16. Juni 2011

“Nachtgalerie” in München

Hallo meine Lieben,

die verkürzte Woche neigt sich dem Ende und ich hab nun die Gelegenheit wieder etwas durchzuatmen. Heißt: Es ist Blog-Time! Jetzt falle ich über Eure zahlreichen Kommentare und Beiträge her und werde Euch dazu fleißig Rede und Antwort stehen.
Vorab jedoch die versprochenen Bilder vom last weekend hier für Euch. Mit herzlichem Dank an die „Nachtgalerie“ für die super-Fotos von der Show, die ich auch in meinem Blog verwenden darf.
Nachdem ich am Sonntagmorgen bereits gegen 08:00 Uhr aus Berlin losgedüst war, kam ich planmäßig gegen 15:00 Uhr im Hotel, nahe der Disco, an und hatte noch genug Zeit, um mich ein wenig zum Schlafen in die Federn zu schmeißen. Gegen 21:30 Uhr schellte der Wecker, ich huschte unter die Dusche und machte mich schick fürs Arbeiten.
Als ich dann ca. 00:30 Uhr durch den Laden schauen wollte, um mir erst einmal nen Eindruck von der „Nachtgalerie“ zu machen und die Bühne unter die Lupe zu nehmen, rannte meine liebe Alex an mir vorbei. Echt genial, wir hatten uns seit etwa 3 Jahren nicht mehr gesehen und dann laufen wir uns so spontan über die Füße. Das schon lang erwartete Wiedersehen meiner beiden Mäuse Alex und Markus war einfach spitze, leider etwas zu kurz, doch genossen haben wir es trotz allem. Die ordentliche Sause erreichte bei meiner Show ihren Höhepunkt, anschließend gabs reichlich Autogramme/Poster und gemeinsame Fotos. Doch an dieser Stelle lass ich einfach mal die Bilder für sich sprechen.

Nachdem ich den wundervollen Abend in der „Nachtgalerie“ beendet hatte, fuhr ich zum Duschen kurz wieder ins Hotel und dann gings gleich weiter zum Pressetermin in Halle/Saale. Dort gab ich nur recht kurz ein Videointerview, plauderte mit Fans und einigen Leuten der Bild, mit denen wir im Anschluss noch lecker essen waren.
Ziemlich müde, aber sehr zufrieden vom super Wochenende, kam ich am Montagabend nach Hause in meine Lieblingsstadt Berlin. Ich schaffte es gerade noch eine Waschmaschine zu waschen und die Koffer auszupacken, dann fiel ich reichlich erschöpft ins Bett.
An diesem Weekend werde ich endlich meinen Umzug vollenden, bin gespannt, ob alles klappt und wie sich mein Fleischklößchen Kater Max einleben wird.

Mit diesen Zeilen verabschiede ich mich vorerst in den Donnerstagabend und sende Euch ein dickes Kussi-Bussi,

bis zu unseren nächsten Kommentaren, Eure Jana und Kater Max.

 

28 Antworten auf „“Nachtgalerie” in München”

  1. Antworten Roberto sagt:

    hallo jana
    tolle fotos und war sicherlich tolle show.
    ja ja die zeit.naja ich denke wir sehen uns auf der venus.oder?
    schönes we wünsche ich dir.
    lg aus stendal dein roberto

    • Antworten Dominik sagt:

      Hi Jana

      Ich finde du bist eine sehr hübsche schöne Frau, sehr sexy. Ich habe eine Bitte an Dich.
      Ich finde auch deine Füße voll toll und hübsch, ich mag schöne Frauenfüße sehr gerne.
      Kannst du mal ein paar Bildevon Dir oder so in den Blog tun wo du barfuß in Jeans drauf bist, wo man die Sohlen gut sieht, wäre voll super von Dir

      Liebe Grüße

      Dominik

    • Antworten Ana P. sagt:

      Hallo Jana,

      ich finde Dich auch sehr schön und die blauen Strümpfe und Schuhe sind der Hammer. Wo hast Du die denn her? Die würde ich mir auch gern kaufen. Mch weiter so!

      Herzliche Grüße von Ana

  2. Antworten Micha,Dein Sahneopfer Novum Offenburg sagt:

    Liebe Jana!Vielen Dank für Deine nette liebe und vor allem ausführliche Antwort,Leider bin ich gesundheitlich immer noch sehr angeschlagen,und konnte Dir bis jetzt nicht zurück schreiben.Dein Daddy,so hattest Du mir geschrieben ist Mitte 50,fühlt sich aber z.Z. wie 70. Das tut mir sehr leid,und ich wünsche mir (auch für Dich),das er sich bald wieder besser fühlt.Ich kann mich noch daran erinnern (das Du kurz nach Deinem Auftritt in Offenburg,als ich Dich zum live sah),mir geschrieben hattest,Das Dein Daddy in der Klinik liegen würde.Du hattest damals auch ziemlich Sorgen.Ich konnte das sehr gut verstehen,und wünsche mir für die Zukunft für Deinen Daddy und Dir alles Gute.Du kommst im November wieder nach Offenburg ins Novum.Ich würde Dich wahnsinnig gerne sehen,doch leider habe ich nach einem Infarkt immer noch Gleichgewichtsstörungen bein Gehen.Ich wünsche mir,das es bis Nov. wieder besser ist,und ich Dich sehen kann.Das wäre soooo schön,aber ich kann es nicht versprechen :-( Du hast auch viel Stress! Liebe Jana,bitte passe auf Dich auf,sonst geht es Dir vielleicht so wie mir jetzt.Auch ich hatte furchtbar Stress gehabt.Du bist noch jung,aber irgendwann kommst Du an Deine körperliche Grenze.Und wenn Du es merkst,dann kann es schon zu spät sein……
    Ich hatte meinen Infark im Nov.2010 gehabt,es ist schon besser geworden,aber ich bin noch lange nicht der ALTE Micha.Manchmal schaue ich mir die beiden Bilder von uns an,und dann wünsche ich mir von Herzen Dich in ein paar Monaten mal sehen zu können.Ich wünsche Dir und Deinem Daddy alles Gute. Liebe Grüße aus dem Schwarzwald sendet Dir Micha ,Dein Sahneopfer aus dem Novum in Offenburg

  3. Antworten Rull sagt:

    Hallo Jana

    hab zu Deiner Antwort auf meinen Eintrag was druntergeschrieben.
    Sieht man jetzt schlecht ,weils doch weit unten ist.

    Kannst Ja bitte mal da schaun !!

    LG RULL

  4. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    schön wieder von Dir zu lesen. Ist schon sehr beeindruckend, wie Du Deine Jobs, Termine, den Umzug, … alles im Griff hast – dazu dann auch noch die Zeit und Dein Engagement für Deine Fans. Danke! Wünsche Dir, dass der Stress auch mal wieder etwas nachlässt.
    Es würde mich freuen, wenn Du hin und wieder Termine in Deiner alten Heimat fändest. Und ich würde Dir natürlich auch liebend gerne Hallo sagen, wenn die Zeit nicht zu einem mehrstündigen Treffen reicht. Insofern, als ich hier im Blog von Deinem Halle-Termin las, habe ich mir schon gewünscht, Du wärest im Vorfeld ein wenig konkreter gewesen. Nun, dafür sehen wir uns jetzt am Samstag in Berlin :-)

    So schlecht finde ich Deine Aufnahmen aus dem Hotel nicht – im Gegenteil, sie gefallen mir besser aus die aus der Nachtgalerie. Klar, manches ließe sich gestalterisch noch besser in Szene setzen und der Autofokus hat Dich bei einigen Aufnahmen missverstanden und neben Dich gezielt ;-) Als Fotomodel bist Du einfach nicht zu schlagen ;-) Doch generell sprechen mich solche persönlichen Bilder von Dir mehr an als welche von Deinen Auftritten.

    Die Einblicke in die Natur, die ich durch meine Arbeit erhalte, sind schön, aber in der Regel mit harter Arbeit erkauft – seien es nun Kartierungstouren, Vogelzählungen bei jedem Wetter oder auch die Orchideentouren. Gerade die Orchideen an offenen Stadtorten bleiben leider nur durch regelmäßige Pflegemaßnahmen erhalten. Die Aselebener Salzwiesen würden ohne jährliche Mahd mit Schilf zuwachsen und die Sumpfknabenkräuter wären Geschichte. Auch auf den Flächen am Gegenstein, wo ich ab Juli wieder schwitzen werde, geht ohne Pflege nichts. Da versuchen wir durch unsere Sanierungsarbeiten die Pflanzengesellschaften dahingehend zu verändern, dass ein Teil der Pflege künftig mittels Beweidung durch Schafe erfolgen kann. Doch Du hast recht, die Arbeiten im Freien mag ich auch viel lieber als die am Computer.
    Ich werde Dir hier einfach weiter von meinen Erlebnissen berichten. Mal sehen – vielleicht bekommst Du doch noch Lust auf ein Fantreffen im Grünen ;-)

    Nun sind es noch nicht einmal mehr 100 Stunden bis zum Fantreffen in Berlin! Bin schon riesig gespannt.
    Wünsche Dir bis dahin eine schöne Woche. Drücke Dich fest. Küsschen und liebe Grüße

    Tobias

  5. Antworten Gentleman sagt:

    Hallo liebe Jana,
    das sind ja wieder sehr schöne Fotos von dir, schade das ich nicht dabei war.
    Kann man dich denn auch Telefonisch erreichen?
    Hoffe wir sehen uns bald mal wieder, vermisse dich so sehr.
    hab dich ganz Dolle lieb, dein lieber Alex

    1000 Küsse für dich

  6. Antworten Johan sagt:

    Liebe Jana,

    Schöne Bilder aus München sind es wieder geworden. Ich liebe die Bilder von dir.

    Lese ich es gut? Denkst wieder im FSK18 zu arbeiten? Ich mag FSK18 nicht mehr. Aus Deinen
    alten Leben (wie hört sich das an) habe ich genügend Filme und Bilder gesehen. Ich finde das nicht
    ästhetisch. Und es komt immer auf dasselbe an. Du weisst was ich meine.

    übrichens: hast Du Dein Prinzip schon aus dem Fenster geworfen. Ich warte auf Deine positive
    Antwort und Du sollte mir eine reisen Freude mache. Nicht immer müssen Prinzipen festgehalten
    werden. Es ist nicht schlimm ab und zu das Prinzip zu lassen und etwas anderes zu tun.
    Also ich warte.

    Liebe rüssen und einen dicken Kuss,

    Dein Johan

  7. Antworten emre sagt:

    und wider einmal eine hammer schow mit tollen bildern! ich finde die photos alle samt sehr schön! vorallem das wo man deinen süßen hintern sieht!!! ich kann nicht genug davon bekommen… ich hätte ne frage jana schatz, und zwar wüsst ich gern wie du dich jetzt wegen den neuen fsk 18 filmen entschieden hast… läuft da jetzt was oder machst dus doch nicht? ich finde beides ok… und falls du schon was darüber geschrieben haben solltest, sorry das ichs nicht mitbekommen hab aber ich war extrem busy die letze zeit… hab jetzt dafür 3 monate ferien :D
    kuss
    dein emre

    • Hallo Emre mein Schatz,
      ganz lieben Dank für die süßen Zeilen am mich. Also der Job in München war echt supi, die Leute waren, wie in Bayern im Grunde immer, sehr gut drauf und haben ordentlich mitgefeiert.
      Die paar Bilder aus dem Hotelzimmer sind ganz okay geworden. Doch in Zukunft sollte ich mal ein Stativ mitnehmen, irgendwie werden die Fotos sonst so wackelig und nicht gut vom Ausschnitt.
      In Bezug auf die FSK 18-Sachen muss ich Euch leider noch ein wenig vertrösten. Seitdem ich in 2 Wohnungen lebe habe ich einfach zu viel um die Ohren, doch spätestens Ende Juni muss ich dann mal Nägel mit Köpfen machen und halte Euch dazu natürlich auf dem Laufenden. Echt verrückt, momentan müsste mein Tag einfach 48 Stunden haben, doch diese Phase ist ja auch in absehbarer Zeit vorüber. Aber ja, ich denke auch, egal wie die Entscheidung aussieht, ich würde 100%ig dahinter stehen und hoffe, meine Leute stehen dann weiterhin hinter mir und haben gemeinsam mit mir Spaß an der Erotik: ganz gleich ob Show oder Film oder in welcher Form auch immer.
      Also dann mein Lieber, diese Zeilen für den Moment, hab noch einen wundervollen Sonntag und lass es Dir gut gehen. Dickes Kussi und schreib mir bitte bald wieder. Drück Dich.

  8. Antworten Eloise sagt:

    Hallo Jana,

    es hat mich gefreut das du in münchen zufrieden warst :-) . ich bin sehr begeistert und hab voll die Respekt vor dir. du kannst echt sehr gut tanzen. ich war bei dir auf die auftritt hoffe kannst noch an mich erinnen :-) . ich möchte dich gerne kennenlernen und mehr von dir wissen.
    du hast echt ein süsser katze.

    Ich wünsche dir noch ein schönen abend :)

    Liebe Güßße Eloise, Knuddeln dich ganz fest;-)

    • Hi Eloise,
      ich freu mich riesig über Deine Zeilen hier. Ja, München war echt der Hammer, einfach ein großartiges Publikum und eine großartige Location, in welcher man sich so richtig austoben kann. Vielen Dank auch für die süßen Komplimente zu meinem Auftritt. Und ja, dieser Blog ist allein für meine Fans und alle Interessierten gedacht, also lass uns einfach nach Lust und Laune über alles texten, was Du wissen magst. Wenns nicht all so dramatisch ist, dann bekommst Du natürlich auch ne Antwort darauf.
      Stimmt, Max ist echt ein schnuckliger Kater, ich hab ihn schon seit 9 Jahren und kann ihn mir gar nicht mehr wegdenken.
      So mein Lieber, mit diesen Zeilen verabschiede ich mich vorerst, wünsche Dir noch einen wunderbaren Sonntag, hab Spaß und komm gut in die neue Woche. Bussi, Jana.

  9. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    schön, dass Du wieder gut nach Hause gekommen bist. Vielen Dank für die Bilder. Man sieht, wie sehr es Dir Spaß gemacht hat. Doch die Bilder aus Deinem Hotel sind einfach noch eine ganze Klasse besser und intimer, das bist einfach Du pur. Nummer 17 ist mein großer Favorit ;-)

    “…Pressetermin in Halle/Saale… plauderte mit Fans…”
    Da kenne ich Hallenser, der auch gerne mit Dir geplaudert hätte…

    Ich war Sonntag am Süßen See – Du ahnst es – Orchideen. Bei Aseleben ist der nunmehr einzige Standtort in Sachsen-Anhalt, wo – bei entsprechender Pflege – das Sumpfknabenkraut wächst. Es waren ein paar Tausend blühende Pflanzen.

    Wünsche Dir eine Gute Nacht, süße Träume und am Wochenende einen stressarmen Umzug. Viel Spaß in der neuen Wohnung. Max wird sich sicher schnell zurechtfinden.
    Drück Dich fest, Küsschen und liebe Grüße

    Tobias

    • Hallo mein lieber Tobias,
      ich danke Dir vielmals für Deine Zeilen hier. Und ja, ich bin auch happy gewesen, nach all denn hunderten von km auf der Strasse wieder sicher in Berlin angekommen zu sein. Ist echt verrückt gewesen, doch ich wollte unbedingt beide Termine wahrnehmen. Die Bilder habe ich dem Team der „Nachtgalerie“ zu verdanken, sie waren so lieb und haben sie mir für den Blog zur Verfügung gestellt. Ich hatte meine Kamera zwar mit, doch kam bei dem Trubel irgendwie nicht recht zum Fotosschießen. Die Bilder im Hotel sind mir nicht all so sehr gelungen, irgendwie hatte ich diesmal kein wahres Händchen für diesen Raum. Aber na ja, dafür sind sie wirklich privat und eben selbst geschossen. In Halle gabs echt nen lieben Empfang von der Presse, doch für einen größeren Auftritt hätte ich wohl keine Energie mehr gefunden. Es wäre einfach prima, wenn ich öfter in der alten Heimat ein Programm hätte, das ist vieeel zu selten. Wenns beim nächsten mal etwas mehr Spielraum gibt, dann könnten wir uns ja so wie damals vor dem Job im Q-Dorf treffen. Doch bis dahin muss ich erst einmal schauen, wann es wieder einmal klappen könnte.
      Am Süßen See hast Du wieder ordentlich schöne Entdeckungen machen dürfen. Man, wenn ich das immer lese merke ich, was ich beim Dauerarbeiten doch verpasse! Ein Traum solch eine Natur und einfach traumhaft, wenn man nen Job hat, der einem diese Einblicke stets ermöglichen kann.
      Mit dem Umzug bin ich noch immer nicht durch, ich hatte gestern zwar nen großen Schwung geschafft, doch der Rest wird wohl erst Ende Juni/Anfang Juli über die Bühne gehen. Meine Wohnung ist momentan ein Schlachtfeld, ich bin froh, wenn ich alle Sachen in der neuen Wohnung habe. Vorhin habe ich schon mal die Lose fürs Fanclubtreffen gebastelt, dann bekommt auch wirklich jeder etwas Persönliches von mir mit nach Hause. Dazu hab ich noch exklusiver Fanclubtreffenkarten bestellt: das war Rüdigers Idee, und die finde ich echt top. Das Essen ist inzwischen auch bestellt und die Getränke waren schon im Keller auf Euch. Ich freu mich schon total aufs nahende Fanclubtreffen und hoffe, es klappt alles so, wie wir es geplant haben.
      So mein Spatz, nun lese und schreibe ich hier noch ein wenig weiter: die freie Zeit möchte genutzt sein. Ich sende Dir ein dickes süßes Kussi, drück Dich fest und wünsche Dir einen traumhaft schönen verbleibenden Sonntag. Komm gut in die anstehende Woche und lass Dich nicht stressen.

  10. Antworten michel sagt:

    hi jana. woher kommt eigentlich der spruch jemanden den hosenboden stramm ziehen?

  11. Antworten Ronald sagt:

    Guten Abend Jana!
    Fuer dich unterbrech ich nun das Schauen, wie unsere deutschen Maedels dem Leder auf dem gruenen Rasen hinterher jagen. Fuer dich mach ich das gern. Super,dass du die Heimfahrt nach deinem Auftritt schadenfrei ueberstanden hast. Mein groessten Respekt. Ich kann gut nachvollziehen,dass du bestimmt mit der Muedigkeit zu kaempfen hattest. Nach meinen Nachtschichten hab ich oftmals mit Anfaellen von Sekundenschlaf zu tun.
    Die Bilder aus der Nachtgalerie sind echt scharf. Ein Vorgeschmack auf das Fanclubtreffen???
    Die Kroenung deines Beitrags sind allerdings die Bilder vom Duschen. Wunderschoen,einfach Jana pur, ohne Show und Zuschauer. Wenn Antonio dir beim Einseifen geholfen haette,haette ich gern das Abtrocknen uebernommen.
    So nun werde ich mich wieder dem Fussball zuwenden.
    Ich wuensch dir eine ruhige,gewitterfreie Nacht.Du hast ja noch Schlaf nachzuholen. Und fuer die Vollendung deines Umzugs ,Viel Erfolg!
    Bis bald.Kuesschen!
    Dein Ronald!

    P.S. Wie ist deine Entscheidung zu deiner Zukunft?

    • Hallo Ronald mein Lieber,
      wow, da hab ich ja Chancen bei Dir! Ist voll süß, dass Du sogar das Frauenfussballspiel für mich mal bei Seite lässt. Und ja, ich war auch ziemlich froh, als ich diese irre Strecke von insgesamt rund 1.600 km gut hinter mich gebracht hatte. Man weiß manchmal halt doch nicht so recht, ob man dabei vielleicht doch mal müde wird oder ein stressiger Stau dazwischen kommt. Bislang verlief aber stets alles prima. Vielen Dank auch für die lieben Worte zu den Bildern, es war ein rundum gelungener Abend in München. Das Fanclubtreffen wird aber sicherlich noch besser, dafür ist es eben auch ein ausgewählter Kreis und eine ganze Location nur für uns. Und klasse, na das kann ich mir lebhaft vorstellen: Wenn ich unter der Dusche stehe sind auf einmal alle sehr hilfsbereit. Komisch!? Solch eine Situation ist mir jedoch mal in nem FKK-Club voll zur Last geworden. Dort waren die Männer so unverschämt, dass ich ohne Security nicht duschen gehen konnte. Nun ja, die wahren Gentlemans sind nahezu ausgestorben. Schnief!
      Meine Zukunftspläne liegen noch ein wenig auf Eis, doch zum Fanclubtreffen nächsten Samstag weiß ich sicherlich schon mehr und kann Euch brandaktuell berichten.
      Diese Zeilen an Dich, mein Lieber, für den Moment. Ich wünsche Dir nun noch einen super-Sonntag, genieß die freien Stunden in vollen Zügen und hab morgen einen stressfreien Start in die neue Woche.

      • Antworten Ronald sagt:

        Hi Jana!
        Du schreibst” Wow,da hab ich ja Chancen bei Dir!” Du bist suess.
        Was fuer eine Antwort. Natuerlich hast du alle Chancen der Welt bei mir.
        Und Jana, ich waere nicht nur beim Duschen hilfsbereit, auch in jeder normalen Alltagssituation wuerde ich dir helfend zur Seite stehen. Auch anderen Mitmenschen gegenueber,ich bin doch gut erzogen. Vielen Dank an meine Eltern.
        Ich wuensch dir noch eine schoene,moeglichst ruhige Woche. Bis Sonnabend.Ich freu mich.
        Dein Gentleman Ronald!
        P.S. Wie geht es eigentlich deinem Vater? Meiner musste sich vorige Woche auch einer Operation unterziehen.

  12. Antworten Rull sagt:

    Hallo Jana
    sehr schöne Fotos aus München !!
    Zur Venus : Die Verlegung ist für mich super,ich kann jetzt am 29. und 30. hin !!
    Bist Du denn am Do auf der Venus oder in diesem Novum Markt ???????
    Ich hoffe,dass Du vielleicht auf der Venus mal eine ! kostenlose Show machst :-) ) !!
    Das wär gut !!

    Alles Gute
    Rull

    • Hallo mein lieber Rull,
      vielen Dank für die süßen Worte zu den Bildern aus dem Bayernland. Und na ja, also ich weiß nun nicht, ob ich auf der Venus sein kann. Die Termine, welche ich schon fest habe, die nehme ich natürlich wahr, ganz gleich wohin sich die Venus-Messe noch verschieben mag. Es wäre natürlich schade, doch ich kann mich nicht ständig umplanen oder gar Veranstaltern absagen. Warten wirs ab, was dabei rauskommt. Vielleicht husche ich mal am Samstag/Sonntag kurz über die Messe, für mehr wird wohl die Zeit nicht ausreichen. Novum steht auf jeden Fall.
      Also dann mein Spatz, ich hoffe, wir sehen uns trotz Venus-Chaos bald einmal auf nem Event, wo wir es ordentlich krachen lassen können. Ich sende Dir eine dickes Küßchen und wünsche Dir einen spitzenmäßigen verbleibenden Sonntag. Drück Dich.

      • Antworten Rull sagt:

        Hi Jana ,vielen Dank für Deine ausführliche Antwort an mich :-)

        Bitte erlaube mir noch eine Frage zur Venus : Wenn man auf Venus Events geht,
        steht da bei Grand Opening : 29.9.2011 1000 Uhr
        werden Stars anwesend sein…… Jana Bach !!!!!!!!!!!

        Was bedeutet das und auch der Name Jana Bach ??
        Ist das mit Dir abgesprochen oder ein Versehen ??
        Irgendwo stimmt doch da die Kommunikation nicht !!

        Mich würde das auch deshalb interessieren,weil ich am
        Donnerstag dort bin.

        Beste Grüsse und schönes Wochenende
        RULL

  13. Antworten Dani sagt:

    Hey Jana
    da ich lange nicht hier war wollte ich eigentlich nur mal HALLO sagen ;o) lol

    lass es dir gut gehen und weiter alles GUTE!

    lg
    Dani

    • Hey Dani,
      oh wie schön. Stimmt, wir haben uns lange nicht mehr gelesen, doch ich freu mich riesig, dass Du Dich nun wieder meldest.
      Also dann, meld Dich ruhig wieder öfter. Dickes Bussi und einen wundervollen Sonntag Dir.

  14. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hallo Jana,

    wir stimmen Dir in allem voll und ganz zu! Ein wie schon geschrieben toller Abend, mit eine super Show, was bei Dir auch nicht anders zu erwarten war. :-)
    Wie gesagt, einfach super, nur leider sehr (zu) kurz! Wir hätten uns gerne noch viel länger und vielleicht auch bei weniger Dezibel, in aller Ruhe unterhalten. Aber Du weißt ja noch,w as wir diesbezüglich in der Nachtgelerie besprochen haben.
    Vor Deiner abgelieferte Energieleistung zwischen München und Halle/Saale haben wir ordentlich Respekt! Dabei müssen wir aber auch zugeben,dass wir uns scbhon Gedanken gemacht haben, ob Du auch alles gut schaffst und nicht am Steuer einschläfst. Scheinbar hat alles geklappt! :-)
    Zu guter Letzt haben wir, als wir gegangen sind noch einen kleinen gelben Flitzer mit Berliner Kennzeichen gesehen. Wenn das nicht mal Deiner war. :-)
    Ohne aufdringlich sein zu wollen, werden Dir wir gleich im Anschluss an unseren Blogbeitrag noch eine kleine e-Mail senden, denn unsere kleine süße Katze dachte sich am Montag, dass sie sich etwas ganz besonderes für Dich einfallen lassen muss. Wir hoffen, Du schaust Dir gerne mal wieder ein paar Katzenbilder an. :-)
    Da Alex zwar alle unsere Beiträge hier im Blog liest, aber selbst nicht so gerne hier im Blog mitschreibt, wollte sie Dich fragen, ob Du Dich über eine persönlichen Brief von ihr freuen würdest.

    Ganz, ganz liebe Grüße und eine feste Umarmung

    Deine Alex und Dein Markus mit der kleinen grauen Süßen :-)

    PS: Wir werden sicher auch die nächsten drei Jahre den Kontakt hier im Blog zu Dir halten, dennoch würden wir uns sehr freuen, wenn Dich das Schicksal demnächst wieder in unsere Gegend verschlägt. :-)

    • Hallo meine beiden Zaubermäuse,
      wow, das war wirklich eine unglaublich schöne Überraschung, Euch nach sooo langer Zeit wieder einmal zu treffen. Der Abend in München war wahrlich super, doch die Zeit für die Gäste, und vor allem für Euch, die war vieeel zu knapp bemessen. Allein das Autogrammeschreiben und das Fotographieren war so zeitraubend, ich hätte nie gedacht, dass der Ansturm so groß sein wird.
      Das lange Touren bei meinem Job ist nicht immer so leicht zu meistern. Gerade im Winter hatte ich schon Reisen machen müssen, da hätte bei Schneesturm und Blitzeis echt sonst was für ein Unglück passieren können. Bisher hatte ich wohl eine richtige Armee von Schutzengeln an meiner Seite. Man darf diese Dinge nicht unterschätzen, doch in meinem Job ist das Reisen einfach Bedingung: mit allen damit verbundenen Risiken: leider.
      Und ja, ich hatte den Wagen unweit vom Eingang geparkt, diese Farbe fällt eben auf. Eure Mail hab ich mit wachsender Begeisterung gelesen. Echt genial wo Eure kleine süße Mia alles runturnt. Ich hätte sie echt nicht gesehen, wenn das Bild dann nicht gezoomt gewesen wäre. Einfach putzig Ihre Ausflüge unters Dach, Katzen leben offensichtlich gern gefährlich und machen dabei stets ein so cooles Gesicht. Einfach göttlich Eure Kleine.
      Und ja, über Post freue ich mich natürlich sehr. Ich schaffe es zwar nicht täglich zum Postfach zu gelangen und manchmal dauern die Antworten auf die Briefe auch gut eine Woche, doch ich würde mich sehr über einen Brief von Euch freuen.
      Jetzt hoffe ich natürlich nicht, dass es wieder satte 3 Jahre dauert, bis wir uns wiedersehen! Ich sende Euch an dieser Stelle ein dickes Bussi, drücke Euch ganz fest und wünsche Euch noch einen wundervollen Sonntag, lasst es Euch gut gehen und kommt entspannt in die neue Woche. Bussi auch an die kleine Mia von Max und mir. Bis bald, herzliche Grüße aus Berlin.

  15. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    eigentlich wollte ich heute mal zeitig zu Bett, weil meine gestrige Nacht nur 3 ½ Stunden hatte, da überraschst Du mich (uns) mit einem neuen Blogthema.
    Die Bilder sprechen natürlich wieder für sich, sowohl von der Show, als auch vom Hotel.
    Da hätte ich Dir doch liebend gern beim Einseifen geholfen.
    Wie hast Du eigentlich die lange Nachhausefahrt überstanden?
    Da gab es am Pfingstmontag extra einen Pressetermin für Dich? Bekommt man das Videointerview irgendwo zu sehen?

    Vergiss nicht ein paar Fotos von deinem Umzug zu machen, da ist das nächste Blogthema schon gesichert.
    Mehr fällt mir jetzt nicht ein. Die anderen Sachen kannst Du ja im vorigen Blog lesen.

    Bis bald und Liebe Grüße – natürlich auch ein paar Knuddeleinheiten für Max
    ANTONIO

    • Hallo Antonio-Schatz,
      ich möchte noch einmal ganz doll DANKE sagen/schreiben, für all die super DVD`s, die mich die Wochen erreicht haben. Dank Dir konnte ich nun alle bereits ausgestrahlten Sendungen von „Deuschland sucht das sexy Sport-Clip-Model“ sehen. Echt lieb von Dir! Mein Terminkalender wird demnächst bestimmt noch voller werden. Neben Novum kommen wirklich gut Discotheken hinzu. Ich mag die Unterhaltungen in Clubs auch lieber, dazu natürlich den Private Dance, doch was soll man machen, wenn die Termine so reinflattern, dann nehme ich sie gern an. Die Club-Auftritte sind aktuell noch ziemlich rar, dazu hab ich jedoch viele Anfragen für Kolumnen bekommen und muss daher wieder meinen Kalender ein wenig überstrapazieren. Mal schauen, ich hoffe natürlich, dass sich in Zukunft wieder einen kleine Club-Tour ermöglichen lässte und wir uns dort dann öfter sehen können.
      Zur Venus-Planung habe ich leider auch keine Infos bekommen. Ich weiß auch nicht, wie oft man diese Messe noch umterminieren wird. Fest steht nur, wenn ich vorab Aufträge annehme, dann stehen diese Termine von meiner Seite fest. Absagen und Umplanungen mach ich deswegen nicht. Schauen wir einfach mal, was sich bis zur Venus-Messe noch so alles ergeben wird.
      Aktuell freu ich mich jedenfalls riesig aufs baldige Fanclubtreffen, die Lose für die Tombola hab ich vorhin fertig gemacht, mein Programmplan-Wunsch steht auch bald fest und Speisen und Getränke sind ebenso bestellt und gelagert.
      Leider könnt Ihr vorab nicht in die Location um Eure Vorbereitungen zu machen, den Raum müssen wir vorher schon herrichten und brauchen einfach die wenigen Stunden zur Vorbereitung. 14:30 Uhr – 15:00 Uhr ist Einlass, danach wird von innen abgeschlosse, dann kommt man noch raus aber nicht mehr rein. Wärend des Fanclubtreffens ist noch genug Zeit fürs Aufbauen und Vorbereiten der DVD-Vorführung, da zwischendurch ja einige Pausen geplant sind, in denen Ihr dann freie Hand habt. Die Location gibt dafür ordentlich Spielraum und wir müssen uns nicht durch den Tag stressen.
      Meine FSK 18-Pläne liegen noch ein wenig auf Eis, da ich einfach nicht dazu gekommen bin, Nägel mit Köpfen zu machen. Interesse ist aber reichlich vorhanden, also sobald ich grünes Licht gebe, könnte man rasch loslegen. Zum Fanclubtreffen weiß ich dazu bestimmt schon mehr.
      So mein Lieber, nun werde ich nen kurzen Blog-Boxenstopp einlegen und den regenfreien Moment zum Joggen nutzen. Ich melde mich abends noch einmal hier und wünsche Dir bis dahin einen zauberhaft schönen Nachmittag mit Sonne im Herzen. Kussi-Bussi, ich drück Dich, bis später also.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google