8. Februar 2012

Berlin in den letzten Tagen

Hallo meine süßen Schneehasen,

puh, bei diesem Wetter könnte man sich echt zu nem Winterschlaf überreden lassen. Trotz der bitterkalten Temperaturen genoss ich die 3 D-Filmpremiere von „Star Wars Episode I“ in vollen Zügen. Befremdend waren nur die super-scharfen Sicherheitskontrollen vor dem Kinosaal. Alle Handys, MP3–Player und Kameras mussten in Tüten gesteckt und abgegeben werden. Während der Filmvorführen standen Sicherheitsleute in den Gängen und schauten, dass niemand diesen Film mitschneidet. Nun ja, immerhin durfte Berlin dieses Werk noch von der Premiere in den Staaten zeigen. War echt spannend, dieses Kinoerlebnis, und so ne 3D-Brille ist auch nicht mal so übel. Mein Shooting auf dem Roten Teppich machte ich mit R2-D2, leider ist das wahrlich ein Knirps und ich konnte nur in der Hocke auf Augenhöhe mit ihm Shooten.

Bilder vom Event:

http://www.cozycot.com/enews/article/Star-Wars-Episode-1—Die-dunkle-Bedrohung-3D–Star-Wars-Episode–163633/photo/624290

Die gemeinsamen Tage mit meinen Eltern vergingen wie im Flug. Das Zusammensein kosteten wir aber stets bis in die späten Abendstunden aus und nahmen alles an Kultur, Shopping und lecker Essengehen mit, was in der Kürze der Zeit eben machbar war.

Morgen startet endlich die „Berlinale“, damit ist unsere pulsierenden Hauptstadt wieder im Ausnahmezustand. Ich bin total neugierig, was ich dabei alles erleben darf und halte Euch dazu natürlich – wie immer – auf dem Laufenden.

Einen warmen Kuss zum Schlafengehen senden Euch Kater Max, Kater Sir James und meine Wenigkeit.

Bis zu unseren nächsten Zeilen, ich drück Euch fest.

 

13 Antworten auf „Berlin in den letzten Tagen”

  1. Antworten Snickerman sagt:

    Jana-Maus!
    Alles Liebe zum Valentinstag!
    Möge es für Dich kleine Schokoherzen regnen!
    Rote Rosen sollen aufblühen, wenn Du vorbeigehst!
    Und der Frost sich nach Sibirien verziehn!
    Dein Michael

    PS: Ah, das mit dem Frost ist schon am Start…

  2. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    zum Tag der Liebenden sende ich Dir liebe Grüße und viele gute Wünsche.

    Ich werde eine Runde um die Mansfelder Seen drehen, schauen, ob ich noch offenes Wasser und Vögel finde und an Dich denken :-)

    Ich drück Dich ganz fest, 1001 Küsse und liebe Grüße aus der Heimat
    Dein Tobias

  3. Antworten antonio sagt:

    …nun ja, heute ist mal wieder Valentinstag.
    - der Tag der Verliebten
    …also nicht unbedingt der Tag, an dem man Jana Grüße schickt.

    ………………….…aber sind wir nicht alle ein bisschen, oder etwas mehr in Jana verliebt?

    Liebe Jana,
    deshalb mal so ganz nebenbei Liebe Grüße zum heutigen Tag.
    Mach einfach weiter so und verwöhne uns noch möglichst lange mit Deiner Liebenswürdigkeit und deinem Charme.

    chiudete gli occhi e godetevi il profumo di una rosa bianca
    mille baci il tuo ANTONIO

    PS: war nicht heute dein Tag, wo Du ins Fußballstation wolltest?
    Oder sollte das vielleicht ein Valentinstags-Geschenk sein?
    Na ja, wenn’s doch noch dein Wunsch ist, dann wünsche ich Dir wenigstens einen warmen A…h – und außerdem haben wir doch schon fast wieder frühlingshafte Temperaturen ;-)

    PS2: Wie war dein Babelsberg-Event?

  4. Antworten Dani sagt:

    Hi Jana
    wollte doch mal fragen ob du morgen nun zum Spiel Leverkusen – Barcelona gehst ? Haste denn noch Karten bekommen ?
    Falls ja ! Viel Spass bei dem Spiel
    Lg
    Dani

  5. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    oh je, oh je, wie sieht’s denn hier aus?
    erst wollten die Beiträge partout nicht in den Blog und jetzt sind sie doppelt und dreifach drin.
    Aber jetzt ist sogar der funktionierende Link dabei.
    Am besten Du löschst gleich den überflüssigen Müll (von mir)

    Habt ihr in Berlin auch etwas von dem Schnee abbekommen?
    Hier ist gleich das Verkehrschaos ausgebrochen. Auf der Autobahn war die Hölle los.
    Da habe ich doch etliche LKW und PKW im Straßengraben gesehen.
    Heute früh bin ich 6 Uhr aus dem Haus und nach 15 ½ Stunden (21.30 Uhr) endlich wieder glücklich angekommen. Das alles nach der kurzen Nachtruhe von 3 Stunden (wegen der Blog-Schreiberei)
    Da werde ich mal versuchen, jetzt so schnell wie möglich in die Federn zu kommen.

    Schlaf gut und träum’ was Schönes
    ANTONIO

  6. Antworten Snickerman sagt:

    Oh, R2-D2 diesmal als LEGOboter… Und Du eher als Jana Amidala denn als Leia B.
    Sehr schöne Bilder, Athmosphäre gut eingefangen.
    Du natürlich großartig wie immer!

    Zu den “STAR WARS”- Filmen I, II und III (also die neuen, obwohl sie vor den alten spielen)
    nur so viel, dass sie mich schwer enttäuscht haben. Der erste ließ einem noch Hoffnung, aber dann…

    Heute noch ist die völlig unüberzeugende Entwicklung von Anakin Skywalker hin zu Darth Vader
    in unseren Runden mit dem Spottspruch präsent:
    “Komm auf die dunkle Seite der Macht, wir haben Kekse”

    Achja… die unsäglichen Comic-Clon-Criegs-Verfilmungen “The Clone Wars” unterbieten die Filme nochmals bei Weitem… George Lucas hat alles zusammengeklaut, was er von den Bäumen schütteln konnte, eingekocht und so lange gerührt, bis es vollkommen ungenießbar wurde.

    Ich empfehle sehr den Wikipedia-Artikel über STAR WARS.

  7. Antworten Charly sagt:

    Hi Jana.Die Handschuhe und das Oberteil dazu haste dich da von Star Wars inspieren lassen?Sieht ja Galaktisch aus.Dieser Movie is wirklich Kult und dann noch in 3 D IRRE.Heute läuft Episode 1 in Nürnberg an,fotos mit den Charakteren gibts es auch im Cinecitta Nürnberg,aber ich komme da nicht hin hab zu spät Feierabend.Heul.Aber ich guck den Film sobald es passt.Viel Gesprächsstoff beim Wiedersehn.Tschüss sexy Sekrätärin (Foto mit Brille).Ps:Darf ich dein Han Solo sein und Du Prinzessin Lea?Das wär doch ein tolles Erinnerungsfoto.

  8. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    schön wieder von Dir zu lesen und Du hast die kältesten Nächte in Berlin seit 25 Jahren – hab ich zumindest so gelesen – gut überstanden.

    Ja, Star Wars in 3D war sicher ein beeindruckendes Spektakel. Der Film lebt halt von einer nie endenden Aneinanderreihung von Action – als 3D Zuschauer mitten drin zu sein, das war sicher echt spannend. Den 3D Genuss gibt’s manchmal leider auch mit Nebenwirkungen. Schön, dass Du offenbar gut mit der Technik klar kommst. Die von Dir beschriebenen Sicherheitsvorkehrungen sind bei den wichtigen Filmpremieren inzwischen wohl normal. Viel zu leicht landen die Werke sonst in irgendwelchen Tauschbörsen – leider!
    Dein Bild aus dem Kino scheint es leider nicht mehr zu geben, zumindest führt der Link ins Leere.

    Danke für die wunderbaren Aufnahmen. Kann mich daran gar nicht satt sehen – genau die Sorte Fotos, die ich von Dir so sehr mag :-) :-)

    Bei mir waren die letzten Tage vor allem mit Bürokram bestückt. Muss eben auch erledigt werden, zumal es jetzt draußen nicht wirklich angenehm ist. Obwohl, interessant ist es schon – die Saale im Stadtgebiet ist inzwischen fast völlig zugefroren und an den letzten offenen Stellen konzentriert sich das Leben. Hab die Tage mehrfach nach beringten Enten, Kormorane und Möwen geschaut. Jetzt auf dem Eis kann man die Beine wenigstens sehen und hat mit der entsprechenden Technik die Chance, die Ringinschriften abzulesen. Über die Vogelwarte gibt’s dann bald die Auflösung, wo die Vögel her kommen. Nur das Fahrradfahren ist bei Kälte und Eis wahrlich keine Freude, doch man gewöhnt sich auch daran…
    Du läufst doch bei dieser extremen Witterung zumindest nicht Deine volle Strecke?

    Für die kommenden Tage bei der Berlinale wünsche ich Dir viel Spaß und bin schon sehr gespannt, was Du uns hier berichten wirst.

    Ich wünsche Dir eine kuschelige Nacht und süße Träume.
    Drück Dich fest, ein dicker Kuss und liebe Grüße

    Dein Tobias

  9. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    schön wieder von Dir zu lesen und Du hast die kältesten Nächte in Berlin seit 25 Jahren – hab ich zumindest so gelesen – gut überstanden.

    Ja, Star Wars in 3D war sicher ein beeindruckendes Spektakel. Der Film lebt halt von einer nie endenden Aneinanderreihung von Action – als 3D Zuschauer mitten drin zu sein, das war sicher echt spannend. Den 3D Genuss gibt’s manchmal leider auch mit Nebenwirkungen. Schön, dass Du offenbar gut mit der Technik klar kommst. Die von Dir beschriebenen Sicherheitsvorkehrungen sind bei den wichtigen Filmpremieren inzwischen wohl normal. Viel zu leicht landen die Werke sonst in irgendwelchen Tauschbörsen – leider!
    Dein Bild aus dem Kino bei cozycot.com scheint es leider nicht mehr zu geben, zumindest führt der Link ins Leere.

    Danke für die wunderbaren Aufnahmen. Kann mich daran gar nicht satt sehen – genau die Sorte Fotos, die ich von Dir so sehr mag :-) :-)

    Bei mir waren die letzten Tage vor allem mit Bürokram bestückt. Muss eben auch erledigt werden, zumal es jetzt draußen nicht wirklich angenehm ist. Obwohl, interessant ist es schon – die Saale im Stadtgebiet ist inzwischen fast völlig zugefroren und an den letzten offenen Stellen konzentriert sich das Leben. Hab die Tage mehrfach nach beringten Enten, Kormorane und Möwen geschaut. Jetzt auf dem Eis kann man die Beine wenigstens sehen und hat mit der entsprechenden Technik die Chance, die Ringinschriften abzulesen. Über die Vogelwarte gibt’s dann bald die Auflösung, wo die Vögel her kommen. Nur das Fahrradfahren ist bei Kälte und Eis wahrlich keine Freude, doch man gewöhnt sich auch daran…
    Du läufst doch bei dieser extremen Witterung zumindest nicht Deine volle Strecke?

    Für die kommenden Tage bei der Berlinale wünsche ich Dir viel Spaß und bin schon sehr gespannt, was Du uns hier berichten wirst.

    Ich wünsche Dir eine kuschelige Nacht und süße Träume.
    Drück Dich fest, ein dicker Kuss und liebe Grüße

    Dein Tobias

  10. Antworten antonio sagt:

    …ach Janamaus,

    da wollte ich gerade zu Bett gehen, da überraschst Du mich (uns) wieder mit Neuigkeiten.
    Der Versuch mit deinem ersten Link die Bilder anzuschauen führt allerdings in die Irre.
    Irgendwas stimmt an der Schreibweise nicht.
    Meine anderen Gedanken zu dem Star-Wars Event habe ich Dir ja schon im letzten Blog geschrieben.

    Die Zeit mit deiner Familie ist sicher wieder viel zu schnell vergangen. Waren deine Eltern eigentlich mit bei der Filmpremiere? Wie hat sie eigentlich Sir James empfangen?
    Die anderen Bilder sprechen ja wieder ihre eigene Sprache: Jana sexy, Jana witzig.

    Wir sehen eigentlich deine nächsten Arbeitswochen aus? Im Terminkalender ist ja im Moment ziemlich Ebbe. Eigentlich könntest Du ja auch mal Urlaub machen.
    Mit der Kälte haben wir sicher das Schlimmste überstanden, höchsten wir werden noch von Schneefällen gequält.
    Heute war ich wieder in deiner alten Heimat unterwegs: Röblingen, Eisleben, Aseleben und Seeburg standen auf der Route.
    Mist, jetzt bleiben mir nur noch 4 Stunden zum Schlafen.
    Du bist sicher schon im Land der Träume oder lässt Dich von deinen Samtpfötchen kuscheln.

    Gute Nacht bzw. Guten Morgen
    ANTONIO

    PS: Was mich natürlich am meisten interessiert, wann kommt endlich die Q-Dorf-Reportage von SAT.1?

    • Antworten antonio sagt:

      …Nachtrag: sie an nach dem 3. Versuch ist der Beitrag endlich drin.
      Ich wollte Dir den funktionierenten Link mitschicken, aber da wurde mein Beitrag jedesmal rausgeschmissen. Ich schicke ihn Dir per Mail

      MAN SOLLTE HALT NICHT NACH MITTERNACHT SCHREIBEN!!!
      DIESER BEITRAG EXISTIERT SCHON MAL ETWAS DEPLAZIERT BEI EINEM DEINER BILDER – SORRY!!!

  11. Antworten antonio sagt:

    …ach Janamaus,

    da wollte ich gerade zu Bett gehen, da überraschst Du mich (uns) wieder mit Neuigkeiten.
    Der Versuch mit deinem ersten Link die Bilder anzuschauen führt allerdings in die Irre.
    Irgendwas stimmt an der Schreibweise nicht. Ich habe mich dann Stück für Stück durchgehangelt und folgende funktionierende Variante gefunden:

    http://www.cozycot.com/enews/article/Star-Wars-Episode-1—Die-dunkle-Bedrohung-3D–Star-Wars-Episode–163633/photo/624290

    Du kannst den Link ja noch mal neu reinkopieren.
    Meine anderen Gedanken zu dem Star-Wars Event habe ich Dir ja schon im letzten Blog geschrieben.

    Die Zeit mit deiner Familie ist sicher wieder viel zu schnell vergangen. Waren deine Eltern eigentlich mit bei der Filmpremiere? Wie hat sie eigentlich Sir James empfangen?
    Die anderen Bilder sprechen ja wieder ihre eigene Sprache: Jana sexy, Jana witzig. ;-)

    Wir sehen eigentlich deine nächsten Arbeitswochen aus? Im Terminkalender ist ja im Moment ziemlich Ebbe. Eigentlich könntest Du ja auch mal Urlaub machen.
    Mit der Kälte haben wir sicher das Schlimmste überstanden, höchsten wir werden noch von Schneefällen gequält.
    Heute war ich wieder in deiner alten Heimat unterwegs: Röblingen, Eisleben, Aseleben und Seeburg standen auf der Route.
    Mist, jetzt bleiben mir nur noch 4 Stunden zum Schlafen.
    Du bist sicher schon im Land der Träume oder lässt Dich von deinen Samtpfötchen kuscheln.

    Gute Nacht bzw. Guten Morgen
    ANTONIO

    PS: Was mich natürlich am meisten interessiert, wann kommt endlich die Q-Dorf-Reportage von SAT.1?

    …ach Janamaus,

    da wollte ich gerade zu Bett gehen, da überraschst Du mich (uns) wieder mit Neuigkeiten.
    Der Versuch mit deinem ersten Link die Bilder anzuschauen führt allerdings in die Irre.
    Irgendwas stimmt an der Schreibweise nicht. Ich habe mich dann Stück für Stück durchgehangelt und folgende funktionierende Variante gefunden:

    http://www.cozycot.com/enews/article/Star-Wars-Episode-1—Die-dunkle-Bedrohung-3D–Star-Wars-Episode–163633/photo/624290

    Du kannst den Link ja noch mal neu reinkopieren.
    Meine anderen Gedanken zu dem Star-Wars Event habe ich Dir ja schon im letzten Blog geschrieben.

    Die Zeit mit deiner Familie ist sicher wieder viel zu schnell vergangen. Waren deine Eltern eigentlich mit bei der Filmpremiere? Wie hat sie eigentlich Sir James empfangen?
    Die anderen Bilder sprechen ja wieder ihre eigene Sprache: Jana sexy, Jana witzig.

    Wir sehen eigentlich deine nächsten Arbeitswochen aus? Im Terminkalender ist ja im Moment ziemlich Ebbe. Eigentlich könntest Du ja auch mal Urlaub machen.
    Mit der Kälte haben wir sicher das Schlimmste überstanden, höchsten wir werden noch von Schneefällen gequält.
    Heute war ich wieder in deiner alten Heimat unterwegs: Röblingen, Eisleben, Aseleben und Seeburg standen auf der Route.
    Mist, jetzt bleiben mir nur noch 4 Stunden zum Schlafen.
    Du bist sicher schon im Land der Träume oder lässt Dich von deinen Samtpfötchen kuscheln.

    Gute Nacht bzw. Guten Morgen
    ANTONIO

    PS: Was mich natürlich am meisten interessiert, wann kommt endlich die Q-Dorf-Reportage von SAT.1?

  12. Antworten antonio sagt:

    …ach Janamaus,

    da wollte ich gerade zu Bett gehen, da überraschst Du mich (uns) wieder mit Neuigkeiten.
    Der Versuch mit deinem ersten Link die Bilder anzuschauen führt allerdings in die Irre.
    Irgendwas stimmt an der Schreibweise nicht. Ich habe mich dann Stück für Stück durchgehangelt und folgende funktionierende Variante gefunden:

    http://www.cozycot.com/enews/article/Star-Wars-Episode-1—Die-dunkle-Bedrohung-3D–Star-Wars-Episode–163633/photo/624290

    Du kannst den Link ja noch mal neu reinkopieren.
    Meine anderen Gedanken zu dem Star-Wars Event habe ich Dir ja schon im letzten Blog geschrieben.

    Die Zeit mit deiner Familie ist sicher wieder viel zu schnell vergangen. Waren deine Eltern eigentlich mit bei der Filmpremiere? Wie hat sie eigentlich Sir James empfangen?
    Die anderen Bilder sprechen ja wieder ihre eigene Sprache: Jana sexy, Jana witzig. ;-)

    Wir sehen eigentlich deine nächsten Arbeitswochen aus? Im Terminkalender ist ja im Moment ziemlich Ebbe. Eigentlich könntest Du ja auch mal Urlaub machen.
    Mit der Kälte haben wir sicher das Schlimmste überstanden, höchsten wir werden noch von Schneefällen gequält.
    Heute war ich wieder in deiner alten Heimat unterwegs: Röblingen, Eisleben, Aseleben und Seeburg standen auf der Route.
    Mist, jetzt bleiben mir nur noch 4 Stunden zum Schlafen.
    Du bist sicher schon im Land der Träume oder lässt Dich von deinen Samtpfötchen kuscheln.

    Gute Nacht bzw. Guten Morgen
    ANTONIO

    PS: Was mich natürlich am meisten interessiert, wann kommt endlich die Q-Dorf-Reportage von SAT.1?
    …ach Janamaus,

    da wollte ich gerade zu Bett gehen, da überraschst Du mich (uns) wieder mit Neuigkeiten.
    Der Versuch mit deinem ersten Link die Bilder anzuschauen führt allerdings in die Irre.
    Irgendwas stimmt an der Schreibweise nicht. Ich habe mich dann Stück für Stück durchgehangelt und folgende funktionierende Variante gefunden:

    http://www.cozycot.com/enews/article/Star-Wars-Episode-1—Die-dunkle-Bedrohung-3D–Star-Wars-Episode–163633/photo/624290

    Du kannst den Link ja noch mal neu reinkopieren.
    Meine anderen Gedanken zu dem Star-Wars Event habe ich Dir ja schon im letzten Blog geschrieben.

    Die Zeit mit deiner Familie ist sicher wieder viel zu schnell vergangen. Waren deine Eltern eigentlich mit bei der Filmpremiere? Wie hat sie eigentlich Sir James empfangen?
    Die anderen Bilder sprechen ja wieder ihre eigene Sprache: Jana sexy, Jana witzig.

    Wir sehen eigentlich deine nächsten Arbeitswochen aus? Im Terminkalender ist ja im Moment ziemlich Ebbe. Eigentlich könntest Du ja auch mal Urlaub machen.
    Mit der Kälte haben wir sicher das Schlimmste überstanden, höchsten wir werden noch von Schneefällen gequält.
    Heute war ich wieder in deiner alten Heimat unterwegs: Röblingen, Eisleben, Aseleben und Seeburg standen auf der Route.
    Mist, jetzt bleiben mir nur noch 4 Stunden zum Schlafen.
    Du bist sicher schon im Land der Träume oder lässt Dich von deinen Samtpfötchen kuscheln.

    Gute Nacht bzw. Guten Morgen
    ANTONIO

    PS: Was mich natürlich am meisten interessiert, wann kommt endlich die Q-Dorf-Reportage von SAT.1?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google