ich bin wieder um etliche Erfahrungen reicher geworden. :-)
    Von solchen Sachen wünsche ich mir noch seeeeeeeeeehr viel mehr.
    Vielleicht kannst Du uns mal beim nächsten Fan-Treffen mit so einem „Vortrag“ beglücken?

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    PS: ich hätte natürlich auch gern gewusst, wie unsere anderen User das Interview fanden.
    Das wäre doch wieder mal ein Gesprächsthema!?!

  2. Antworten roberto sagt:

    hallo jana
    hallo liebe fans von jana
    hallo antonio

    ich hoffe euch allen gehts gut?
    heute sind es bei uns über 30 grad und das hochwasser langsam geht es zurück.
    nun aufräumen helfen bei denen die hilfe brauchen und unterstützung.
    wollen hoffen das aber das nächste hochwasser recht lange auf sich warten läßt.

    lg aus stendal
    dir liebe jana drück dich lieb

    • Antworten antonio sagt:

      Hallo Roberto,
      (wenn Du mich schon persönlich ansprichst) danke für die Grüße!
      Mir geht es soweit gut. Wir können ja mal wieder telefonieren.
      Ich hoffe, dich hat es nicht persönlich mit dem Hochwasser erwischt.
      Aber eine Bitte habe ich noch: verrate uns doch noch, welche Autogrammkarte Dir am besten gefällt!?! Schließlich bist Du ja schon im Lostopf. …und Jana wüßte es sicher auch gern. :-)

      Viele Grüße
      ANTONIO

      • Hallo Antonio,
        stimmt, die Reporterin auf Couch.fm ist wahrlich sehr gut in ihrem Fach. Es macht unglaublich Spaß, mit jemandem zu reden, der sympathisch ist und zudem ein helles Köpfchen, Dinah hat von beidem eine Menge. Und klar, solch ein Interview ist einfach informativ und nicht auf Schlagzeile gemacht, so bekommt man sowieso die besten Infos und jeder Zuhörer hat die Chance, sich selbst ein Bild davon zu machen. Viele Medien neigen leider dazu, die Meinung und Antworten vorzugeben, da muss man als Interviewgast eher kämpfen, um nicht missverstanden zu werden, bei couch.fm aber einfach ne runde Sache ohne Hindernisse. Nachschub beim Sender ist bereits in Arbeit, und als Kolumnistin kann ich vielleicht auch bald wieder außerhalb meiner Website etwas Spannendes veröffentlichen. Mal schauen.
        Zum FCT 2013 haben Rüdiger und ich auch schon tolle Ideen, wir sammeln nun noch Vorschläge und basteln dann das Programm. Also dann, bis bald im nächsten Blogbeitrag, Deine Jana.

    • Hallo Roberto,
      oh man, also die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser sind echt nicht auszuhalten. Die Bilder, die man aus den Medien zu sehen bekommt sind einfach grauenvoll. Puh, ich weiß nicht, ob ich die Nerven hätte, ein solches Drama zu verarbeiten. Ja, da kann man echt nur hoffen, dass das nie wieder ein solches Ausmaß annimmt, auf solche Katastrophen verzichtet man gern.
      Also dann mein Lieber, ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft, ich drück Dich und sende ein Bussi aus Berlin nach Stendal, Deine Jana.

  3. Antworten patrick sagt:

    moin jana
    respekt dass du so oft laufen gehst und auch noch so oft in der woche :) ich glaube ich fänge damit auch wieder an .habe ja auch viel zeit dafür bin auch langzeitsingle genau wie du:)wie kommen deine kater zu ihrem namen?was hörst du für rock und popmusik? am we ziehe ich um.

    geniesse die sonne in berlin .ich umarme dich

    bis dann patrick

    • Hallo Patrick,
      nun ja, das mit dem Laufen ist irgendwie auch eine Gewohnheit, ein wenig Eitelkeit spielt sicherlich ebenso eine Rolle dabei, denn der Körper definiert sich mit Sport einfach am Besten, und wenn man Mitte dreißig ist, muss man halt regelmäßig an sich arbeiten, damit die Formen noch lange so bleiben, wie man sie mag. Mein Kater Max hat seinen Namen bekommen, weil ich ihn einfach schön finde, kurz und auf den Punkt gebracht, Max ist eben ein Max. Und Sir James haben sie im Tierheim seinen Namen verpasst. Ich hätte ihn lieber Oscar genannt, wollte ihn dann aber nicht mehr umbenennen, also bliebs beim Sir James.
      Zum Thema Musik: Ich liebe Rockmusik, höre aber auch sehr gern Popmusik. Im Grunde bin ich da nicht sehr wählerisch, nur Jazz mag ich gar nicht, alle weiteren Musikrichtungen tue ich mir gern mal an.
      So mein Lieber, ich hoffe, Dein Umzug war nicht all so stressig und Du bist gut in die neue Woche gekommen. Mit diesen Zeilen verabschiede ich mich für heute aus dem Blog, also dann, man liest sich, Deine Jana.

  4. Antworten Claudy sagt:

    High Jana,
    toll das du wieder Online bist.
    Also, von den Autogrammphotos sind eindeutig die 1 (nicht umsonst die 1 :-) ) und die 14 meine Favoriten. Tolles Possing.
    Auch Gratulation zu Deinem neuen Peugeot. Was man hat weiß man, – was man bekommt sonst nicht. Ich fahre auch schon den 4. Fiesta (Treu, preiswert, zuverläßig). Jetzt soll ja auch in Deutschland wieder der Mustang kommen, – ein Traum …..

    lG Claudy

    • Hallo Claudy,
      ein herzliches Willkommen im Blog als Schreiberin. Viele Leute lesen hier zwar gern, können sich jedoch leider nicht so recht überwinden, auch mal ein paar Zeilen zu schreiben. Echt super, dass nun weitere Schreiberlinge hinzukommen. Du bist jetzt natürlich mit im Lostopf, am 24. Juni 13 ist dann das große Auslosen der 3 Gewinner, mit etwas Glück bist Du dabei.
      Und stimmt, wenn man mal eine Automarke gefunden hat, die einen über Jahre überzeugt hat, fällts schwer, neuen Wagen zu vertrauen. Ich hatte vor vielen Jahren ebenso 2 Fiestas gefahren, doch beide Autos waren leider nur in der Werkstatt, so kann mich nicht mehr für den Ford begeistern. Aber so ist das eben, Erfahrungen überzeugen oder halten einen ab vom Nochmalskauf. Irgendwie stehe ich voll auf Autos die günstigen im Verbrauch und in der Unterhaltung sind. Ich düse seit 16 Jahren so unglaublich gern durchs Land und muss so nicht all so sehr über die Tankrechnung nachdenken. Die Steuern sind für den kleinen Peugeot echt niedrig, TÜV und Abgasuntersuchung dauern jetzt noch einige Jahre, so heißt es nun, Daumen drücken, dass der Wagen nicht viele Reparaturen braucht. 6 Jahre würde ich ihn gern fahren, derweil hat er kaum 12.000 km auf der Uhr und müsste daher noch lange laufen können. Ein Mustang ist super schick, doch die bekommt man nur mit einer großen Maschine. Na ja, nach meiner Rechnung kommt mein 7. Wagen wenn ich 40 bin, dann wirds unter Umständen ein Größerer, gar ein Mustang.?
      So meine Liebe, hab noch einen sonnigen Sonntag und laß Dich zum Wochenstart nicht stressen, Deine Jana aus Berlin.

  5. Antworten roberto sagt:

    hallo jana
    hochwasser auch bei uns.bis bald und lg.binnn am helfen-sandschippen und co.
    lg dein roberto aus stendal

    • Hallo Roberto,
      oh man, oh man. Also das mit dem Hochwasser macht einem schon sehr lange große Sorgen. Ihr seid derweil in Stendal echt übel dran, schrecklich dieses Bangen und Hoffen, dass die Dämme halten. Nicht vorstellbar hilflos zusehen zu müssen, wie das Hab und Gut wegschwimmt und sich Unmengen an Wasser ins Heim drängen. Ich schau stets die Nachrichten zum Hochwasser, die Massen von Menschen die davon betroffen sind und nur mühsam in den Alltag zurückfinden. Besonders heftig, dass sich die Versicherungen drücken, die Menschen in Hochwassergebieten vernünftig abzusichern. Ich weiß nicht, ob die staatliche Hilfe all das Drama ansatzweise auffangen kann. Allein das Hochwasser 2001, nun erneut in 2013 und wenn man den Prognosen Glauben schenkt, dann wiederholt sich dieser Alptraum alsbald regelmäßig. Puh, man sollte heutzutage keine Häuser mehr bauen, sondern eher auf Hausboot umsatteln. Schlimm, schlimm.
      Ich sende Dir aus Berlin eine Portion Hoffnung und eine feste Umarmung, halte durch und lass Dich nicht wegspülen. Bussi – Kussi von Jana.

  6. Antworten patrick sagt:

    hallo jana:)
    danke für deine antwort:) was für sport machst du?

    ich drücke dich ganz herzlich und wünsche dir ein schöne woche:)
    lg

    • Hey Patrick,
      ich gehe joggen, mit 30 hab ich angefangen tägl. 3 km zu laufen, jetzt mit 34 bin ich bei 13 km und meistere die Strecke 3-5 mal in der Woche. Obgleich bei Sonne oder Regen, selbst bei -15 Grad, ja, ich glaube, ich hab damit einen leidenschaftlichen Ausgleich gefunden. Meine Laufschuhe muss ich dabei 2x im Jahr wechseln, die sind dann wahrlich immer durchgetreten. Sport ist für mich allgemein ein super Ausgleich zum stressigen Berlin, dazu hält er geistig und körperlich fit, die Kondition dankt es einem auf Zeit gesehen. Allerdings muss man echt viel Zeit freischaufeln, um regelmäßig aktiv im Sport zu sein, aber als Langzeitsingle mit 2 Katzen ist das zu realisieren. So mein Lieber, dann genieß den Sonntag noch in vollen Zügen und für morgen schon mal einen entspannten Wochenstart. Herzlichst aus der Hauptstadt, Deine Jana.

  7. Antworten Werner Koubek sagt:

    Hallo Jana!

    Seit Jahren besuchen wir Deine schöne Webseite und beachten Dein reges Treiben.
    Deine Fotos sind durch Deine Schönheit einzigartig.
    Viel Freude hast Du uns mit Deinen tollen Autogrammkarten gemacht.
    Wir wünschen Dir weiter viel Spaß und Erfolg mit Deinen tollen Filmen.

    Viele liebe Grüße und ein dicker Kuss nach Berli

    • Hallo Werner,
      ich freu mich riesig, dass Du nun auch ein paar Zeilen geschrieben hast. Ich höre oft, das die Leute hier gern vorbeischauen und lesen, doch leider schreiben nur wenige Bloggäste etwas an mich. Ich finds total prima, dass die Website Anklang findet und die Leute somit auf dem Laufenden gehalten werden können, was in meinem Leben passiert. Am Anfang hat sich ja mein Ex-Ex-Arbeitgeber auf der Firmenseite für mich ausgegeben und nur Quatsch in meinem Namen hinterlassen. Leider ziemlich mies, wenn man solch Dinge dann zum Lesen bekommt und nur recht hilflos den Kopf darüber schütteln kann. Am besten finde ich es sowieso, wenn man ohne Zensur und Imagepflege vertreten sein kann. Das Leben ist Abwechslung mit Höhen und Tiefen, sich verstellen liegt mir nicht, wenn ich darauf Lust hab, schauspielere ich bei “Familienfälle”. Mit Deinem Beitrag bist Du selbstverständlich im Lostopf. Aber welche Autogrammkarte ist Dir momentan die Liebste, dies hast Du noch gar nicht verraten?
      Also dann, lass bald wieder etwas von Dir lesen, hab einen zauberhaft schönen Sonntag und pack den Stress zum Wochenstart bei Seite. Mit besten Grüßen aus Berlin, Jana.

  8. Antworten emre sagt:

    jaaaaaaaaaaa, jana is back!!!
    mann, hab mir sorgen gemacht und hatte die hoffnung schon aufgegeben aber klasse wieder von dir zu lesen :) hattest du es die letzten paar monate stressig? gehts dir gut alles in allem? was genau machst du jetzt, ich meine karriere mässig natürlich.
    puuuh… wie sagt mann so schön? wer die wahl hat hat die qual… deine bilder sind alle der hammer, vorallem die wo mann den besten hintern der welt sehn kann aber wenn ich mich entscheiden müsste würde ich die 6 nehmen :) deine haare gefallen mir sehr sehr gut, sehr komisch früher mochte ich kurze haare fast lieber (ich finde dir haben kurze haare auch super gestanden) aber mittlerweile bin ich auf den geschmack von langen haaren gekommen, also kompliment, du siehst wunderschön aus, zu deinem hintern… du weisst ich liebe ihn und auf der nr.6 finde ich kommt er am schönsten rüber :) wenn ich noch hinzufügen darf, die 10 ist auch toll, mir gefallen wider deine haare, und wie du nach vorne gebeugt bist und mann sieht deinen po ich sag mal, von oben? wahnsinn! sehr, sehr, sehr erotisch!
    nochmals schön von dir zu lesen und ich hoffe natürlich das es von jetzt an wider öfter wird,
    kuss
    dein emre

    • HalliHallo Emre,
      Asche auf mein Haupt, ich weiß, ich wurde vermisst und hab mich zu lange rar gemacht. Aber ehrlich, mir kams nicht mal sooo lange vor. Ich hab seit 3 Jahren ein non-stop-Veränderungsleben. Jedes Jahr andere Arbeitgeber, Wohnungswechsel, Reisen zum Auftreten, Pressearbeit, Rechtssteitigekeiten usw. Echt verrückt, doch so abwechslungsreich wie in den letzten paar Jährchen war mein Leben zuvor nie. Zudem haben mir meine Ex-Chefs ja regelmäßig Anwaltpost bzgl. Namensrechten Jana Bach und anderen Dummheiten gesandt. Mein letzter Job endete dann vor dem Arbeitsgericht, erst wollte man mich nicht aus dem Vertrag lassen, und dann noch mal mit dem Gericht nachtreten. Ende gut, alles gut, doch stressig war dieser Weg trotzdem. Na ja, so ist das eben wenn man eine Marke wird und als Geldmaschine funktionieren soll. Zumindest kann ich spannende Bücher über meine Erfahrungen im P-Business schreiben. Ich freu mich jetzt schon auf die Klagewelle, wenn die Schinken veröffentlicht werden! Ne, war natülich ironisch gemeint. Aber wenns mal so weit ist und Literatur von mir auf den Markt kommt, wird so manch einer staunen, nicht alles in der P-Branche ist rosorot, da gibts schon komische Gestalten.
      Nach Videorama hatte ich genug Energie gelassen und brauchte wieder Normalität. So arbeite ich seit Monaten wieder im Normalbusiness auf 32 h/Woche. Live-Shows gibts von mir aus Zeitgründen nur noch an Wochenenden. Fanclubtreffen sind 2x im Jahr, als Schauspielerin arbeite ich zudem wenn sich eine gute Rolle anbietet, Pressearbeiten erledige ich auf Anfrage und meine Kolumnen schreiben ich regelmäßig, jedoch werden diese nicht veröffentlicht, da mir derweil ein ordentliches Magazin fehlt. Ich mag meine Erlebnisswerke nicht jederman anbieten und warte lieber, bis ein großes Blatt Interesse äußert. Meine sogenannte Karriere ist somit auf Hobby-Niveau, das kann sich jedoch irgendwann wieder ändern, sofern ein passender Arbeitgeber / Auftraggeber gefunden ist. Doch so lange nichts mit Hand und Fuss in Sicht ist, halte ich inne, ich stresse mich nicht mehr mit Imagepflege und mag nicht auf der Überholspur leben, um ständig präsent zu sein, das schadet meiner Kreativität.
      Über einen flotten Kurzhaarschnitt dachte ich von Zeit zu Zeit immer mal nach, durchringen konnte ich mich jedoch nicht, die Haar wieder abschneiden zu lassen. Allerdings hab ich super schicke Kurzhaarperücken, die sich sehen lassen können. Und stimmt, ich finde meine Rückansicht auch besser als die Front, nur mein Gesicht möchte ich dabei ausklammern, also wäre es perfekt, wenn ich den Kopf um 180 Grad drehen könnte, nun ja, ich arbeite daran.
      Man, ich bin voll gespannt, welche 3 Gewinner ich am 24.06.13 aus der Lostrommel ziehe, einfach super, dass sich so viele Leute am Gewinnspiel beteiligen.
      So mein Lieber, puh, es ist wieder ein halber Roman geworden, tja, hab wohl Schreibnachholbedarf. Ich versuch jetzt regelmäßig den Blog zu schreiben und weitere Gewinnspiele schließe ich zudem nicht aus. Hab Du noch einen traumhaft schönen Sonntag mit Sonne im Herzen, bis zu unseren nächsten Zeilen, Deine Jana aus Berlin.

  9. Antworten Hobbyfotograph sagt:

    Hallo Jana,
    schön das es dich und deine Neuigkeiten noch gibt. Hatte schon befürchtet du stellst den blog ein.
    :-)
    Also von den Autogrammphotos finde ich die 14 und die 2 ganz super. Obwohl alle sehr gut gelungen sind.

    Ein schönes WE wünscht Dir Hobbyfotograph

    • Hallo Hobbyfotograph,
      ich danke Dir vielmals für Deine Zeilen hier und für Deine Wahl der Autogrammkarte. Aber nein, meine Website würde ich nicht einfach so entsorgen, immerhin ist diese Homepage die einzige Möglichkeit direkt an mich heranzutreten und sich auf den neusten Stand zu bringen. Aber stimmt schon, so lange hatte ich zuvor im Blog nie pausiert, schon verrückt, wie die Zeit verfliegt. Mein Schaffen und News gibts zudem aktuell unter “Termine”, interessant auch für Autogrammkartensammler, ca. alle 5 Wochen gibts neue Karten und Aufkleber übers Postfach von mir.
      So mein Lieber, Du bist auf jeden Fall mit im Lostopf, ich halte die Daumen, dass auch Du das Rennen machst und Post im großen Umschlag mit all den Karten und auch Postern nach Hause gesandt bekommst. Hab noch einen sonnigen Sonntag und komm entspannt in die neue Woche, herzlichst aus Berlin.

    • Antworten Hobbyfotograph sagt:

      Hallo Jana,
      dank Dir für die Infos. Wäre super, wenns mit dem großen Umschlag in deine alte Heimat (Luth. Eil) klappt.
      ;-)
      Aber auch so ist`s schön was Neues von Dir zu hören. Auch alles Gute zu deinem neuen Peugeot, – obwohl ich persöhnlich kein “Franzosen”- Fan bin und dir einen Alfi oder Fiesta empfohlen (gewünscht) hätte.
      lG zum Wochenstart

      Hobbyfotograph

      • Hey Hobbyfotograph,
        genial, jemand aus der alten Heimat. Bitte mehr davon! Na wenn Du aus dem Lostopf gezogen wirst, dann kann ich Dir den Umschlag ja beim nächsten Familienbesuch selbst vorbeibringen. Ne, war natürlich nur Spaß, ich freu mich jedenfall riesig, hier einen Eislebener im Blog zu haben.
        Bezüglich des Autos ist es wahrlich so ein Erfahrungsschatz. Zum Schluss musste ich mich zudem rasch entscheiden, da die Wasserpumpe vom kleinen Gelben den Geist aufgab. Der Fiesta ist sicherlich nicht schlecht, ich hatte jedoch mit meinen damaligen beiden Gebrauchten nur miese Erfahrungen gemacht und Unsummen in der Werkstatt gelassen. Man steckt halt beim Kauf auch nicht in der Karre drin. Hätte ich anderswo die Autos gekauft, wäre vielleicht alles anders gekommen. Mein Bruder schwört hingegen auf deutsche Wagen, VW und Co. Ich für meinen Teil finde die Franzosen im Preis/Leistungsverhältnis kundenfreundlich. Gern hätte ich mir auch den Daihatsu Copen gekauft, eine kleine Maschine, niedliches Design, doch die sind ja fast weg vom deutschen Markt, da wirds schwierig mit Ersatzteilen. Dieser Wagen wäre aber perfekt als Zweitwagen, falls ich mal dem Größenwahn erliege und mir einen Minifuhrpark zulege, dann muss es ein Copen sein. So mein Lieber, mit diesen Zeilen verabschiede ich mich vorerst, einen wundervollen Sonntag Dir noch und lass bald wieder vor Dir lesen. Herzliche Grüße aus der Hauptstadt in die Lutherstadt sendet Jana.

  10. Antworten Rull sagt:

    :-) ) !! Schön, von Dir zu hören bzw zu lesen !! Mir gefällt -eigentlich mit Abstand-die Nr 8.am besten. Etwas frivol,schöne Pose !!

    • Hey Rull,
      ein großes Dankeschön für Deine Zeilen und Meinung hier. Stimmt, bei der 8 hatten wir auch irre viel Spaß im strahlenden Sonnenschein, ein wundervolles Wochenende in Thürigen in einer traumhaften Anlage.
      Am 24. Juni lose ich die 3 Gewinner aus und bin sehr sehr gespannt, wer von Euch demnächst einen Umschlag nach Hause geschickt bekommt. Ich glaube, solche kleinen Gewinnspiele könnten wir ruhig öfter machen. Oder?
      Einen wundervollen Restsonntag Dir und sei herzlich gegrüßt, aus Berlin mit Bussi, Deine Jana.

      • Antworten Rull sagt:

        Ja, öfter mal Gewinnspiele, prima Idee !!!!!!! Mach doch mal ein Gewinnspiel,wo der 1.-10.Preis ein Lap- Dance von Dir ist :-) ) !!!!
        Beste Grüsse……!!!

        • Hallo Rull,
          na wenn Ihr so viel Freude an meinen kleinen Gewinnspielen habt, dann liefere ich gern Nachschub. Nach der Gewinnziehung am 24. gibts wieder einen neuen Blogbeitrag, ich lass mir bis dahin etwas einfallen, damit es dazu ebenso ein Gewinnspiel geben kann. Okay? Wenn ich jedoch meine Lap-Dancenummern verlose, puh, da wird wohl der Blog gesprengt. Aber ne super Idee allemal.
          So mein Bester, einen sonnigen Sonntag Dir und geh die neue Woche ruhig an. Bussi aus dem großen Berlin sendet Jana.

  11. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    schön wieder von Dir zu lesen und dass es Dir gut geht.
    Deine Autogrammkarten – toll sind sie irgendwie alle ;-) … Meine persönlichen Favoriten sind Nr. 13 und 8 – es sind nicht nur meine Motive sondern einfach klasse Erinnerungen an ein wundervolles Wochenende mit Dir in Ohrdruf – und wer kann Deinem Lächeln auf Nr. 13 schon widerstehen?

    Bin diese Monate sehr viel in Niedersachsen am Rand der Lüneburger Heide zum Arbeiten unterwegs und nur selten mal daheim . Die letzten Tage war ich hier in und um Halle beim Kampf gegen die Fluten fleißig. Hier in der Stadt entspannt sich die Lage langsam, der Saalepegel ist schon bald wieder 1 m unter die Höchstmarke gesunken, aber die Deiche vor Halle-Neustadt sind marode und durchgeweicht und können immer noch jederzeit brechen – hoffen wir das Beste…
    Die fälligen Pflegeeinsätze im Schwefeltal im Harz mussten wir erst mal verschieben, denn mein Kollege kämpft bei Wittenberg um sein Heim und hat es längst noch nicht überstanden.

    Hoffe Dich bald mal wieder zu sehen und freue mich schon sehr auf das Fantreffen Anfang August.

    Ich drück Dich, ein dicker Kuss und liebe Grüße

    Dein Tobias

    • Hallo Tobias,
      sorry, aber ich hatte gar nicht bemerkt, wie lange ich mich im Blog rar gemacht habe. Irgendwie ist auch immer etwas zu tun und die Pflicht ist jetzt eine andere, als der Job im Erotikbusiness. Die letzten Jahre stand alles in einem Zusammenhang, die Website, der Job, der Fanclub, das Reisen zu Showterminen, die Pressearbeit usw. Nun baue ich auf komplett unterschiedlichen Baustellen und muss stets umdenken und Prioritäten verlangern. Aber es macht natürlich immer noch den meisten Spaß, mit Euch etwas zu erleben und sich hier ab und zu auszutauschen. Was wäre nur, wenn ich diese Website nicht gebaut hätte und z. B. auf Facebook texten müssten, zwischen all den Sinnlosthemen und endlos vielen unbekannten Massen. Nein, auch wenns selten geworden ist, es ist schon gut so wie es ist und was hier so passiert. Die Tage vergangen Sommer in Ohrdruf waren in der Tat vom Feinsten. Ich hab neulich wieder einmal angefragt, ob es eine Wiederholung geben kann, mal schauen, was die Antwort bringt. Das Fanclubtreffen im August wird bestimmt auch eine gelungene Sachen, ich bin gespannt, wer alles dabei sein wird und wie es gefallen wird.
      Du bist ja wahrhaft eingespannt und kommst ordentlich herum in Deinen Job. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Du mit großer Leidenschaft ans Werk gehst und Dich Dein Schaffen echt fesselt.
      Das Hochwasser ist ein furchtbares Drama. Wenn man in den Nachrichten sieht, wie sehr die Betroffenen darunter zu leiden haben, finanzielle und Versicherungs-Hilfe mager ausfällt und das letzte Hochwasserchaos erst 11 Jahre her ist. Ich kann mir nicht vorstellen, wieviel es den Menschen abverlangen muss, eine solche Katastrophe durchzuhalten. Das Ende ist ja zudem noch nicht erreicht, heute ist in den Medien vor allem Magdeburg Hochwasserbrennpunktthema. Wieso hat man blos in den letzten Jahren so wenig vorgebeugt und sich aufs Abwarten und Hoffen konzentriert? Es kann echt nicht wahr sein, da pulvert das Militär 500 Millionen € zum Fenster hinaus und die eigenen Bürger lässt man ständig absaufen. Aber super, dass wir wenigstens einigen maroden EU-Mitgliedsstaaten wieder einige Milliarden zum Verschwenden überlassen konnten. Ade, ihr schönen Steuergelder, wieso auch an morgen denken, wo heute doch noch alles einigermaßen funktioniert. Manchmal wünschte ich, ich wäre zu blöd um das Drame zu erkennen, da lebt man einfach entspannter.
      Aber nun zu positiven Gedanken: Aufs Fanclubtreffen freue ich mich auch schon ganz besonders. Mit Rüdiger gabs ein paar Gespräche dazu und wir werden schauen, was wir basteln können. Ich hoffe nur, dass die Leute Zeit und Lust haben zahlreich dabei zu sein. Ein Erlebnis wirds bestimmt wieder.
      So mein Lieber, mit diesen Zeilen solls erst mal zu Ende sein, ich hoffe, Du hast noch einen zauberhaft schönen Sonntag, drücken wir die Daumen, dass das Wasser nicht zu hoch steigt. Bis zum nächsten Austausch, alles Liebe aus Berlin.

  12. Antworten patrick sagt:

    hallo jana:)
    schön dass du wieder da bist :) ich habe mich schon gewundert dass du auf einmal nichts neues mir von dir zu lesen war:(habe immer geguckt wenn ich im internet war.deswegen schicke ich die zeichung der katze jetzt bald erst los.am besten finde ich auch bild nr 13 mega heiss und sexy :) du hast den perfekten körper .wann gibt mal wieder bilder von dir aus dem bad?

    gruss patrick

    • Hallo Patrick,
      ganz lieben Dank für Deine Zeilen hier. Oh ja, ich hatte gar nicht bemerkt, wie lange ich mit meiner Website im Winterschlaf war. Auf Dein Bild freue ich mich schon sehr. Neue Autogrammkarten und Autogrammaufkleber sind auch wieder am Start. Ich gebe regelmäßig Neues in den Druck und hoffe, Ihr werdet damit reichlich übers Postfach versorgt.
      Etwas Pressearbeit hatte ich in den letzten Monaten schon gemacht, Kolumnen schreibe ich ebenso, doch es ist schlimm, dass niemand mehr gut dafür zahlen mag, also liegt alles Geschriebene auf Halde. Wenn Ihr Fragen habt, dann schreibt mir einfach auf meiner Website oder schickt kurz ne Mail, immerhin ist dies die einzige Möglichkeit, mich selbst zu erreichen. Sorgen machen müsst Ihr Euch nicht, ich bin noch immer am Laufen und diese Seite werde ich wohl auch nie aufgeben. Wenn mir etwas passieren sollte, dann könnt Ihr auch dem Rüdiger, unseren Fanclubvorsitzenden, ne Mail schicken, er weiß stets übers Geschehen Bescheid: janab-fanclub@gmx.de.
      Und mal schauen, neue Shootings sind momentan nicht geplant, aber lange werden sie bestimmt nicht mehr auf sich warten lassen, dann gibts bestimmt auch Bilder aus dem Bad oder/und vom Sonnenbad.
      Mit einem herzlichen Gruß aus Berlin, ich drück Dich und wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag.

  13. Antworten Skibby sagt:

    Hallo Janamaus!

    Das Beste Autogramm ist für mich hier garnicht dabei,weil das haben nur wir Beide und zwar jeder eins von dem Anderen.Ich sage nur Din A4 Foto von uns. :-)

    Aber von diesen hier gefällst Du mir auf Karte 11 am besten.

    Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinem neuen schwarzen Flitzer und ALLZEIT GUTE FAHRT.

    Dicken Knuddelbussi Dein Skibby

    • Hey Skibby, mein Bester,
      oh, wie süß von Dir, an das Bild kann ich mich noch sehr gut erinnern, ich habs natürlich aufgehoben. Du bist jetzt auch im Lostopf und ich halte fest die Daumen, dass es mit dem Gewinn klappt.
      Und wenn der Neue genau so läuft, wie der alte Wagen, dann bin ich zuversichtig. Zudem muss ich nicht mehr solch irre weite Strecken von 3.000 km pro Woche fahren, so wird das Auto bestimmt ein langes gutes Leben haben. Tja, der alte Job hat meinen Vorgängerwagen wahrlich kaputtgefahren, in Zukunft würde ich wohl doch eher in den Flieger steigen und nicht mehr alles mit dem Pkw meistern.
      So mein Spätzchen, diese Zeilen zum Sonntag, ich drücke Dich fest und sende Dir ein Bussi aus Berlin in die Ferne, hab auch einen entspannten Start in die neue Woche.

  14. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    eeeendlich darf ich mal wieder in die Tasten hauen.
    Kompliment! Die Seite hast Du wunderschön gestaltet. Die Bilder mit Max und Sir James sind immer wieder eine Augenweide und echt zum Schmunzeln.
    Nun zum Thema:
    Mein Favorit ist Nr. 13!
    Auf 13a: die geilste Rückenansicht, die ich je gesehen habe. Dein Hintern – einmalig!
    Diese Rundungen lassen sich nicht kopieren!
    …Und diese Aufnahme durfte ich auch noch live miterleben!
    Auf 13b: dein faszinierendes Lächeln im Römergewand.
    Auf Platz 2 käme dann gleich Bild 11a: dieses Profil – einfach super! Und diese Pose macht furchtbar neugiiiiiiierig!!!
    Auf Platz 3 würde ich Nr. 12 wählen: diese Vorderansicht treibt mir die Schweißperlen auf die Stirn – sehr lasziv!
    Dann käme auch gleich noch Nr. 4: ein wunderschönes Porträt.
    …und dann Nr. …
    …ach, was soll ich sagen, für mich sind sie alle wunderschön – in erster Linie aber das Motiv!

    Ja, und zum Auto:
    Da habe ich ja mit meinem Vorschlag voll ins „Schwarze“ getroffen – außer bei der Farbe.

    Wie sieht es in Berlin mit dem Wetter aus?
    Hier regnet es seit einer Woche fast pausenlos.
    In meiner Nachbarstadt ist mittlerweile „Land unter“, da steht das Wasser mittlerweile in der Innenstadt. Nur gut, dass ich auf dem Berg wohne.

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Rest-Sonntag und für dein Plüsch-Duo ein paar Knuddeleinheiten.

    Auf hoffentlich bald
    mille baci, il tuo ANTONIO

    • Hallo Antonio,
      also ich war selbst ein wenig baff, als ich gelesen habe, wann ich den letzten Blogbeitrag online gestellt hatte. Ja, die Zeit vergeht echt wie im Flug. Doch langweilig ist mir nicht, ich hab einfach immer etwas zu tun, viele Hobby, dann der Sport und natürlich meine 32 h – Woche im Job. Doch immerhin haben wir uns beim Auftritt in Münster für ein paar Stunden gesehen und News austauschen können. Ganz lieben Dank für Deine Meinung zu den Autogrammkarten, selbstverständlich bist auch Du im Lostopf und wirst vielleicht sogar am 24. gezogen.
      Richtig, das mit dem Auto hast Du total richtig eingeschätzt, ich hoffe, der Wagen hält nun wieder 6 Jahre und ich bin schon gespannt, was für ein Automobil ich mir dann mit 40 zulege: “Vielleicht nen Kinder-Wagen.”
      Das Wetter hat uns Berliner echt gern, wir hatte nur kurze Zeit heftigen Regen, kein Hochwasser und seit einigen Tagen fast nur Sonnenschein bei ca. 20 Grad. Das Hochwasser im Osten und Süden gibt mir allerdings zu denken. Schrecklich, was man durch die Natur auf einen Schlag verlieren kann. Ich selbst hab ebenso Verwandtschaft im Hochwassergebiet und verfolge mit Grauen die Nachrichten zum Pegelstand. Wieso hat man vor 11 Jahren nicht aus der Katastrophe gelernt und wieder einmal am Vorsorgen gespart? Na ja, die hohen Tieren sitzen am Hebel, sind gierig und lassen die Kleinen, wie immer, am langen Arm verhungern. Langsam weiß man gar nicht mehr, wen man wählen gehen soll, irgendwie alle doof und nicht am Volk interessiert.
      Doch jetzt zu schönen Themen: Das nächste Fanclubtreffen steht an, einen Umfrageblog wirds bald dazu geben und ich hoffe, wir rocken die Hütte im August und lassen es in alter Manier krachen.
      So mein Lieber, diese Worte für den Moment, ich drück Dich fest und wünsche einen trockenen Sonntag ins Hochwassergebiet. Halte durch und lass Dich nicht unterkriegen. Alles Liebe aus der Hauptstadt, sendet Jana.

  15. Antworten Charly sagt:

    Hallo Jana Süße.Wusst ichs doch Du bleibst der Automarke treu.Sir James ist ja ein Klettermaxe.Nummer 10 find ich toll mag dich gern mit zöpfen sehn.Schönen Gruß nach Berlin.Hab dich lieb,Süße.

    • Hey Charly,
      ganz lieben Dank für Deine Meinung zu den Autogrammkarten. Und ja, mit Peugeot bin ich wirklich zufrieden, immerhin habe ich in 16 Jahren Führerschein schon das 6. Auto. Die alten Kisten, die ich früher gefahren bin, hielten der Zeit einfach nicht Stand und mussten stets ausgetauscht werden. In meinen aktuellen Wagen ist mir übrigens schon nach 3 Wochen jemand in die Fahrertür gedüst. Er hat einfach nicht geschaut und fuhr mir beim Ausparken voll in die Seite. Super! Inzwischen ist jedoch alles repariert und wieder vollends funktionstüchtig.
      James ist echt ein wenig irre, er muss auf alles und jeden kraxeln, der höher als ne Fußbank ist.
      So mein Spatz, mit diesen Zeilen verabschiede ich mich vorerst. Hab Sonne im Herzen und genieß die Zeit des Restsonntags. Ich drück Dich und hoffe, wir sehen uns zum Fanclubtreffen Anfang August. Bussi.

  16. Antworten sven sagt:

    hallo jana,

    schön wieder was von dir zu lesen,dachte schon dir währe vieleicht was passiert! aber denn ist ja gott sei dank nicht so:-) also mir gefallen am besten die karten nummer 1 .ich finde es hat einfach was wie du deinen sexy po ins rechte licht rückst.und dich erotisch auf der couch räkelst:-) auch die bilder von deinen 2 süßen stubentiger sind echt klasse und lustig. es klasse wo sich der max so versteckt:-) wünsche dir noch einen schönen abend.

    lg sven

    • Hallo Sven,
      ganz lieben Dank für Deine Zeilen hier und für Deine Meinung zu den Autogrammkarten. Nun bist Du im Lostopf und wir sind gespannt, wer bei der Endauslosung am 24. Juni 2013 das Rennen macht und eine Tüte Autogammkarten und Poster abräumen wird.
      Stimmt, ich hatte mich die letzten Monate etwas rar gemacht. Aber da ich seit nunmehr einem Jahr nicht mehr im Erotikbusiness angestellt bin und nur nebenbei an Samstagen auf Tour gehe, schauspielere und Kolumnen schreibe, ist meine Zeit einfach knapp geworden. Zudem habe ich alte Hobbys aufleben lassen, schneidere wieder meine Klamotten selbst und treffe mich öfter mit Freunden, als es die vergangenen Jahren in der Erotikbranche möglich war. Das stetige Reisen von Termin zu Termin fällt aus und meine Prioritäten verlagern sich zudem neu. Meine Website werde ich jedoch nicht schließen. Immerhin ist diese Homepage die einzige echte Chance für meine Leute, wirklich mich zu erreichen und nicht nur einen Namen wie Jana Bach oder Jana B, welche eine reine Marke geworden sind, ohne Mensch dahinter.
      Also dann mein Lieber, hab noch einen sonnigen Restsonntag und sei herzlich gegrüßt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google