22. November 2019

Schloss Spyker

  • Hallo meine Lieben, einen zauberhaften Gruß von der nunmehr recht kühlen Insel Rügen, genauer vom „Schloss Spyker“, sende ich Euch heute als kleinen Bilderbericht.
  • Mit dem Wetter hatte ich bei diesem kurzen Ausflug in royale Gefilde nur wenig Glück, Regen und Sturm hatten die Oberhand und hielten sich hartnäckig.
  • Das hübsche rote Schloss ist von außen und innen einen Trip wert. Nebst leckerem Frühstücksbuffet konnte ich die Räumlichkeiten zum Speisen und zum Lesen im stilvollem Ambiente vollends genießen, Bücher gab es reichlich zum Ausleihen und der Aufenthalt war somit wunderbar abgerundet.
  • Fast hätte mir dann noch ein abgebrochener Ast auf dem Schlossparkplatz einen dicken Strich durch die Reisepläne gemacht, meinem kleinen schwarzen Wägelchen ist aber doch nichts Schlimmes passiert und die Rückreise war somit planmäßig sicher. Böser Baum!
  • Die Schönwettermomente bei Frischluft am Meer und ausgedehnten Wanderungen durch die Natur und Parks waren absolute Erholung und sehr erquickend wenn man sonst nur das Weltstadtgetümmel vor der Nase hat.
  • Die Wanderung zum alten Wasserturm kilometerweit durch den Forst war gleichermaßen eine Tour wert, beeindruckend was diese Gegend so alles bietet, wenn man sich auf die Strümpfe macht und das Abenteuer wagt.
  • Echt genial fand ich den Hexenwald und den Strand in Lietzow inklusive der Schlossnachbildung von Schloss Lichtenstein im Maßstab 1:87, wahrlich putzig und imponierend zugleich.
  • An dieser Stelle lasse ich jetzt die Fotos sprechen und hoffe, Ihr verspürt beim Anschauen ebenso ein wenig Gelassenheit und Erholung.
  • Kommt entspannt in das Wochenende, lasst Euch vom nasskalten Wetter und den kurzen Sonnenstunden nicht die gute Laune verhageln und macht es Euch einfach kuschelig mit lieben Leuten.
  • Ich sende Euch einen dicken Drücker mit Knutschi in die Ferne, Eure Jana B und Fuss und Sir James der verschmuste Siam-Kater.

 

2 Antworten auf „Schloss Spyker”

  1. Antworten MarcelSt sagt:

    Hi Jana,
    Schade dass du kein instagram hast, würde so gerne öfter Neuigkeiten von dir mitbekommen 🙂

    Liebe Grüße

  2. Antworten JanaFan sagt:

    Wieder einmal beeindruckende Bilder, vielen Dank dafür.
    Da hast Du aber zweimal Glück gehabt, erst mit dem Ast und zweitens, als Fee im Hexenwald.
    Soweit ich weiß vertragen sich Feen und Hexen ja nicht so gut 🙂

    Freue mich auf Deinen nächsten Bericht.
    Bis dahin gute Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google