15. November 2011

2. offizielles Jana B.-Fanclubtreffen am 12.11.2011

Ein herzliches Hallo an all meine lieben Blogger,

ja, die Zeit verpufft bei mir wie im Flug, doch nun kann ich mir endlich wieder ein paar Momente für den Blog abzwacken. Gestern war ich zum Geschäftstermin in Essen, am Mittwoch geht’s weiter nach Delmenhorst, wo ja am Donnerstag die große „Novum“-Sause startet, und am Samstag bin ich dann in Baden Baden für Euch am Einheizen. Zusammen sind das knapp 3.500 km, die ich in dieser Woche reise. Mein kleiner gelber Flitzer ist leuchtend auf den Straßen unterwegs. Sollten wir dabei durch Zufall auf einer der Autobahnen aneinander vorbeihuschen: „Einfach mal kräftig hupen und dezent zum Event folgen!“

News gibt’s inzwischen auch ne Menge zu berichten. Doch in Anbetracht der Fülle werde ich sie scheibchenweise im Blog mitteilen.
Vorab natürlich zum „2. offiziellen Jana B. – Fanclubtreffen“ letzten Samstag.

Rüdiger und seine (und meine) liebe Frau Brigitte holten mich Punkt 12:00 Uhr aus dem heimischen Gefilde ab, und schon gings los zur Location. Nachdem wir gut eine Stunde an den Eventvorbereitungen feilten, öffneten sich die Tore und die ersten Fanclubtreffengäste betraten das Lokal. Nachdem sich alle eingefunden hatten, startete das Treffen mit einer herzlichen Begrüßung. Auf Wunsch zog ich noch einmal mein Galakleid der Venus-Award-Verleihung 2011 an und sorgte damit wohl für anfangs recht festliche Stimmung.

Berge von Blumen, leckere Süßigkeiten und wundervolle Präsenten durfte ich entgegennehmen. Ja, meine Fans wissen, wie man Frauen verwöhnt! Besonders freute ich mich über den Besuch von „Toronto-TV“. Johann läßt es sich eben nicht nehmen, die Highlights im Jahr stets mit der Kamera einzufangen. Vermisst hab ich jedoch sehr meine rasende Reporterin Josy. Ich hoffe, sie beehrt uns im Sommer nächsten Jahres wieder mit ihrem Dabeisein. Eine gute Besserung an dieser Stelle auch an meine süßen Fanclubmitglieder, die wegen Krankheit zu Hause bleiben mussten, Erkältungen machen jetzt scheinbar voll die Runde.

Nach der Begrüßung mit Eventplanvorstellung und dem Ziehen der Tombolalose gings dann fett ans Futtern. Brigitte zauberte wieder einen „Jana B. Fanclubkuchen“, den ich fast allein anschneiden durfte (konnte). Außerdem kümmerte sie sich professionell um die Bewirtung und das Anrichten des Kuchen- und Abendessenmenüs.
„DANKESCHÖN Brigitte im Namen aller Anwesenden!“

Nun waren allen vorerst gestärkt und wir sammelten uns im Saal zur Talkrunde. Hier wurden alle Fragen gestellt, die seit dem letzten Zusammenkommen im Juni aufkamen und ich berichtete über alles Geschehene der vergangenen Monate. Mein erster „Jana B.-Film“ wurde zudem diskutiert und weitere Zukunftsprojekte beleuchtet.

Nach der hitzigen Gesprächsrunde kam das Fotoshooting in Pelz vor winterlicher Kulisse. Dazu werde ich aber nur die Bilder sprechen lassen.

Im Anschluss gings für mich ans Autogrammeschreiben und dann wurde es ordentlich spannend bei der Tombola. Das Spezielle daran: Es kommen nur meine eigenen Sachen in den Lostopf und jeder meiner Gäste kann somit ein Teil von mir für sich mitnehmen: Auch wenn man die Klamotten selbst nur schwerlich tragen könnte. Oder Männer?!

Schickes Leckerlie des Fanclubtreffens war, so denke ich zumindest, meine Bühnenshow. Das blaue Kostüm hatte ich extra für Brigitte angezogen, da sie es bislang nur von Bildern kannte und dieser Liveshow schon lange entgegenfieberte. Leider fiel während der Show öfter mal die Musik für einige Sekunden aus, daher gings nicht -wie gewohnt- flockig zur Sache und meine Show stolperte ein wenig. Einige Requisiten, wie meinen Leuchtstab z. B., gabs dann zum Trost und als Andenken.

Zum Finale gegen 20:00 Uhr wurde dann ausgibig gespeist. Antonio hatte wortwörtlich kiloweise köstliche Speisen mitgebracht, die konnten wir unmöglich alle samt verputzen, doch das was wir gegessen hatten, war suuuper lecker. Rund gefuttert musste ich mich pünktlich um 21:00 Uhr von meinen Gästen verabschieden. Es war wie immer ein wenig zu kurz, dafür ist die Freude aufs nächste Fanclubtreffen im Sommer 2012 schon heute um so größer.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Fans bedanken, die am Samstag nach Berlin gereist waren und am 2. Jana B.-Fanclubtreffen teilgenommen hatten. Hoffentlich hattet Ihr auch viel Freude am Zusammensein und konntet den gemeinsamen Tag in vollen Zügen genießen.

Mit diesen Worten, und den wundervollen Bildern von Rüdiger und Brigitte, verabschiede ich mich vorerst in den Abend und wünsche allen zauberhaft süße Träume zur Nacht. Macht es Euch kuschlig und lasst bald von Euch lesen.

Sobald es meine knappe Freizeit erlaubt, schreib ich Euch aufs Gelesene zurück.

1000 Küsse, Eure Jana.

 

11 Antworten auf „2. offizielles Jana B.-Fanclubtreffen am 12.11.2011”

  1. Antworten Roberto sagt:

    hallo
    schade hatte keine zeit.aber ihr hattet viel spaß wie ich sehe.
    bis bald.
    lg roberto aus sdl

  2. Antworten catman.werner sagt:

    Hallo Jana,

    auch von mir noch ein paar Bemerkungen zum Fanclubtreffen:
    Zunächst einmal finde ich es sehr bemerkenswert, dass du den Termin eingehalten hast, obwohl du auch eine finanziell attraktivere Alternative gehabt hättest. Das zeigt schon, dass deine Fans eine große Wertschätzung bei dir geniesen, finde ich super. Die ganze Veranstaltung lief in sehr entspannter Atmosphäre ab, du warst längst nicht so aufgeregt wie beim ersten Mal, viele Abläufe haben sich eingespielt. Ich denke, diesmal kam wirklich jeder ausführlich bei dir zum Zug. Die Talkrunde in Form einer Pressekonferenz bot natürlich ein ideales Informationsforum. Super auch die hocherotische Fotosession, deine aufregende Show und natürlich die Tombola. Das du selbst die Preise ausgehändigt hast und viele lustige Gags eingesträut hast, war auch ein Leckerbissen. Schön auch die Idee mit den persönlichen Erinnerungsfotos. Auch die Verpflegung war lecker und mehr als ausreichend (lach).

    Fazit: Tolle Veranstaltung, rundum gelungen.
    Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei, Jana, für dich lohnt sich auch der weiteste Weg!

    Ganz liebe Grüße
    Werner

  3. Antworten Johan sagt:

    Liebe Jana,

    3500 km in einer Woche ist viel zu viel.Denke an Deine Gesundheit.

    Johan

  4. hi,liebe jana, das fanclubtreffen war wieder supergeil mit dir . Das fotoshooting war auch sehr schön ,habe wieder sehr schöne fotos gemacht ,die du liebe jana auch bekommst von mir .Nächstes treffen läßt du dir vielleicht was für mich einfallen . Das treffen war nur zu kurz . Der kuchen war sehr lecker . Das Buffet war sehr gut . Freue mich wenn ich dich liebe süße maus jana bald wieder sehe u. dich in meine Arme schließen kann . Meine Erkältung geht es wieder besser zum glück. ganz liebe grüße von mir an dich liebe jana. hdgdl Stefan aus kassel

  5. Antworten antonio sagt:

    Hallo Schnuckelmäuschen,

    waren das wieder aufregende Stunden am Samstag.
    Nochmals herzlichen Dank für deine Mühe und die vielen „Leckerlis“, die Du uns bereitet hast.
    Leider war die Zeit wieder viel zu schnell rum.
    Dein Programm hat zu 100% meinen Geschmack getroffen und meine persönlichen Wünsche hast Du fast alle erfüllt (Ballkleid, Talkrunde, sexy Shooting). Sehr neugierig wäre ich natürlich noch auf deine „Jung-Model-Fotos“ gewesen und ein Tag aus deinem Tagebuch hätte mich schon interessiert.
    Die Talkrunde war genauso wie ich es mir gewünscht hatte, aber meine 111 Fragen habe ich immer noch. Da hättest Du auch 450 Minuten einplanen können, die hätte ich auch noch alleine voll bekommen. (smile) Das müssen wir unbedingt beim nächsten Mal wieder machen. Glaub mir, ich würde sogar nur für ne Talkrunde nach Berlin fahren.
    Das Foto-Shooting vorm Kamin war einfach der Hammer. Bei der Hitze, die Du verbreitet hast, war das Holz für den Kamin eh überflüssig
    Dich einmal so in Ruhe „genießen“ zu können, war einfach wunderbar. Und ich sag’s noch einmal:
    Du bist so unglaublich schön – Du darfst niemals ein Messer an deinen Körper lassen.
    Deine Show war natürlich auch wieder sehr prickelnd – bis auf die Musik. Aber das hatte auch sein Gutes, da konnten wir deinen Traumkörper umso länger bewundern. Na, und dein kleines, intimes Verwöhngeschenk für mich – einfach affengeil.
    Diesmal hatte ich auch bei der Tombola großes Glück – dein wunderschöner BH!
    Mit der anschließenden Sache hast Du mich anfangs doch etwas in Verlegenheit gebracht.
    …dein String hat nun mittlerweile auch seinen Platz in der „Jana-Geschenke-Kiste“ gefunden. Danke, Danke, Danke für die super Idee.
    Das bewundere ich eben auch an Dir, dass Du so persönlich auf deine Fans eingehst.
    Nach dem Treffen haben wir (Chrissy, Tobias, Werner, Charly, Stefan und ich) in einem nahe gelegenen Lokal noch ein bisschen Smalltalk geführt und den interessanten Tag Revue passieren lassen.
    Nun freue ich mich schon auf das nächste Fanclubtreffen und hoffentlich auch ein paar Events zwischendurch. Vielleicht gibt’s ja auch mal wieder LD (PD).
    Wir sehen uns dann am Samstag in Baden-Baden. Ich denke wir haben wieder sehr viel Spaß und hoffe, es bleibt auch wieder genügend Zeit zum Quatschen übrig.
    …sehe ich da vielleicht mal die „catwomen-Show“?
    Ich hoffe Du bist wieder unbeschadet von Delmenhorst zu Hause angekommen.
    Wie ich gehört habe, hattest Du ja dort schon „Bloggerbesuch“
    Da wäre ich natürlich auch liebend gern dabei gewesen.

    Nun bin ich schon ganz neugierig, deinen neuen Mitbewohner „Sir James“ kennen zu lernen.
    Ich wünsche Dir noch eine zauberhafte Nacht mit deinen beiden „Männern“

    mille baci il tuo ANTONIO

  6. Antworten Snickerman sagt:

    Hach, war das schön.
    Was wär ich gern dabei gewesen!
    Antonio mit seinem neuen Oberteil ist ja herrlich,
    die Stimmung war bestimmt grandios!

  7. Antworten Ronald sagt:

    Hallo Liebe Jana!
    Zuerst einmal ein grosses Dankeschoen an dich, als Gastgeberin, fuer das sehr gelungene Fanclubtreffen. Von Fotoshooting ueber Tombola, Autogrammstunde,Talkrunde,Show bis hin zu gemuetlichen Plausch-und Essensrunden. Da passte wieder alles. Vielen Dank auch an Ruediger und Brigitte fuer Bewirtung und Organisation sowie an den Caterer Antonio.
    Jana, ich hoffe dein Geschaeftstermin in Essen war erfolgreich und du konntest einige Dinge klaeren.
    Fuer deine Auftritte in Delmenhorst und Baden-Baden wuensch ich dir viel Spass.Lass es krachen.
    Da muessen ja Max und dein neuer Kater “Sir James”(So heisst er doch,oder?) wieder laengere Zeit auf ihr Frauchen verzichten.
    Hoffentlich hast du bald wieder Zeit und Nerven um uns mit deinen Blogantworten zu erfreuen.
    Fahr bitte vorsichtig und bleib gesund.
    Liebe Gruesse und bis bald.
    Dein Ronald
    P.S. Das haette ich doch bald vergessen.
    Die Idee mit den zwei speziellen Fotos als Erinnerungsstuecke an die beiden Treffen finde ich echt Klasse. Danke dafuer.

  8. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hallo Jana,

    schön, ein so glückliches und freudiges Lebenszeichen von Dir zu erhalten! Es gibt Dich also noch und es geht Dir gut! Das freut uns sehr!
    Leider sind die Fanclubtreffen immer so weit weg, dass es für uns keinen Sinn macht, Mitglieder zu werden. Obwohl es sich nach Deinen Berichten zu urteilen sicher sehr lohnen würde.
    Naja, wir hoffen weiterhin darauf, dass es irgendwann mal wieder mit einem Treffen klappen wird. Ob in Berlin oder hier bei uns in Bayern, man wird sehen! Zur Zeit sind die Erinnerungen an unser letztes Treffen noch relativ frisch. Wir untersuchen auch regelmäßig Deinen Terminkalender nach Einträgen, die in unserer Nähe liegen.
    Den Brief von Alex hast Du scheinbar nicht bekommen. Sie wird sich dann mal demnächst hinsetzen und einen weiteren für Dcih schreiben.

    Also dann bis bald

    Liebe Grüße

    Alex, Markus und die Graue

  9. Antworten Charly sagt:

    Hi Süße.War ein echt megatoller Abend.Beim Nacktshooting sind mir hatte ich heisse Fatasien im Kopf .Geiles Kopfkino.Bye.

  10. Antworten emre sagt:

    juhuuuuuuu ich bin das erste mal erster :) )))

  11. Antworten emre sagt:

    hallo jana
    sieht aus als ob ihr viel spass hattet :)
    ich find die bilder allesamt super!
    besonders gut gefaellt mir das blaue lange kleid! echt edel mit viel stil find ich!
    du bist wunder schoen!
    viel spass weiterhin und ich freu mich wider mal deine antworten zu lesen, ist ja schon ewig her…
    kuss
    dein emre

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google