19. Mai 2011

Der Stress hat mich voll im Griff

Hallo meine lieben Blogger,

wow, da ist man mal wieder mit nem Ur-Alt-Beitrag von 2008 im TV zu bestaunen und schon brechen meine HP und das e-mail-Postfach zusammen.
Alle neuen Leser und Schreiber hier möchte ich an dieser Stelle herzlich willkommen heißen. Ich bin jetzt schon gespannt, was ich von Euch zum Schmökern an Texten bekomme.
Die letzten 3 Wochen habe ich meinen Blog hier sperren müssen. Der Grund dafür: Ich habe einfach zu viele berufliche und private Dinge um die Ohren, dass die 24 h am Tag leider nur noch dafür gereicht haben.

Bevor ich Euch in alle anstehenden und geschehenen Veränderungen aus meinem Leben einweihe, möchte ich in diesem Blog erst einmal meine 3 D-Neuerscheinung am 17. Juni 2011 bei amazon.de vorstellen. Der Streifen “Lap Dance 3 D, in der Hauptrolle Jana B.” ist u. a. mit meiner zauberhaften July Diamond bestetzt und auf jeden Fall ein Leckerbissen für die Augen.
Das Cover zum Film steht bereits bei Amazon online, also schaut mal auf deren HP vorbei

Nun husche ich weiter durch den Tag und hoffe sehr, dass ich die folgenden Abende etwas Zeit finde, um all Eure wundervollen Zeilen hier zu beantworten, dann lebt der Blog auch wieder auf.
Also meine lieben Leute, der Blog steht für Kommentare wieder offen und ich freu mich jetzt schon auf Eure Beiträge hier.

Habt einen wundervollen Tag und seid süß gegrüßt, dickes Kussi, wir lesen uns, bis dahin,

Eure Jana.

 

71 Antworten auf „Der Stress hat mich voll im Griff”

  1. Antworten Chrissy sagt:

    Hey Jana du süßer Engel,
    freut mich voll das der Blog Eintrag bei Tombola alles muss raus doch nicht untergegangen ist habe nicht mehr damit gerechnet.Du warst echt schon lange nicht mehr Feiern?
    Ich finde irgendwie muss es ab und zu sein die Wochen sind echt manchmal tierisch anstrengend grade bei dem Wetter und danach noch weiter lernen.:(
    Aber ich schaffe es schon und du hast recht da wird noch viel auf mich zukommen aber man lernt damit umzugehen vor allem man weiß für wem man es tut.Wir werden doch alle alt und wie man weiß kann es schneller gehen als man denkt das man selber ein Pflegefall wird. ja es stimmt es ist manchmal echt Pervers vom erzählen wird mir schon übel .
    Ich bewundere dich 12 Km Wahnsinn also von mir bis zur es Bahn ist es genau 1 Km und die strecke 12 mal Werde jetzt gleich ab ins Studio hab es eine Woche voll schleifen lassen.
    Finde es voll Toll das du auch wenn du aufhörst mit der Erotik immer noch Lust hast für uns da zu sein.Ach Jana ich meinte nicht wenn du auf der Bühne bist bin ich nervös sondern einfach in deiner nähe .
    Oh ja deine Meinung zu Beziehungen da hast du recht das sind Wahre Worte.
    Ich habe das Gefühl das es nur noch Lebensabschnitt Partner gibt echt traurig.
    Bin echt Gespannt wie die Zukunft wird ob ich es doch noch schaffe zu Heiraten grins ?
    Ich finde man sollte sich in jeder Lebenslage Unterstützen und Zusammen halten .Schlimm das sich alles so extrem ums Geld dreht mir sind ganz andere Sachen wichtiger..
    Man braucht eine Beziehung mit Herz,Vertrauen,Geborgenheit,Treue,Freiheiten und und und …:)
    Ich muss jetzt echt aufhören zu schreiben und ab los zum Sport und danach noch etwas lernen schreiben Freitag ein Test.
    Wünsch dir dann noch ein Tollen Tag
    Knuddel und Knutscha Deine Chrissy

    ach ja mit dem t-shirt wäre geil :)

  2. Antworten michel sagt:

    hi jana!!! zurzeit läuft freche früchtchen auf sport1, neulich hat sharon die maria mia übers knie gelegt und versohlt.das war geil aber in der folge warst du leider nich bei. knutscha an dich!!!!!

  3. Antworten Ronald sagt:

    Hallo Jana,mein Spatz!
    Oh Mann,das war ja wieder eine anstrengende Himmelfahrtstour. Da wir unsere Kilometerzahl im Vergleich zum Vorjahr etwas kleiner halten wollten, war geplant, ein Teil der Hintour mit der Bahn zurueckzulegen. Soweit die Theorie. Doch nicht mit der Deutschen Bahn. Die war,wie ueberraschend,an so einem Tag nicht auf radfahrende Kunden eingestellt. So wurden wir von einer sogenannten Zugbegleiterin in ziemlich unfreundlicher Art abserviert. Vielen Dank an die Bahn.
    Unser Aerger war aber nur von kurzer Dauer. Wir liessen uns von so einem Rueckschlag nicht den Tag versauen und es wurden doch wieder ca.100 lustige aber auch teils beschwerliche Kilometer durch das wunderschoene “Lausitzer Seenland”. Den Tag beschlossen wir mit einer gaaanz ruhigen Grillrunde. Wie war denn der Feiertag in Berlin?
    Jana, ich wuensch dir ein Superwochenende. Gruesse auch Kater Max von mir. Ich hab momentan auch einen Kater. Einen kleinen Muskelkater. Ich denk an dich.
    Tschuess. Ronald

  4. Antworten Harry sagt:

    Hallo liebe Jana,

    ich melde mich seit langer Zeit mal wieder, weil die Überschrift exakt auf mich zutrifft. Ich hoffe, dir geht es gut, trotz des vielen Stresses? Ich habe gelesen zu ziehst um? Sorry, ich habe noch nicht alles gelesen, aber wo geht es denn hin?
    Mich hat die letzten Wochen mein Beruf total im Griff gehabt und so freue ich mich jetzt bald auf meinen Urlaub. 5 Tage Budapest und einfach mal die Seele baumeln lassen.

    Ich wünsche dir ein schönes langes Wochenende.

    Küsschen und LG
    Harry

  5. Antworten antonio sagt:

    Liebe Bloggerfreunde,

    …ich wünsche allen Gleichgesinnten einen schönen Männertag und viel Spaß im Biergarten…

    Hallo Jana,

    ja, gleich geht’s los zur Männertagsparty in den Biergarten. Diesmal haben wir ja wunderschönes Wetter erwischt.
    Es wird wieder eine Erotik-Show und Bedienung „oben ohne“ geben. Da brauchen die Mädels dieses Jahr nicht zu frieren.
    Diesmal werde ich lieber zu Fuß gehen, damit es mir nicht wieder wie vor ein paar Jahren geht, als ich’s nicht mehr aufs Fahrrad geschafft habe und mich meine Tochter abholen musste.
    Ich hatte Dir damals im alten Blog drüber berichtet.

    Nanu, was war denn am Dienstag passiert? So schnell wie Du im Blog warst, warst Du auch wieder verschwunden!?! Und ich habe sooo auf die letzte ausstehende Antwort in „Tombola…“ gewartet.
    Wie weit sind deine Umzugspläne vorangeschritten? Wenn Du einen Brückentag hättest, wäre das doch das ideale Umzugswochenende.
    Du kannst ja mal ein Blog-Thema drüber machen: Jana im Overall und Max im Faltkarton.
    Durfte Max eigentlich schon mal die neue Wohnung inspizieren? Bin gespannt wie er sich dort einlebt.

    Echt schade, dass die 3D-DVD jetzt erst am 1.7.kommt, da wird’s auch nichts mit dem Signieren beim Fanclubtreffen für mein selbstgekauftes GB-Geschenk.

    So, jetzt muss ich aber los, sonnst verpasse ich noch die Hälfte.
    Wenn ich heute Abend noch schreibfähig bin, gibt’s noch einen Event-Bericht

    Ich wünsch Dir einen schönen sonnigen Tag, viel Spaß mit Max und nicht soviel Umzugsstress

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    PS: ist eigentlich die 2. DVD in deinem Postfach angekommen?

    • Antworten antonio sagt:

      …Nachlese…

      ja, ich bin am Do. wieder wohlbehalten von der Männertagsparty zurückgekehrt.
      – hatte nur 3 Bier getrunken.
      „oben ohne“ – Bedienung gab’s zwar nicht, aber ein sehr hübsches Show-Girl mit Augen a la Leonie. Einziges Manko – sie war nach dem Ausziehen immer schnell verschwunden, na ja im Biergarten ist eh nicht alles erlaubt. Dabei war das Wetter so toll und wir hätten zu gern mal die Sonnencreme auf ihrem Körper verteilt. Vielleicht sollten wir Dich das nächste Mal einladen!?!
      Heute 18:00 Uhr steigt schon das nächste Event, die 14. Zeitzer Schwarzbiernacht.
      Bisher habe ich nur eine Einzige verpasst. Da gibt’s Livemusik in mindestens 25 Lokalitäten.
      http://www.schwarzbiernacht.de/index.php?option=com_eventlist&Itemid=3&func=details&did=61
      Das Eröffnungskonzert gibt heute ELO (Electric Light Orchestra)
      http://www.myvideo.de/watch/5568193/Electric_Light_Orchestra_Don_t_Bring_Me_Down
      Da ist ganz bestimmt wieder die halbe Stadt auf den Beinen und noch einmal so viele Gäste.
      Vor drei Uhr ist da kaum ein Ende abzusehen.
      So, ich werde dann mal aufbrechen.
      Morgen gibt’s dann vielleicht einen Event-Bericht.

      Liebe Grüße
      ANTONIO

      PS: Der DVD-Recorder für DSDSSCM Staffel II-3 ist auch schon startklar.
      Ich werde Dir wieder eine Version schicken, Du hast sie dann am Di. im Postfach.

  6. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    heute schlechte Nachrichten von Amazon: das Erscheinen Deiner 3D – DVD wird sich auf Anfang Juli verzögern :-( Das Signieren muss wahrscheinlich bis zur Venus warten.

    Gestern haben wir uns noch über die Hitze ausgelassen – heute früh hingegen hätte ich die Wintersachen gebraucht. Am Brocken nur 2 °C und ein heftiger kalter Wind. Gut, gar so hoch liegt das Schwefeltal nicht, doch bei Arbeitsbeginn vor Ort gegen 8 Uhr lag die Temperatur immer noch im niedrigen einstelligen Bereich und der Wind war wirklich kalt. Dafür kam dann bald die Sonne und mittags haben wir tüchtig geschwitzt. Die Fläche ist völlig trocken – wir beim Mähen dementsprechend fast ständig in Staubfahnen gehüllt. Auch die Vegetation ist im Vergleich zum Flachland deutlich zurück. Die Orchideen werden hier noch einige Zeit brauchen. Dafür sind die Wiesen weitgehend blau gefärbt (Teufelskralle). Nun, wir (zu viert) haben auf der Fläche heute schon eine ganze Menge geschafft ohne es zum Start gleich zu übertreiben. Freitag geht’s dort weiter.

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend und dann süße Träume. Küsschen
    Bis bald hier im Blog
    Tobias

  7. Antworten Ronald sagt:

    Liebe Jana,ich gruesse dich!
    Oh Freude,Oh Freude.
    Nun bin ich endlich mitglied. Ok “mit Glied” bin ich ja schon seit meiner Geburt.
    Ich meine natuerlich Mitglied im “JanaB.-Fanclub”. Jetzt kann das Treffen kommen. Lang genug hat`s gedauert.
    Ich bin schon so gespannt,welche Ueberraschungen du dir fuer uns ausgedacht hast. Kann eigentlich bei der Tombola jeder was gewinnen oder gibt es auch Nieten?
    So mein Schatz,ich wuensche dir einen wunderschoenen Himmelfahrtstag. Hast du denn was geplant,ausser deinem Umzug? Fahrradfahren ist ja wohl nicht so dein Ding? Ich werde wie jedes Jahr mit unserer Radelgruppe aus Verwandten und Bekannten eine lustige Kulturtour(mit wenig Alkohol) unternehmen. Mehr dazu spaeter.
    Ich schick dir Liebe Gruesse und einen suessen Kuss nach Tempelhof.
    Bis bald, Dein Niederlausitzer Ronald.

  8. Antworten Tobias sagt:

    Hallo Jana, mein Schatz,

    ich weiß doch, dass Du mich nicht vergisst :-)
    Schreibe Dir die Antwort auf den Tombola-Blog (2315) mal hier in den letzten.

    An das viele Radfahren gewöhnt man sich – genau wie bei Dir ans Laufen. Auf Deiner 12.5 km-Runde würdest Du mich dafür sicher abhängen ;-) Bei der Arbeit sind die langen Wege eher hinderlich. Denn die 100 km mit dem Fahrrad auf Feldwegen dauern halt mindestens 5 Stunden – Zeit die für die eigentlichen Kartierungsarbeiten fehlt. Da bin ich dann oft bis spät in die Nacht unterwegs. Muss halt doch irgendwann mir ein Auto besorgen…
    Andererseits, so schlimm scheint es dann doch nicht zu sein, denn die eine oder andere lange Fahrradtour in den letzten Wochen hatte gar nichts mit Arbeit zu tun

    Ja, Laubfrösche sind ziemlich niedlich – doch als Haustier wohl eher ungeeignet. Im Frühjahr und Sommer können sie ein ziemlich lautes Konzert von sich geben – spätestens da hättest Du Dich freiwillig von ihm getrennt ;-) Nun – hier um Halle gibt es sie inzwischen wieder reichlich.
    Hatte als Schüler mal einen jungen Rotmilan als “Haustier” (frei in meinem Zimmer). Da waren meine Eltern auch nicht begeistert und froh, als ich ihn nach 2 Wochen intensiver Fütterung wieder ausgewildert hatte. War in Jungvogel, der bei einem Gewitter aus dem Nest geweht wurde und ziemlich geschwächt am Boden saß.

    In Halle ist kulturell eigentlich immer was los – auch wenn die Stadt sich das eigentlich finanziell kaum leisten kann. Doch auf den Titel “Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts” hält sie sehr viel. Mal schauen, wie das nächstes Jahr wird. Eigentlich ein bisschen schade, dass Halle und Leipzig die Wissenschaftsnacht gemeinsam begehen. Dadurch ist das Angebot so überwältigend, dass gar nicht daran zu denken ist, alles Sehenswerte an einem Abend anzuschauen. Und nach einem Jahr könnte man sich das Eine oder Andere auch ein zweites Mal ansehen – lange Weile gibt es jedenfalls nicht.

    Die Toten Täler haben eigentlich gar keinen so gruseligen Ursprung. Ich glaube, der Name bedeutet eher blind endend und hat nichts mit verbuddelten Leichen zu tun. Die Gegend ist sehr abwechslungsreich und vor allem für Orchideenfreaks einfach das Highlight in Sachsen-Anhalt. Sollte Dir wirklich mal ein paar Bilder schicken…
    http://www.aho-sachsen-anhalt.de/WaWe_ToteTaeler.html

    Die Hitze ist eigentlich gar nicht so schlimm. Leider schweigen in der Hitze auch die Vögel und so verschieben sich die Kartierungsarbeiten in die frühen Morgenstunden und die auch am Abend. Bin nun oft ab 4 Uhr unterwegs. Mittags kann man dann Fahren, Ausruhen ;-) oder andere Sachen machen, wo man auf singende Vögel nicht so angewiesen ist. Bei den langen Fahrradtouren war es glücklicherweise noch nicht so heiß. Trotzdem, reichlich, reichlich Trinken… habe auf solchen Touren meist etwa 3 l Wasser dabei. Beim Arbeiten auf den Orchideenwiesen (ab Morgen) macht die Hitze sicher auch zu schaffen. Noch dazu, wo zum Mähen lange Schutzkleidung erforderlich ist (wegen der durch die Gegend fliegenden Erdbrocken und Steine). Bei meinen Arbeiten in der Mongolei habe ich gelernt, im Gelände auch in großer Hitze zurechtzukommen.
    Streiken hilft meisten nicht wirklich ;-) Heute war ich mit einer 4. Klasse vormittags 2 Stunden Vögel beobachten. Den Kleinen hat die Hitze ganz schön zu schaffen gemacht und ich hatte nach der halben Zeit einige Probleme, die Geister zu motivieren…
    Statt im Gelände bei Hitze zu Hause zu hocken, hilft mir auch nicht. Über meiner Wohnung liegt das ungedämmte Dach – also meine Dachflächenheizung arbeitet auf Maximum :-(

    Ich wünsche Dir eine Gute Nacht, drück Dich einen dicken Kuss gibt es natürlich auch.
    Bis bald hier im Blog
    Tobias

  9. Antworten Skibby sagt:

    Hallo Janamaus!

    Hast mich wohl bei soviel schreibereien von Antonio und Tobias überlesen.Ist ja nicht schlimm.

    Wollte von Dir wissen ob Du schon einen Sendetermin für die RTL Auzeichnung hast.

    Deine 3D DVD wird bestimmt ein Knaller,obwohl, in Echt 3D gefällst Du mir immer noch am Besten.

    Dicken Kutscher Dein Skibby

    • eine hammer frau bist du;) wünsche dir einen schönen abend:)

      • Antworten Skibby sagt:

        Hallo Steven!

        Kann es sein dass dir da ein kleiner Fehler unterlaufen ist?Also,wenn ich so an mir runtergucke,habe ich für eine Frau oben zu wenig und unten etwas entscheidendes zuviel.:-)

  10. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    blutige Küsse – was hast Du da mit mir vor? ;-)

    Klasse, Du hast also die Königin der einheimischen Orchideen für Dich entdeckt. Dachte mir schon, dass der Name Frauenschuh Deine Neugier weckt. Da kommen mir spontan gleich noch ein paar Ideen ;-)
    Werde ab 1. Juni wieder auf den Orchideenwiesen arbeiten, zunächst im Schwefeltal im Harz.
    Vorher werde ich noch mit 2 Schulklassen unterwegs sein und versuchen, ihnen die heimische Vogelwelt näher zu bringen.

    Dieses Wochenende sind gleich 3 Konzerte meiner drei singenden Engel. Gestern war die Schlagernacht auf der Wasserburg in Roßlau und nachher treten sie beim Tag der offenen Tür der Mitteldeutschen Zeitung hier in Halle und danach beim Stadtfest in Deiner Heimatstadt auf. Da ich Antonio inzwischen sehr neugierig gemacht habe, werden wir uns die beiden Auftritte gemeinsam anschauen. Da entschärft sich auch gleich das Problem, rechtzeitig von Halle nach Eisleben zu kommen – hätte sonst schnell zum Bahnhof düsen müssen.

    Kann mir gar nicht vorstellen, dass DSDSSM live schlimmer gewesen sein soll als die TV-Folgen. Was mich daran am meisten stört, sind die penetranten ständigen Werbeeinblendungen mit den so geistreichen Sprüchen und die regelmäßigen Werbeunterbrechungen für irgendwelche Telefonsexangebote. Das musstest Du live wenigstens nicht ertragen. Antonio war übrigens bei der Ankündigung für die kommende Folge in einer Woche von einem Mädel hin und weg – hatte ihn gerade am Telefon, als der Abspann lief ;-)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag. Hoffe, Du verbringst ihn nicht nur mit Kisten packen.
    Bis heute Abend. Drück Dich fest und schicke Dir einen dicken Kuss
    Liebe Grüße

    Tobias

  11. Antworten antonio sagt:

    Originalton Jana: „Antonio: DU BIST VERRÜCKT, ICH KÖNNT DICH KNUDDELN!“
    …Oh Mann – ich warte nur darauf!

    Liebes Schnuckelmäuschen,

    da hast Du dich am Do. aber ganz schön für uns ins Zeug gelegt:
    327 Wörter für Ronald
    453 für Chrissy
    492 für Johan
    953 für Tobias
    und 1198 !!! für meine Person
    macht alleine 3423 !!! Wörter nur für uns.
    – DU BIST SPITZE –
    Ich weiß, jetzt sagt Einer wieder: Antonio und die Zahlen!
    Aber in diesen Zeilen an uns steckt soviel Arbeit, Zeit und Hingabe für deine Fans, dass macht Dir keiner nach – DANKE!

    Während Du dich hier für uns abgerackert hast, haben wir (Du weist schon wen ich noch meine) uns in Thüringen „vergnügt“. Die genaueren Infos habe ich Dir ja schon per Mail geschrieben.
    Harald meinte: Er würde dich vielleicht im Herbst mal wieder einladen!

    In einer Antwort an mich schreibst Du:
    “…Ich hoffe, vom körperlichen bin ich noch nicht all so unschön und könnte mich da noch unter die Leute wagen. Mit 32 Jahren ist das ein wenig grenzwertig, doch vom Gefühl her bin ich jetzt sicherer und offener, als am Anfang mit 26 Jahren. Komisch irgendwie, doch da harmonieren Körper und Kopf nicht immer miteinander. Was denkst Du, wäre dieser Schritt vom Anschauungswert noch tragbar???“
    Wie kannst Du eigentlich diese Frage stellen. Du mit deiner „Jungmädchen-Figur“ wirst auch die nächsten 10 Jahre noch deine Fans begeistern.
    Weiter schreibst Du:
    “Und selbstverständlich: den Fanclub würde ich bis zur Rente machen, das ist etwas ganz besonderes und schon eher privat als dienstlich. Es wäre super, wenn ich irgendwann 20 jähriges Fanclubtreffen mit Euch feiern könnte, dann bin ich auch erst 42 und noch nicht reif für die Urne.“
    Klingt phantastisch, aber im letzten Satz ist Dir wohl ein kleiner Fehler unterlaufen?!
    Ja, und wie schreibt Chrissy so schön:
    “Echt toll das du auch nach deiner Karriere für uns da sein willst
    Wäre doch cool das 50igste Jana B. Fantreffen wir beide mit nem Rollator.“

    —Der Einzige der dann einen Rollator braucht, werde ich wohl sein.

    So, ich werde mich jetzt mal für das Sommerkino in der Erlebniskirche fertig machen.
    Das hat nicht unbedingt was mit Kirche zu tun, aber da gibt es die Filme, die sonst nirgendwo laufen. Heute zum Beispiel: „Free Rainer“
    http://www.moviemaze.de/filme/1893/free-rainer.html
    Außerdem: Fettbemmen, Getränke zum Einkaufspreis und Eintritt gibt jeder soviel es ihm Wert ist.
    Im Anschluss ist dann meist noch Lagerfeuer. Ich lass mich überraschen.

    Ich wünsch Dir schon mal ein schönes Wochenende, lass Dich von Max ordentlich kuscheln und mach Dir nicht soviel Stress mit dem Umzug.

    Auf bald hier im Blog
    mille baci, il tuo ANTONIO

    PS: schaust Du (wenn Du Zeit hast) noch mal in „Tombola“ und „Private Momente…“
    Da gibt es noch jede Menge zu lesen und vielleicht auch zu schreiben.

    • Antworten antonio sagt:

      …2. Satz..
      sollte vielleicht lieber heißen: Oh, Frau!

    • Antworten Johan sagt:

      Antonio,

      Ich denke Statistik ist Dein Hobby ? Du hältest alles genau bei.
      Vieleicht kannst Du auch angeben wieviele Beiträge jeder von uns (alle Blogger) geschrieben
      haben.
      Ich habe keine Lust einen Statistik bei zu halten, sicher weil Du das schon machst.

      Am 25. Juni bin ich auch in Berlin. Wir sehen und sprechen uns dann.
      Bis dann
      Johan

      • Antworten antonio sagt:

        Hallo Johan,
        es gibt die Blog-Statistik als Excel-Datei in mehreren Varianten. Da siehst Du auch ganz genau wie viele Beiträge jeder von uns hat.
        Ich werde sie Dir mal auf deine Mail-Adresse schicken, die Du bei Rüdiger hinterlassen hast.
        Ich habe ihn im Moment nicht erreicht.
        Aber ich denke die Adresse die so aussieht: (………@hetnet.nl) wird deine sein.
        Auf keinen Fall hier im Klartext reinschreiben!
        Ich freu mich schon Dich in Berlin zu treffen

        Viele Grüße
        ANTONIO

        • Antworten Johan sagt:

          Hallo Antonio,

          Ich habe Rüdiger gemaild das er Dich meine Mailadresse geben darf.

          Gruss
          Johan

          PS Beim einloggen in Word Press auf dieser Seite bekomme ich jedes Mal
          eine Mitteilung das auf dieser Seite ein alte Version steht.

  12. Antworten Sahneopfer_Micha aus dem Novum Offenburg sagt:

    Hallo liebe Jana!
    Nach einigen Monaten möchte ich mich wieder mal kurz bei Dir in Deinem Blog melden.Seit November bin ich nach einer Krankheit nicht mehr der ALTE.Leider kann ich nicht mehr richtig laufen,da ich ziemliche Gleichgewichtsstörungen habe.Es ist schon wieder besser geworden,aber immer noch ziemlich heftig.Ich konnte mich leider nicht mehr melden,und auf Deine Antwort reagieren.
    Im November 2011 bist Du wieder ganz in meiner Nähe,und ich würde Dich doch so gerne wieder mal sehen.Das wünsche ich mir wirklich sehr,und hoffe das es mir biss dort hin wieder besser geht.Passe auf mit Deinem Stress,sonst geht es DIR vielleicht so wie mir……
    Ich mag DICH sehr,und grüße Dich ganz herzlich aus dem Badischen
    Vlg Dein Sahneopfer Micha aus dem Novum in Offenburg Küsschen….

    • Hallo Micha, mein Spatz,
      ich freu mich riesig von Dir zu lesen, auch wenn Deine Zeilen ja nicht sehr erfreulich sind. Stimmt, Krankheit kann einem den letzten Nerv rauben, daran merkt man leider wie verletzlich Menschen sind und wie knapp die Zeit eines Lebens bemessen ist. Auf diese Erfahrungen kann man gut und gern verzichten, doch irgendwie muss man einen Weg für sich finden, daraus zu lernen und neue Kraft fürs Weitermachen tanken. Solch Dinge kenne ich von meinem Dad, er ist durch Leistungssport mit Mitte 50 schon so geschwächt wie ein durchschnittlicher Mann mit über 70. Dazu die Medikamente, die den Menschen vorübergehend auf merkwürde Weise verändern können. Das kostet eine Selbstbeherrschung und einen starken Willen, trotz all dem durchzuhalten. Aber es lohnt sich: Das Leben ist eben so einmalig, daran muss man festhalten, jeder Augenblick zählt! Also bleib stark und lass Dir nicht die Momente der Freude nehmen. Wenn wir uns bald einmal wiedersehen könnten, dass wäre wirklich spitze, lange genug ist das letzte Event ja her. Lass Dir aber erst einmal genug Zeit für Dich und die Genesung, nichts überstürzen und alles mit Ruhe angehen, dann wird es sich schon einrichten lassen. Bis dahin bin ich schon auf Deine nächsten Zeilen gespannt und halte mich hier über den Blog auf dem Laufenden.
      Hab Sonne im Herzen und lass Dich nicht unerkriegen. Ich sende Dir ein dickes Küßchen und wünsche Dir nur das Beste. Drück Dich.

  13. Antworten Chrissy sagt:

    Hey Jana Maus,
    da hast ja zu zeit ein sehr stressiges leben dein normalen Job dann noch dazu der Umzug
    das ist kein leichtes ding man merkt du bist echt eine Power Frau.
    Ich bin echt mal gespannt wie du dich entscheiden wirst und ich denke es wird schon richtig sein.
    Echt toll das du auch nach deiner Karriere für uns da sein willst
    Wäre doch cool das 50igste Jana B. Fantreffen wir beide mit nem Rollator. :D
    Oh ja heute Abend wird bestimmt wieder ganz cool mit der Sharon aber ich hoffe ich werde nicht traurig sein weil mich alles an unserem treffen erinnert und du bist nicht da obwohl es ein Vorteil hat ich bin da nicht so Nervös besser gesagt gar nicht.:D
    Oh ja Bildung ist wichtig das merke ich immer wieder vor allem ist es ja wirklich ein geiler Job.
    Gestern hatten wir das Thema Dekubitus also Druckstellen da hat uns echt die Olle so Krasse Bilder gezeigt echt schlimm aber wir Menschen gewöhnen uns ja an alles.:)
    Und na ja Traumfrau ich muss sagen ich will sie erst mal gar nicht finden ich habe für eine Beziehung gar keine Zeit und auch gar keine Lust ich bin so geheilt davon und wenn ich eine hätte die dann wieder so eifersüchtig auf dich ist.Nein danke ich muss sagen ich habe mich echt wirklich gut erholt und habe jetzt einfach wieder Zeit für mich.lach
    Soo süße Maus muss jetzt noch was tun und dann werde ich hoffentlich ein schönen Abend haben. Wünsch dir dann noch ein Tolles Wochenende und stress dich nicht so extrem.
    Knuddel und Knutscha Bis dann Deine Chrissy

    • Hallo Chrissy, mein Sonnenschein,
      aber ja, der Stress hält mich am Laufen, wenn es positver Stress ist, mag ich ihn sogar ganz gern und bin motiviert, Neues zu schaffen. Das mit dem Umzug ist wahrlich eine organisatorische Sache, der Rest läuft dann eigentlich entspannt. Ich bin eben ein wenig penibel, wenns um die Feinheiten geht und mach sehr gern vieles selbst nach eigenen Vorstellungen, das hält dann ziemlich auf.
      Der Job ist momentan auch so ausgefüllt, dass ich beim Arbeiten gar keine Zeit habe, über die Arbeit nachzudenken. Aktuell schafft mich eher die Hitze. Beim Joggen halte ich seit ca. 2 Wochen nicht mehr die 12 km am Stück durch, es ist einfach zu warm um die Strecke im Dauerlauf zu meistern. Am besten wäre es daher morgens vor der Arbeit zu laufen (so von 05:30-06:30 Uhr), oder erst nach 22:00 Uhr wenn es dunkel ist. Doch solche Zeiten passen leider echt nicht in meinen Tagesablauf: schnief.
      Die längerfristige Jobwahl entscheidet sich Mitte der kommenden Woche, dann werden Nägel mit Köpfen gemacht. Egal, wie die Entscheidung ausfällt, es wird auf jeden Fall eine gute Wahl sein, da ich mich mit beiden Varianten arrangieren könnte. Und klar, es wäre echt supi, wenn das Fanclubtreffen auch nach dem Leben in der Öffentlichkeit Bestand hätte. Ebenso kann man außerhalb der Erotik noch gut einen Blog füllen, auch wenn die Themen dann wohl etwas anders aussehen werden. Schauen wir, was die Zeit dahingehend bringen wird.
      Du bist nervös, wenn ich auf der Bühne bin? Ach Mäuschen, dafür gibt’s doch gar keinen Grund. Ich bin doch gaaanz lieb und beiße nicht.
      Oh je, also Deine Ausbildung ist echt verdammt hart. Ich bewundere eh Menschen, die sich mit dem Leid und Schwächen Alter und Kranker annehmen können. Mir würde dabei nur übel werden, dass ist nicht böse gemeint, doch meine Ekelgrenze kennt da kein Pardon. Pflegeberufe müssten daher auch viel besser bezahlt sein, das fordert von Leuten, die solche Jobs machen, einfach unglaublich viel körperliche und psychische Kraft. Großen Respekt, wenn Du all das meisterst, kannst Du sehr stolz auf Deine Leistung sein, dass schafft nicht jeder.
      Die klassischen Beziehungen finde ich in der heutigen Zeit auch eher unreal und nur schwer zu machen. Irgendwie sind wir eine Gesellschaft mit lauter einzelnen hochflexiblen Menschen die so auf Emanzipation gedrillt werden, das nur minimale Zeit fürs Privates oder gar Zwischenmenschliche übrig bleibt. Dazu gibt es nur wenige Menschen die einem im Schaffen unterstützen, die meisten Partner sind entweder Ballast oder schnurren sich auf Kosten des finanzkräftigeren Partes durch. Ja, genug Geld und gleichzeitig genug Zeit, dass hat man im Grunde nie beisammen. Man braucht viel Geduld und viel Verständnis, wenn man zusammen durchs Leben gehen mag. Bislang habe ich jedoch auch noch nie nen Mann getroffen, mit dem ich es zusammen Jahrzehnte lang ausgehalten hätte. Meine Ex-Freunde waren auch nie reif genug, um zum Beispiel die Verantwortung für eine Familie zu übernehmen: die armen zukünftigen Kinder. Viele Männer haben zu hohe materielle Ansprüche, sind nicht bodenständig und haben keinen Sinn für Herzensangelegenheiten. Kurzum: Gefühllose Angeber die zum Schein leben, nur bewundert werden wollen, meist nicht einmal selbstständig mit beiden Beinen im Leben stehen, mit 30 noch Taschengeld von Mutti schnurren, und auf Nichtigkeiten fixiert sind. Ja, das Singleleben hat schon sehr viele Vorteile: man lebt ruhiger und lässt die Probleme vor der Haustür. Wenns doch mal die Ausnahme von Mann gibt, dann will ich den unbedingt haben: dann könnte es doch noch etwas mit dem glücklichen Zusammenleben ohne lügen und betrügen werden! Man darf ja hoffen. Das ist offensichtlich ein Thema ohne Ende.
      Doch nun ist erst einmal Schluss für den Moment. Ich wünsche Dir meine Liebe einen super-Sonnensonntag mit bester Laune und viel Energie für den anstehenden Wochenstart. Lerne ordentlich für den Job, der hat auf jeden Fall Zukunft. Ich drück Dich fest und sende Dir ein süßes Kussi, bis zu unseren nächsten Zeilen.

  14. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    nun noch was zur Sendung:
    Casting-Show „Deutschland sucht das sexy Sport-Clip-Model“ auf Sport1
    Na ja, vom Hocker gerissen haben mich die Mädels nicht.
    Da heißt es: „Es gab über 1000 Bewerberinnen“ —Das war dann also schon die Elite!?
    Du sagst in einer Antwort an mich: Ist manchmal ziemlich hart, diesen Job in der Jury zu machen. Manche Girls sind so schlimm anzuschauen, da mag man nicht beleidigend werden. …da kann ich Dir nur Recht geben.
    Auf alle Fälle habe ich am Sonntag im Clara-Park viele Frauen mit mehr Sexappeal gesehen – und die mussten sich noch nicht mal extra ausziehen.
    Wie wäre es, wenn man nur „naturbelassene“ Mädels zur Bewerbung zulässt? Da wäre schon von vornherein für mehr Ästhetik gesorgt. Die sportliche Komponente habe ich eigentlich bei allen vermisst. Aber dafür gab es ja auch keine Bewertungsmöglichkeit.
    Um auch noch was Positives sagen zu können, am besten hat mir die dritte Kandidatin (blonde Hexe) gefallen. Sie kam sehr natürlich rüber und hatte auch sonst eine sehr sympathische Ausstrahlung. An ihr schien auch alles echt zu sein. Um objektiv urteilen zu können, werde ich mir die anderen Staffeln auch noch anschauen (müssen).
    Aber eine DVD davon kaufen? – nein! Da spare ich mir das Geld lieber für deine 3D-DVD.
    Ja, und Tobias kann ich nur sagen: sei froh, dass du keinen Fernseher hast, da bleibt Dir so manche Peinlichkeit erspart.

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    • Hallo Antonio,
      an erster Stelle noch einmal mein herzliches DANKESCHÖN für die 2. Folge von „DSDSSCM“, ich hatte es tatsächlich wieder verpasst und muss die Sendetermine auch gleich noch auf meiner HP nachtragen. Ich bin mir zwar nicht 100 %ig sicher, doch ich glaube auch, dass die Sendung jeden Samstag zu Sonntag ab 00:00 Uhr beginnt. Der Produzent des Formates ist auch noch in Amerika im Urlaub, sonst hätte ich gleich nachgefragt. Mal schauen, ob ich diesen Samstag ans Zuschauen denke.
      Und wow, ich bin ja echt nicht schlecht am Schreiben, hätte nicht gedacht, dass ich schon so viele Kommentare abgegeben habe, wenn man dann noch die Blogbeiträge hinzurechnet, ja, dass ist ein guter Schnitt. Aber echt verrückt, wie lange der Start dieser Seite bereits zurückliegt. Man, die Zeit vergeht echt wie im Flug.
      Aber nein, ich darf bei der Arbeit natürlich nicht in meinem Blog schreiben. An manchen Tagen nehme ich mal das Netbook mit und lese bzw. texte ein wenig in der Mittagspause, die ist aber nur ne halbe Stunde lang, doch auch nur, wenn ich allein Mittag mache, das müssen meine Kollegen nicht mitbekommen. Und ehrlich, wir haben dort alle Hände voll zu tun und leider keine Zeit für Extras. Aktuell mach ich auch viele Überstunden, die 20 h/Woche sind einfach verdammt wenig Zeit für das anfallende Pensum an Arbeit.
      Und ja, die Novum-Tour ist schon lange in Planung gewesen, jetzt stehen die Termine. Das wird aber auch ziemlich heftig für mich, dazu muss ich je 1-2 Tage Urlaub einreichen, das lohnt sich allerdings bei deren Bezahlung auch wirklich. Ich denke das Lena Nitro und Vivian Schmitt auf jeden Fall auch dort sein werden, allein bin ich da noch nie gewesen und bei ca. 10-12 Stunden non-stop-Arbeit wäre dies auch etwas viel verlangt. Und nein, wenn noch weitere Kollegen und die Presse Back-Stage dort sind, kann ich Euch leider nicht mitnehmen. Sorry, doch das geht bei diese Events echt nicht. Leider gibt’s aktuell für mich keine weiteren lukrativen Show-Jobs. Die Clubs knausern und mögen mehr die GangBang-Schiene, Discotheken fragen recht oft an, sind aber leider etwas unzuverlässig wenns ums Bezahlen geht. Dann muss ich meine Zeit auch gut einteilen, da ich nicht sooo flexibel sein kann (wegen meines Jobs). Inzwischen sind mir meine Drehtermine fast schon lieber, da hält man sich an die Absprachen und Termine, ist zeitlich gut eingeteilt und die Bezahlung ist auch sehr gut. Du weißt ja selbst, wie die Dinge sich in den letzten Jahren entwickelt haben. Ich finds aber nicht schlimm, mir ist es nur wichtig, beschäftigt zu sein, mein Einkommen zu haben und mit Euch wenigstens über den Fanclub feste Live-Termine zu haben. Mehr kann man heutzutage wohl nicht verlangen, schade irgendwie, aber was soll man dagegen machen.?
      Stimmt schon, bei „Deutschland sucht das sexy Sport-Clip-Model“ gabs einige Girls, die waren fehl am Platz, doch darauf haben wir eben auch keinen Einfluss. Es wird jedoch echt noch besser und ein paar heiße Wildkatzen war selbstverständlich auch unter den Teilnehmerinnen. Ja, es ist eben nicht so leicht für ein solches Format und bei der Bezahlung scharfe Bienen zu organisieren. Was mich bei der Ausstrahlung nur störte: die verdammten Werbebalken über den Gesichtern der Jury und ständig diese irren Unterbrechungen. Ich muss unbedingt die DVD davon haben, sonst verpasse ich ja die hälfte, da es im TV so überkleistert wird. Hast Du ne Ahnung was die DVD im Handel kostet? Ich hoffe, ich bekomme sie noch zugesandt und kann mir alles noch einmal in Ruhe anschauen.
      So mein Lieber, nun muss ich aber in die Federn, der Wecker klingelt 06:00 Uhr und ich muss für den langen anstehenden Tag fit sein. Hab eine wundervolle Nacht mit zuckersüßcn Träumen und fühl Dich warm gedrückt, bis zu unseren nächsten Zeilen, Kussi.

  15. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    wie ich sehe ist dein Terminplan für den Herbst jetzt stark gefüllt. Allerdings „nur“ Auftritte in Novum-Märkten. Machst Du dort einen „Rundumschlag“? Ein paar Auftritte in Clubs wären mir schon lieber gewesen (vielleicht sogar mit „Private-Show?) – aber vielleicht kommt da noch was!?
    Wer zum Teufel macht immer diese Donnerstagstermine? Das ist der denkbar schlechteste Tag der Woche (zumindest für mich), weil man freitags noch mal arbeiten muss. Die Locations sind auch durch die Bank über 350 km entfernt – Schade.
    Bist Du dort alleine zum Auftritt? Seit dem Auftritt in Lippetal habe ich doch etwas Bauchschmerzen, was den Showablauf betrifft.
    Als man euch dort zwischen den Shows wie exotisches Geflügel weggesperrt hat, dass war gar nicht mein Ding. Wenn man sich schon so eine lange Strecke aufbürdet, dann möchte man sich auch mal etwas länger mit Dir unterhalten.
    Gibt es da vielleicht auch die erste „Backstage-Gelegenheit“?
    Na ja vielleicht können wir da beim Fanclubtreffen noch mal drüber reden.
    Ich denke mal, zu deinem einen oder anderen Event werde ich mit Tobias sicher kommen.

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    …gleich geht’s weiter…

  16. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    hier noch die versprochene Blog-Statistik.
    Heute haben wir den 219. Tag, seit deine Seite online ist.
    Bisher gab es 1914 genehmigte Beiträge (348 mal für Fotos), davon 755 von Dir geschrieben.
    Das sind knapp 9 Beiträge pro Tag. Dein Anteil liegt dabei bei 2,5 Beiträgen pro Tag
    Dein 200. 250. 300. 555. und 750. Beitrag ging übrigens an: ANT….
    Die meisten Einträge gab es am 9.11.2010.
    Da wurden 57 Beiträge geschrieben, 47 allein von Dir!!!
    Wir haben bis jetzt 46 Blog-Themen und 68 schreibende Blogger.
    21 User schrieben mehr als 10 Beiträge
    davon 15 User mehr als 20 Beiträge
    davon 7 User mehr als 50 Beiträge
    21 User schrieben lediglich 1 Beitrag

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    PS1: in deinem Büro scheint es aber recht locker zu zugehen, wenn Du gleich mal nebenbei Kommentare schreiben kannst.
    PS2: die „Extra-Mail“ ist jetzt auch in deinem Postkasten

    …gleich geht’s weiter…

  17. Antworten Tobias sagt:

    Hallo, mein Schatz,

    hast Deine Vertragsverhandlungen offenbar erfolgreich abgeschlossen, da Du uns seit gestern im Herbst mit einem vollen Terminkalender überraschst. Alle Termine donnerstags und alles ziemlich weit, doch zu dem einem oder anderen Event werde ich sicher kommen.
    Ist dies schon ein Hinweis auf Deine berufliche Zukunft?

    Wünsche Dir – trotz Umzugsstress – einen schönen Tag.
    Drück Dich fest, Küsschen und liebe Grüße

    Tobias

    • Hallo Tobias, mein Spatz,
      oh ja, in Bezug auf meine Termine hat sich nun wirklich ne Menge getan. Die Planung für die Novum-Tour läuft allerdings schon seit April, jetzt ist sie vollendet. Mit meinem möglicherweise neuen Job hat sie jedoch nichts zu tun, die Jobzukunft entscheidet sich übernächste Woche, vorab hab ich einfach keine Zeit, um die Verträge abzusprechen. Aber stimmt, die Novum-Veranstaltungen sind immer am Donnerstag, für mich heißt es dann stets, bereits am Mittwoch anreisen und ne verdammt lange An- und Abreise. Dabei geht echt sehr viel Zeit verloren und so finde ich die kürzeren Events an den Wochenendenabenden auch entspannter. Aber trotz allem freu ich mich schon riesig auf die anstehende Tour und drücke ganz fest die Daumen, dass ich Dich sehr oft dabei haben werde.
      Die Planung für den Umzug ist fast überstanden, nun brauch ich im Grunde nur noch ein paar zusammenhängende freie Tage, dann kann der Rest auch über die Bühne gebracht werden. So ne neue Wohnung ist aber echt super, ich freu mich einfach tierisch über diese Veränderung, auch wenns mit einigen Hürden verbunden ist.
      So mein Bester, diese Zeiten für den Moment an Dich, ich schicke Dir ein dickes süßes Küßchen, wünsche Dir einen wundervollen Tag und drück Dich ganz doll. Auf bald, man liest sich.

  18. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    eigentlich sollten jetzt die gestern versprochenen Beiträge kommen. Aber die letzten beiden Nächte habe ich nur 7 Stunden geschlafen, so dass ich das Ganze auf morgen verschieben muss.

    Dafür eine Episode die ich heute erlebt habe:
    Während der Arbeit habe ich noch schnell an einer Poststelle gehalten, um den Brief mit der DVD für Dich aufzugeben.
    Da kam es zu folgendem Dialog:
    Ich: “ich brauche für diesen Brief noch eine Briefmarke“
    Postangestellte: “und was ist das?“
    Ich: “was? “
    Sie: “Jana B.!?“
    Ich: “entscheidend ist die Postfachnummer“
    Sie: (eindringlicher und lauter) “wenn Sie meinen dass Sie das sooo verschicken müssen – 1.45€“

    ??? – Müssen Postangestellte alles ganz genau wissen?
    Da wundert es mich nicht mehr, wenn manche Post wegen ein paar vermeintlicher Formfehler nicht ankommt oder wieder zurück geschickt wird.

    Liebe Grüße, bis morgen
    ANTONIO

    • Antonio: DU BIST VERRÜCKT, ICH KÖNNT DICH KNUDDELN!
      Oh man, na das war vielleicht ne super Überraschung, als ich heute zum Postfach düste. Durch meinen vollgestopften Wochenplan schaff ich es leider nicht mehr jeden Tag, zum Postfach zu kommen, die haben ja begrenzte Öffnungszeiten (07:00-18:00) dort: schnief! Aber die erste Folge von „Deutschland sucht das sexy Sport Clip Model“ ist voll genial. Ich hatte sie ja vollends verpasst, da mir der Kopf auf Hochdruck stand, um so mehr freue ich mich, dass ich sie jetzt trotzdem sehen kann. TAUSEND DANK dafür und dickes Kussi, Du bist echt ein Schatz. Blöd nur, dass ich dort unter „Jana Bach“ gehandelt werde, das gibt bestimmt wieder Ärger beim ehemaligen Arbeitgeber. Doch dafür kann ich ja nun echt nichts, zumal ich es sogar im Vertag dick geschrieben habe: Name: „Jana B.“, na mal abwarten, was dabei noch herauskommt.
      So einen Zirkus wegen des Postfachs und „Jana B.“ hatte ich aber auch schon. Manche Leute kennen sich in ihrem Job einfach nicht aus, der bekannte Mangel an Fachkräften eben. Ich hab daraufhin meine Namensurkunde und die dazugehörigen Namensrechtpapiere an die Post gesandt, Beschwerde eingereicht und seither Ruhe mit dem Namensärger. Es ist schlimm, dass die Zustellung bei Postfächern so daneben gehen kann, es sind sogar schon Briefe mit Jana Bach zurückgesandt worden, weil man eben nur das B. und nicht den gesamten Namen auf dem Umschlag hatte. Stimmt: im Grunde muss man überhaupt keinen Namen angeben und kann Briefe und Sendungen trotzdem verschicken. Ausschlagebend sind die Postfachnummer, der Ort und die Postleitzahl, alles weitere ist nicht von Bedeutung und darf nicht berücksichtigt werden. Außerdem gibt’s dazu die gemeinsame Nutzung eines Postfachs für mehrere Personen zugleich. Na ja, ich schätze, die Dame war wohl einfach sehr neugierig und ein wenig gelangweilt. Manche Menschen sind einfach schlimm und sau-unsympathisch, von der Sorte hatte ich in letzter Zeit auch ne große Auswahl. Ich kann die gefrusteten Ladys an den Supermarktkassen nicht ausstehen. Sie sind furchtbar gestresst, abgearbeitet und hochgradig neidisch auf alle Frauen, die sich nicht für so nen Job aufopfern müssen und auch noch gut aussehen. Da gibt’s ja so 2 große Discount-Ketten in Germany: „Al..“ und „Li…“, die betrete ich an schlechten Tagen lieber erst gar nicht, da ich mich sonst echt anlegen könnte. Im Allgemeinen merkt man sehr die wachsende Unzufriedenheit im Job und Alltag, doch man lebt ja nur ein einziges mal und sollte sich davon nichts madig machen lassen.
      So mein Lieber, aber dies nur mal am Rande, diese Menschen sind es nicht wert, dass man sich damit aufhält, denn das Leben ist zu kurz dafür. Nochmals Dankeschön für die Sendung, hab einen stressfreien Tag und versuch mal wieder mehr Schlaf zu kriegen. Ich schicke Dir einen süßen Schmatzer und drück Dich fest. Bis zu unseren nächsten Zeilen, ich freu mich drauf.

  19. Antworten Chrissy sagt:

    Hey Süße Maus!
    Oh da bist du am umziehen??
    Kein Wunder das du keine Zeit hast für den Blog alles unter ein Hut zu bringen ist echt anstrengend und ja Antonio und ich haben uns manchmal selber verrückt gemacht deine einträge haben uns total gefehlt und da du nie so lange weg warst hat es uns schon echt gewundet aber jetzt bist du wieder da.:)Hat Max sich schon eingelebt?
    Da bin ich mal gespannt für was du dich Beruflich entscheiden wirst Ich denke das ist echt nicht einfach aber schade wäre es wenn man dich gar nicht mehr sehen könnte.
    Oh die Show von Sharon und Maria war so lecker das war wirklich ein geiler Abend die beiden sind echt voll lieb und wir hatten eine menge spaß nächstes Wochenende werde ich Sharon im Q-Dorf besuchen da freue ich mich schon drauf danach werde ich auf jeden fall mit partys am Wochenende kürzer treten und die Zeit zum lernen nutzen.Mache ja jetzt auch was anderes mache ne Umschulung zum Altenpfleger habe keine Lust mehr auf Helfertätigkeiten das kommt davon das ich früher nur misst und Frauen im kopf hatte ;)
    Stimmt kann mir gut vorstellen das die Sender viel verpasst haben schon alleine die Events wo ich dabei war waren alle der Hammer.
    So Hasi werde jetzt noch mal aus an die Frische Luft.
    Hoffe du hattest heute ein besseren tag
    Knutscha bis denne Deine Chrissy und die Zicke Lauri

    • Hey Chrissy,
      ja, der Umzug ist in der voller Planung, ich freu mich auf die neue Wohnung, doch all der Papierkram und die Renovierung der alten Wohung, puh, das hält echt auf. So zeitraubende Sachen wie in den letzten Wochen hatte ich wohl schon lange nicht mehr. Stimmt, so lange war ich dem Blog auch noch nie fern. Ich hoffe blos, dass sich die Angelegenheit bald beruhigt und Normalität einkehrt. Max und ich sind noch in der alten Wohnung einquartiert. Ich muss die gesamten Sachen an einem Tag in die neue Wohnung schaffen, damit ich den Job nebenher noch machen kann, ich hab ja meine Verträge zu erfüllen und keine Möglichkeit, Urlaub dafür zu nehmen, da wir im Büro aktuell unterbesetzt sind. Aber irgendwann kehr da auch wieder Ruhe ein. Die Berufszukunft wird übernächste Woche entschieden, da hab ich etwas mehr Zeit und kann mich intensiv um die Verträge kümmern. Mal schauen, sobald eine Entscheidung gefällt ist, mail ich es hier im Blog. Egal was dabei herauskommen wird, den Blog und eben diese HP wird’s weiterhin geben und ich würde Euch so oder so übers Geschehen auf dem Laufenden halten. Ebenso verhält es sich mit den Fanclubtreffen, die bleiben so lange, wie es meine Fans gibt.
      Und supi, ich finds klasse, dass Du so viel Spaß bei der heißen Show von Maria und Sharon hattest. Ich durfte ja auch schon ein paar Shows der beiden erleben, die sind wirklich sehenswert und lecker. Dann gibt’s bald ne Fortsetzung im Q-Dorf zu bewundern und für Dich noch eine Naschzugabe, so ist das Weekend schon mal gelungen!
      Aber stimmt, Ausbildung und eben auch das Lernen sind sehr wichtig fürs Leben. Wenn Du Dir einmal ein Fundament geschaffen hast, dann kannst Du schon mal machen, was Du willst. Doch ohne diesen Grundstein ist es verdammt hart in dieser Zeit. Selbst Fachkräfte mit guten Qualifikationen kommen manchmal in Engpässe. Süße bleib da auf jeden Fall am Laufen und steck die Nase in die Bücher. Klar, Spaß macht das sicherlich nicht gleich, doch wenn sich die ersten Erfolge einstellen, dann gefällts Dir mit Sicherheit. Das ist einfach zu wichtig, um es zu ignorieren. Außerdem macht es Eindruck, wenn Dir mal Deine Traumfrau über den Weg läuft. Altenpflege hat eben auch Zukunft und ist auf dem Arbeitsmarkt stabil zu halten. Toi Toi Toi, ich halte Dir die Daumen und wünsche Dir viel Kraft und gutes Gelingen dafür.
      Also dann meine Süße, jetzt werde ich mal bei unserem Ronald weiterlesen. Ich wünsche Dir einen sonnigen Nachmittag, hab Spaß und fühl Dich fest gedrückt. Dickes Küßchen und bis zu unseren nächsten Zeilen. Katzenkussi auch von Max an die kleine Lauri. Bis bald.

  20. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    wenn Ronald nicht wäre, hätte ich es glatt vergessen ;-)
    Doch nach der deutschen Wikipedia wäre Dein Namenstag heute am 24. Mai. Andere für den deutschsprachigen Raum übliche Listen mit Namenstagen im Internet führen Dich statt dessen am 22. Januar – sei es drum, ein Grund zum Feiern ist nie verkehrt.
    Ich wünsche Dir Alles Gute, Gesundheit und besonders in diesen für Dich turbulenten Wochen auch hin und wieder ein paar besinnliche Momente zum Abschalten.

    Auf bald, Küsschen und liebe Grüße

    Tobias

    • Antworten Ronald sagt:

      Hallo Tobias!
      Tatsaechlich kursieren im Netz mehrere
      Namenstage fuer Jana. Aber halten wir es wie beim Muttertag. Die Muetter sollte man auch nicht nur an einem Tag beschenken,sondern an jedem Tag des Jahres ehren und feiern. Was waeren wir ohne unsere Muetter. Viele Gruesse.
      Ronald

      • Hallo Ronald,
        … ist ja ein Ding, ich wusste von diesem Namenstag gar nichts, schon gar nicht, dass es sogar mehrere Namenstag zu Jana gibt. Na da haben sich meine Eltern ja etwas einfallen lassen! Aber cool, da komme ich aus dem Feiern nicht mehr raus und kann stets Partys schmeißen.
        Ich schick Dir eine Kussi in die Ferne und drück Dich warm.

    • Hey Tobias,
      wow, da lerne ich noch ne Menge dazu. Ich wusste nicht, dass es für meinen Vornamen echt nen Namenstag gibt: Partys, so weit das Auge reicht, ich könnte mich somit ziemlich oft feiern: puh, wie anstrengend.
      Aber stimmt, ich hoffe auch, dass sich die Umzugsorganisation soweit erledigt hat. Man, was musste ich mir die Hacken ablaufen, um alle Papiere für den Mietvertrag zusammen zu bekommen. Jetzt weiß ich auch, dass es die SCHUFA seit Okt. 2010 nicht mehr gibt und diese Auskünfte bei der EasyCredit zu machen sind: für stolze 18,50 €! Dann die Spedition, den Maler und ein paar andere Handwerksfirmen finden, die noch realistische Preise haben. Alles in allem ist das Grundgerüst geschafft und der Rest läuft dann bestimmt sehr geschmeidig. Wenn ich mal mind. 3 zusammenhängende Tage frei habe, dann starte ich den Kompletumzug und hab danach wieder Normalität zu Hause. Das wird schon werden!
      So mein Lieber, dies war der 2. Streich und der 3. folgt zu gleich. Kussi-Bussi, ich drück Dich gaaanz fest.

  21. Antworten Ronald sagt:

    Hi Jana!
    Ich hoffe du hattest gestern einen schoenen Namenstag. Wahrscheinlich war dir das gar nicht bekannt, dass “Jana” am 23.Mai Namenstag hat. Oder doch?
    Bei deinem momentanen Umzugsstress hast du bestimmt andere Sorgen. Goenn
    dir aber trotzdem genug Pausen,auch wenn du den Umzug bestimmt schnell hinter dich bringen moechtest. Wir wollen doch alle eine gesunde und muntere Jana am 25.Juni erleben. Ich schicke noch heute meinen Mitgliedsantrag ab. Ich bin schon so gespannt dich endlich live zu erleben inkl. deiner heissen Outfits.
    In welchem Stadtteil hast du eigentlich gewohnt bzw. lebst du dann? Oder willst du das nicht verraten? Ich koennte es verstehen.
    Ich hoffe deinem Vater geht es bald wieder besser.
    Auf deine Entscheidung zu deiner beruflichen Zukunft bin ich sehr neugierig.
    Ich wuensche dir noch eine sonnige Woche. Und bei den Temperaturen immer genug trinken,natuerlich nur Alkoholfreies.
    Ich denk an dich,wie jeden Tag. Ciao!!!
    Ronald
    P.S. Ist das Janamobil beim Umzug mit eingespannt?

    • Halle Ronald,
      ich war vollends unwissend, hatte echt gar keine Ahnung, dass am 23. Bzw. 24. Mai mein Namen Namenstag hat. Doch eine meiner Cousinen hatte am 23. Geburtstag, somit hätten wir da immer etwas zum Feiern. Und ja, der Umzug gestaltet sich langsam wieder etwas entspannt. Die Vorbereitungen, der Papierkram und die gesamte Organisation sind dabei einfach irre zeitraubend, der Rest läuft dann fast wie von selbst, ich bleibe Tempelhof aber treu und das Jana-Mobil ist leider zu klein, um beim Umzug tatkräftig mithelfen zu können. Das übernimmt ne Firma mit großem Wagen. Nächste Woche bin ich so sehr im Büro eingespannt, da hab ich keine Zeit für Umzugsgedanken, dass ist dann aber auch mal erholsam und ne gute Ablenkung.
      Auf den 25. Juni 2011 freu ich mich aber auch schon total! Es ist voll aufregend: das allererste Jana B.-Fanclubtreffen, wow, ich bin so gespannt, wie es bei Euch ankommen wird. Und ja, ich werde dazu auf jeden Fall fit sein und ne ordentliche Party schmeißen.
      Was sich beruflich längerfristig bei mir ergeben wird, entscheidet sich in der übernächsten Woche, leider fehlt mir die Zeit, um diese Pläne vorher zu bereden, doch das ist ja ne absehbare Zeitspanne.
      So mein Lieber, nun muss ich noch einmal in die Spur und ein paar Sachen erledigen, später finde ich bestimmt noch einmal Zeit, um hier im Blog mit Euch zu schreiben. Hab auch Du noch einen wundervollen Tag mit Sonne im Herzen. Ich drück Dich fest mit dickem Bussi.

  22. Antworten Roberto sagt:

    hallo janamaus
    danke für die info.
    ja wo kannn mannn euch sehen?auf dvd?
    denkst noch an die fotos wie versprochen per mail?
    wünsche eine tolle woche.
    kiss dein roberto aus stendal

    • Hi Roberto,
      ab dem 17. Juni 2011 gibt’s uns, und weitere heiße Schnitten, bei amazon auf DVD zu sehen. Hab ich doch eigentlich auch recht ausführlich im Blogbeitrag geschrieben. Das ist der 3 D-Streifen, einer meiner FSK 16-Produktionen der letzten Monate.
      Hab einen wundervollen Abend und lass es Dir gut gehen, ich sende Dir ein dickes Kussi und drück Dich ganz fest. Bis zu unseren nächsten Zeilen hier.

  23. Antworten antonio sagt:

    Hallo Schnuckelmäuschen,

    schön wieder von Dir zu lesen.
    Du schreibst: “oh ja, ich stecke seit einigen Wochen voll im Umzugsstress, hab endlich ne größere Wohnung für Max und mich gefunden…“
    Max ist doch eher bescheiden und kommt mit ein paar m² bzw. cm² aus.
    Oder ist das der erste Schritt zur Familienplanung???
    Na, hoffentlich wird deine neue Wohnung genauso kuschelig wie dein jetziges Heim?
    Wenn Du noch einen Elektriker brauchst – ich bin dabei!
    Mit einem Klempner oder Tischler könnte ich Dir auch dienen.
    Hättest Du einfach das Fanclubtreffen verlegt, da hätten wir Dir alle helfen können.
    Ziehst Du eigentlich weit weg? Mit anderen Worten, ändert sich da was an deiner Packstationsadresse?
    Die Entscheidung für deine berufliche Zukunft (Erotik oder Bürojob), ist sicher schwierig. Bei zu langer Abwesenheit im Showgeschäft gerät man schnell in Vergessenheit. Allerdings hat dieser Job auch seine zeitlichen Grenzen. Ein festes Standbein im „normalen“ Leben ist da für die Zukunft schon wichtiger. Ich denke, Du wirst mit Sicherheit die richtige Entscheidung treffen. Wenn es dann halt nur noch am Wochenende Shows mit Dir gibt, ist das auch OK. Hauptsache unser Fanclub bleibt noch eine Weile am Leben.
    Unser Ausflug in Leipzig war ganz prima. Mit dem Fahrradfahren ist es zwar auch nichts geworden, aber wieder mal schön Eisessen und mit dem Enkel auf der Wiese spielen, dass war doch auch ganz toll. …und die schönen Frauen im Clara-Park…
    Eigentlich wollte ich Dir noch mehr schreiben, etwas zur Sendung auf Sport1, aber ich schaffe es heute leider nicht mehr. Habe letzte Nacht nur drei Stunden geschlafen. Ich denke mal morgen klappt es.
    Dafür habe ich endlich das „Manuskript“ für die „Extra-Mail“ fertig. Werde ich wahrscheinlich auch morgen abschicken.

    Also, dann erst mal bis hierher

    Es grüßt dich ganz lieb
    ANTONIO

    PS: habe soeben noch einen Brief mit der DVD von der Sendung auf Sport1 für Dich fertig gemacht. Wenn alles gut geht, ist sie am Mi in deinem Postfach.

    • Hallo Antonio,
      puh, da haben wir vorhin ja aneinander vorbeigeschrieben. Jetzt hab ich noch ne Stunde zum Texten frei und verschlinge gerade Deine Zeilen an mich. Und NEIN, Familienplanung ist bei mir echt noch kein Thema. Bin nach wie vor eingefleischter Berliner-Single mit Kater und damit auch sehr zufrieden. Ich hab jedoch seit einigen Jahren echt nen Platz-Engpass und weiß langsam nicht mehr genau, wo ich meine Sachen noch hinstapeln soll. Allein meine Kostüme brauchen ne Menge Stauraum, da kommt stets etwas hinzu und muss gelagert werden. Ich hatte mich schon vor langer Zeit listen lassen und nun ist endlich eine meiner Wunschwohnungen frei geworden. 15 qm mehr bringen echt Entspannung in die Lage und Max ist sicherlich auch zufrieden, wenn er ein paar Kurven mehr drehen kann. Stimmt aber, viel Platz braucht er nicht, Katzen sind da sehr anpassungsfähig. Und cool, echt süß von Dir, doch mein Bruder ist auch Elektriker und würde mir da sicherlich unter die Arme greifen. Bei Klempnerarbeiten hätte ich wohl eher Bedarf, schauen wir mal, wie sich die Dinge machen. Aber ich bin im Grunde mehr dabei, mir das neue Heim zu gestalten. Ich hab einfach ne Macke fürs Gestalten und Basteln, das nimmt ordentlich Zeit in Anspruch, macht aber auch Spaß und lohnt sich auf alle Fälle. Ja, ich will mir die Wohnung auch wieder kuschlig herrichten, alles in dunkelrot und dunkelgrün mit meinen Nussbaummöbeln und antiken Stücken. Wenn ich vollends fertig bin, dann mach ich mit meinen Haus- und Hoffotographen ein Shooting und im Anschluss einen schicken Blog-Beitrag darüber. Aus der bisherigen Wohnung bin ich bis spätestens 01. Aug., dann ist mein gesamtes Quartier im neuen Reich eingerichtet. Und ich bleib in Tempelhof, nicht weit weg von der alten Wohnung, irgendwie hab ich mich auch an die ruhige Gegend im Süden Berlins gewöhnt. Und nein, ich spanne doch meine lieben Fans nicht für Umzugspläne ein, Ihr sollte das Fanclubtreffen genießen und nicht in Arbeit vergraben werden. Postfach und Packstation bleiben gleich, es ändert sich im Grunde nicht viel. Doch der Papierkram für einen neuen Mietvertrag hat sich echt abenteuerlich gestaltet. Ne SCHUFA-Auskunft kostet nun schon 18,50 € und so etwas wie ne Mietschuldenfreiheitsbescheinigung hatte ich zuvor noch nie gebraucht. Na ja, ist ja alles in Ordnung bei mir, doch die Laufereien dabei, irgendwie unnötiger Stress. Die neue Wohnung kostet übrigens „nur“ noch 4,50 € pro qm, jetzt zahle ich stolze 5,19 €, schon eine Verbesserung in vielerlei Hinsicht: wie ich finde.
      Und stimmt, die Jobplanung ist ein kleiner Teufel. Ich bin schon stolz, auf das, was ich habe und ebenso zufrieden. Erotik ist jedoch noch immer eine Leidenschaft, macht einfach mehr Spaß und ist wunderbar abwechslungsreich. Mal schauen, übernächste Woche fällt die Entscheidung. Doch ganz gleich, wie es enden wird, beide Jobsituationen haben wahrlich Vor.- und Nachteile. Ich hoffe, vom körperlichen bin ich noch nicht all so unschön und könnte mich da noch unter die Leute wagen. Mit 32 Jahren ist das ein wenig grenzwertig, doch vom Gefühl her bin ich jetzt sicherer und offener, als am Anfang mit 26 Jahren. Komisch irgendwie, doch da harmonieren Körper und Kopf nicht immer miteinander. Was denkst Du, wäre dieser Schritt vom Anschauungswert noch tragbar???
      Und selbstverständlich: den Fanclub würde ich bis zur Rente machen, das ist etwas ganz besonderes und schon eher privat als dienstlich. Es wäre super, wenn ich irgendwann 20 jähriges Fanclubtreffen mit Euch feiern könnte, dann bin ich auch erst 42 und noch nicht reif für die Urne.
      Ich finds supi, dass Euer Ausflug in Leipzig ne runde Sache war. Mit kleinen Kinder machen solche Touren einfach am meisten Spaß, die machen den Erwachsenen den Kopf frei und halten einen am Laufen. Da hätte ich gern mal Mäuschen gespielt.
      Dein Feedback zum Sendeformat DSDSSM werde ich neugierig lesen, bin gespannt, was Du davon hälst. Aber da waren schon 2-3 Girls, die hätte man in jedem Horrorfilm mit Kusshand genommen. Schon komisch, wie unterschiedlich der Geschmack sein kann.
      So Schnucki, jetzt schreibe ich rasch weiter und bin neugierig, was Ihr mir hier noch so getextet habt. Freu mich auf Deinen nächsten Zeilen und schicke Dir bis dahin ein Mega-Bussi-Kussi inkl. Sahnehäubchen. Bis bald.

  24. Antworten Johan sagt:

    Liebe Jana,

    Schön dass Du heute ein Antwort an mich geschrieben hast. Mit Deinen Vater kommt es bestimmt
    wieder gut. Es kann nur viel Zeit benötigen.
    Ich bin froh dass Du eine grossere Wonung gefunden hast. Ich bin sehr neugierig und hoffe dass
    ich die Mal sehen darf.
    Was Deine Arbeit betrifft denke ich dass Du must tun was Du am liebsten machen willst. Einen Job
    für 35 Stunden der Woch ist viel wenn Du auch noch im Erotikgeschäft arbeiten wilst.
    Wenn ich nach das Programm vom 12. Juni schaue in München dann ist das sehr voll. Wie kannst Du
    das aus aushalten? Vom 0.00 Uhr bis 3.30 Uhr. Eigentlich brauchst Du dann deine Schönheitsschlaf.
    Und wenn ich nach den Programm schaue frage ich mich: was ist meet und greet ? Ist das schon
    um Dich sehen zu lassen mit oder ohne Bekleidung? Ich denke die Show soll genug sein. Zwei Stunden Autogrammen geben ist auch viel. Ist da soviele Interesse in von den Besucher. Und dann
    auch noch Fan Foto Shooting. Ich mag keine Diskotetheken und München ist zu weit.

    Ich versuche noch immer das ich zum Fanclub Treff kommen kan. Ich gebe nicht schnell auf. Wenn
    mir das in den nächtsten Tagen gelingt bekommst Du eine Mail mit einige Versuchen von mir.Bitte
    den Mail dann auch beantworten auch wenn Du das meistens nicht machtst. Eine Ausnahme muss
    möchlich sein.
    Als letstes: Du wünscht mir einen super Montag mit Sonne im Herzen. Meinen Montag is schon gut
    weil ich einen Antwort von Dir bekommen habe. Und auch weil Du die Sonne im meinen Herzen bist.
    Ich denke jeden Tag an Dich.

    Dickes Küßchen und ich drücke Dich ganz fest.
    Johan

    • Hi Johan,
      ganz lieben Dank für Deine Zeilen. Ja, mein Dad ist nun das „Sorgenkind“ der Familie. Der jahrzehntelange Leistungssport hat ihn echt geschafft. Anfang Juli muss er noch einmal ne OP mitmachen. gestern kam er erst einmal aus dem Krankenhaus, das war sein nachträgliches Geburtstagsgeschenk, den er am 24. im Hospital feiern musste.
      Und ja, sobald ich die Wohnung fertig habe, lade ich meine beiden Haus- und Hoffotographen zu nem Shooting ein. Ein paar Bilder vom Umzug wird’s dann auch in nem Blogbeitrag geben. Doch bis dahin hab ich noch meine Job-Pläne und anstehende Auftritte zu planen. Echt verrückt, bei mir gibt’s irgendwie nie einen normalen Rhythmus und einen sortierten Alltag. Na ja, immerhin hält es mich fit. Langsam muss ich auch wieder regelmäßiger Laufen gehen, ich war die letzten Wochen nach Feierabend nur in der neuen Wohnung und hab sie geputzt, dekoriert und für die Möbelstellung vermessen.
      Stimmt, beruflich bin ich einfach zu sehr eingespannt und sehr verplant, ich merke zunehmend, dass sich solch ein Leben nur schwer koordinieren lässt. Ich bin eben nicht mehr so frei und unabhänig, wenn es um spontane Show-Termine geht, dazu kann ich nie am Mo., Di. und kaum an Mittwochen nebenher arbeiten. Am aufwändigsten sind die ständigen laaangen Reisen, die liebe ich zwar sehr, da ich unglaublich gern Auto fahre und mir lange Strecken nach 14 Jahren Führerschein nichts ausmachen, doch mein Leben rast nur so an mir vorüber. Jetzt hab ich eine Novum-Herbst-Winter-Tour bekommen, darauf freu ich mich riesig, doch das heißt eben auch:
      Dienstag Koffer packen, Mittwochabend nach Feierabend zum Ort der Location düsen, da übernachten und donnerstags von 11:00-20:00 Uhr auftreten, im Anschluss zurück nach Berlin, Wäsche waschen am Samstag und Montag wieder ins Büro. So vergehen die Wochen wie ein Fingerschnips. Ich brauch einen Hubschrauber oder ein Flugzeug, da könnte ich wenigstens die Reisezeiten um ein Vielfaches verkürzen. Na ja, aber ich schätze, daraus wird wohl nix.
      Wie ich die vollgestopften Programme meistere: Das weiß ich auch nicht, ich denke, da steckt die pure Leidenschaft dahinter, sonst bricht man schnell zusammen. Ich liebe diese Jobs einfach, das hält mich motiviert. Aber stimmt schon, wenig Schlaf ist dabei an der Tagesordnung, bislang halten sich die Falten jedoch in Grenzen: sind die guten Gene. Meet and Greet ist einfach ne Begrüßung mit Fotographen und Presseleuten, genaue Infos hab ich dazu aber auch nicht bekommen. Nackt werde ich das bestimmt nicht machen, dafür in heißer und knapper Garderobe: wie immer.
      Und JAAA, wenn Du es zum Fanclubtreffen schaffen solltest, lohnt sich dies bestimmt noch mehr als ein Discoauftritt, immerhin sind wie da ganz unter uns und planen den Ablauf selbst, viele Stunden mit gefülltem Programm, lecker Essen und ne riesigen Portion Spaß!
      So mein Lieber, man, das ist ja ein halber Roman geworden. Hab Du noch einen wundervollen Abend, eine gute Nacht und für morgen einen entspannten Wochenausgang. Ich sende Dir ein dickes Küßchen und drück Dich fest, auf bald, man liest sich.

      • Antworten Johan sagt:

        Liebe Jana,

        Danke für deine Antwort.
        Wenn ich nach deinen Terminkalender schaue denke ich zu wissen was Du mit
        deine Berufliche Arbeit tun gehst. Du bleibst im Erotikgeschäft. Mit soviele Terminen
        Mitten in der Woch kannst du niemals 35 Stunden der Woche am Büro arbeiten.

        Ich kan das verstehen. Aber nur keine Porno mehr machen und auch im FKK Clubs
        dich nicht benutzen lassen. Da bist Du übrigens selber bei und ich schätze das Du sicher
        weisst was Du wilst.

        Freue Dich: ich bin am 25. Juni auch in Berlin.
        Ich schicke Dich noch einen Mail wie versprochen. Ich hoffe das ich dan schnell eine
        Antwort bekomme.

        Viele Grüssen und einen dicken Kuss,
        Johan

        • Hey Johan,
          ganz lieben Dank für Deine Zeilen und ja, für die Termine gehen entweden ordentlich Überstunden und Urlaubstage weg, oder ich kanns ganz entspannt angehen und mach es wieder als Hauptjob. Die Entscheidung fällt nächste Woche, aber da die Termine fest geplant und stets an Donnerstagen sind, würde ich sie auch als Urlaubstage abfeiern können. Blöd natürlich, wenn ich pro Auftritt 1-2 Tage frei nehmen müsste, doch das hab ich schon alles durchgerechnet und es wäre auf jeden Fall zu schaffen. Ich sag ja, die meiste Zeit geht immer fürs Reisen drauf, doch so lange es Spaß macht, ist das auch okay.
          Was meinst Du aber mit den FKK – Clubs? Ich mach dort auch keine anderen Shows als in Discotheken und bei Novum. Ich denke, die meisten Leute haben noch immer eine völlig falsche und quere Vorstellung von dem, was ich wirklich mache. Sobald Du mal ein Event live gesehen hast, wirst Du bestimmt „erleichtert“ sein und Dir ein genaues Bild gemacht haben. Benutzt hab mich bislang jedenfalls noch niemand, nicht im Job und ebenso wenig im Privatleben, also mach Dir mal keine Sorge in dieser Hinsicht.
          Das Fanclubtreffen am 25.06. wird bestimmt supi. Ich freu mich schon riesig darauf und bin schon sehr aufgeregt, wie Ihr es finden werdet. Ein privates Essengehen ist allerdings nicht möglich, das mach ich aus Prinzip nicht: nur weil Du per mail angefragt hattest.
          So mein Lieber, hab eine wundervolle Nacht mit süßen Träumen. Ich drück Dich und sende Dir ein Bussi. Bis zu unseren nächsten Zeilen.

          • Johan sagt:

            Kiebe Jana,

            Muss ich begreifen das es nicht geht weil ich per mail gefragt habe?
            Wie soll ich es anders Fragen.

            Übrigens die Einladung gilt noch immer. Bitte ändere Deine Prinzipen
            für mich.

            Gruss und Kuss
            Johan

  25. Antworten Skibby sagt:

    Hallo Janamaus!

    Habe grade gelesen dass Du am 17.5. einen Dreh für RTL hattest.Weißt Du schon wann das gesendet wird?

    Du in 3D,dass kann doch nur super aussehen.Werde mir das Cover gleich mal angucken.

    Liebe dolle Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher für Dich.

    Dein Skibby

    • Hi Skibby mein lieber Spatz,
      leider habe ich noch keinen Sendetermin für diese Aufzeichnung bekommen. Sobald ich weiß, wann es ausgestrahlt wird, findest Du es hier auf der Seite unter Termine und ich texte es auch noch mal im Blogbeitrag. Der 3 D-Streifen-Dreh hat richtig Spaß gemacht, also wenn der Film dann nur halb so gut ist, wie die Arbeit am Set, dann ist er schon ein voller Erfolg. Freu mich schon, die ersten Bilder bald in Augenschein nehmen zu können.
      So mein Bester, diese Zeilen nur für Dich, ich wünsche Dir eine wundervolle Nacht mit süßen Träumen und hoffe, Du kommst ganz entspannt ins Wochenende. Dickes Küßchen für Dich und ne feste Umarmung.

  26. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    herzlichen Dank für Deinen lieben Geburtstagsgruß. Die 1000 Küsse werde ich mir ganz bestimmt noch abholen – jeden einzelnen ;-)
    Die Feier hielt sich eigentlich im Rahmen – hatte die Familie zu Besuch, dazu noch ein paar Verwandte aus dem Thüringer Wald. Doch meine kleine Wohnung wurde ganz schön voll und die Stühle knapp. Für große Feiern bin ich eigentlich nicht eingerichtet. Doch es hat Spaß gemacht. Den Montag hatte ich mit den Jüngsten noch im Halleschen Zoo verbracht. Am Mittwochabend gab es dann noch eine “größere” Nachfeier. Da haben mir meine 3 Mädels, die Himmelsstürmer, während ihres Auftritts beim MDR in Badeborn (zwischen Quedlinburg und Aschersleben) vor mehreren tausend Leuten spontan ein Ständchen gesungen. Nur die 40 wollten sie mir nicht glauben… ;-)
    Die neue Wohnung wird sicher mindestens genauso schön wie Deine jetzige. Schade, ich hätte sie gerne mal kennen gelernt – Deine Bilder waren echt spannend und weckten die Neugier.
    Umzug bedeutet immer jede Menge Stress – kein Wunder, dass Du Dich die letzte Zeit etwas rar gemacht hast. Hoffentlich hast Du ein paar fleißige Helfer.
    Deine ausstehende berufliche Entscheidung hattest Du ja schon angedeutet – echt schwierig – und je länger Du die Entscheidung aufschiebst – sie wird dadurch nicht leichter. Doch egal wie sie ausfällt – verstehen wird sie hier wohl jeder.

    Nur noch 1 Monat bis zum Fantreffen – freu mich schon riesig, Dich wieder live zu erleben. Auf Deine Überraschungen bin ich schon sehr gespannt und für Dich wird es sicher auch die eine oder andere geben ;-)

    Heute war ich mit der Familie erneut auf Orchideentour – diesmal waren wir bei Krawinkel im Burgenlandkreis. Die Knabenkräuter auf den Wiesen sind am Verblühen, nur im schattigen Wald stehen sich noch in ganzer Pracht. Dazu Waldhyazinthe, Fliegenragwurz, Zweiblatt, Bleiches Waldvöglein,… – und jede Menge Frauenschuh. Und auch die später blühenden Arten, z.B. Händelwurz, fangen an zu blühen. Konnte wieder so Einiges auf die Speicherkarte bannen. Die Zeit für Ausflüge wird sicher wieder kommen – vielleicht auch mal für gemeinsame. Das Angebot besteht immer.

    Bei Sport1 hast Du wohl nicht sooo viel verpasst – bis auf jede Menge Werbung. Zumindest Antonio ist von den ersten Kandidatinnen nicht so begeistert … wird sicher noch besser werden. Auf DVD ist das Ganze sicher besser zu ertragen als mit den ganzen Unterbrechungen und der Werbung im Fernsehen. Ohne Fernsehen ist es eigentlich ganz einfach. Für Infos gibt es das Netz. Den einen oder anderen guten Film kann man sich auch auf DVD ansehen – wann immer dazu Zeit ist – die guten Krimiserien übrigens auch ;-)

    Ich wünsche Dir eine tolle Woche!
    Drück Dich fest, ein dicken Küss und liebe Grüße
    Bis bald,

    Tobias

    • Hallo Tobias, mein Spatzi,
      wow, da müssen wir aber ordentlich Energie aufbringen, tausend Küsse sind ja nicht wenig. Vielleicht sollten wir uns die ein wenig einteilen, sonst küssen wir uns noch blutig. Das kenne ich nur zu gut, auf meinen 50 qm kann ich auch nicht so gut viele Besucher unterbringen. Mit der neuen Wohnung wird da schon ein wenig entspannter. Es ist echt besser, man feiert größer einfach außerhalb. Dein anschließender Ausflug in den Zoo klingt aber ordentlich nach Spaß und guter Laune. Ich hätte Dich jedoch auch etwa 35 geschätzt, für 40 siehst Du verdammt jung aus. Doch lieber so, als umgekehrt. Meine alte (noch aktuelle) Wohnung ist schon nett zurecht gemacht. Aber wenn man sie dann ganz ohne meinen SchnickSchnack sieht, ist sie schon ein wenig langweilig. Ich denke, ich hatte sie mir durch Verzierungen und die Einrichtung echt gut hergerichtet, beim Auszug wird sie recht durchschnittlich sein. Dafür peppe ich die neue Hütte ordentlich auf und hoffe, sie wird noch hübscher als das vorhergehende Gestaltungswerk. Den Umzug und die Renovierungsarbeiten gebe ich immer bei Firmen in Auftrag, das mach ich nicht selbst und mag auch meine Leute damit nicht belasten. Immerhin geh ich ja arbeiten und spare für solche Zeiten, um es mir bei großen Veränderungen leichter zu machen. Erfahrungsgemäß ist man da schneller fertig und schafft den gesamten Umzug in etwa 4 Stunden. Feinarbeiten und das Auspacken dauern eh nicht all so lange und der Maler ist auch in 3 Tagen mit dem vollen Programm durch. Nur die Planung im Vorfeld ist zeitfressend und muss gut durchdacht sein, der Rest lässt sich einfach machen.
      Und stimmt, die Sache mit dem Job hat 2 Seiten, übernächste Woche werde ich mich endgültig entschieden haben, entweder noch einmal ein Abenteuer wagen, oder voll ins Normalbusiness einsteigen. Beides unter einen Hut zu bekommen ist auf lange Zeit nicht so prima, da man einfach nur noch am Arbeiten ist und keine privaten Momente mehr hat.
      Aufs Fanclubtreffen bin ich irre gespannt, ich freu mich total darauf und plane im Hinterkopf schon das 2. Treffen für dieses Jahr. Mal schauen, wie die Fans es finden und was wir vielleicht noch besser machen können.
      Frauenschuh? Na das könnte glatt meine Lieblingspflanze werden! Da musste ich erst einmal bei Google schauen, wie sich so etwas anblicken läßt. Wie ein Schuh sieht sich aber irgendwie nicht aus, ist aber sehr hüsch anzusehen.
      Und stimmt, bei der 1. gezeigten Staffel von „Deutschland sucht das sexy ….“ waren schon ein paar komische Models dabei. Ich hatte auch ein wenig geschmunzelt, was uns da unter die Augen kam. In live sah es jedenfalls noch schlimmer aus, als so im TV zurechtgeschnitten. Das liegt wohl auch ein wenig an der unterirdischen Bezahlung, die Mädels verdienen nicht gut dabei und da kommen die Sahneschnitten oft erst gar nicht angereist. Doch es wird im Laufe der Staffel echt noch besser: versprochen. Echt super, dass Antonio mir eine Folge zugeschickt hat, ich hab sie bislang nicht zugesandt bekommen. Aber stimmt schon, es gibt gute Alternativen zum TV, missen möchte ich es aber irgendwie doch nicht. Die Gewohnheit siegt da bei mir.
      So mein Lieber, jetzt werde ich mich bettfertig machen, morgen geht’s wieder früh und für lange Zeit in die Spur. Dir wünsche ich nun eine wundervolle Nacht mit süßen Träumen, hab morgen einen schönen Tag und lass bald wieder von Dir lesen. Ich drück Dich fest mit dickem Küßchen.

  27. Antworten Charly sagt:

    Hi Jana.Du in 3 D is ja Gigantisch.Ich bekomm von deinen geilen Körper nie genug.Bye Süße.

    • Hey Charly,
      aber wirklich, allein die Location zum Dreh war einfach der Oberhammer, alles sehr edel und wundervoll gemacht. Bin schon jetzt sehr gespannt auf Euer Feedback zum Streifen und hoffe, ich komm in 3 D gut rüber. Fühl Dich fest gedrückt, hab noch nen schönen Tag und lass bald wieder ein paar Zeilen hier. Bussi.

  28. Antworten michel sagt:

    Hi jana was machst du im Kofferraum ? Oder is das dein fahrersitz ;-)

    • Hi Michel,
      ich danke Dir für Deine Worte hier. Aber ja, das ist schon mein Kofferraum. Man meinte zu mir, mein Wagen sei zu klein und der Kofferraum zu winzig. Das ist zwar nicht ganz falsch, doch wenn selbst ich in den Kofferraum passe, dann wird’s schon nie zuuu klein sein. Oder?
      Hab einen wundervollen Sonntag mit viel Spaß und Entspannung. Ich sende Dir ne warme Umarmung und hoffe, Du lässt bald wieder etwas zum Lesen hier.

  29. Antworten Roberto sagt:

    hammer-na super fotos.
    wünsche eine tolles we.
    wer ist mit dir auf dem foto drauf?wie heißt sie?
    kiss dein roberto aus stendal

    • Hallo Roberto,
      meinen lieben Dank für Deine Zeilen hier. Die süße Maus auf dem Bild ist, wie schon geschrieben, unsere hübsche July Diamond. Bin sehr gespannt, wie wir in dem Film rüberkommen, ich hab den Streifen nämlich auch noch nicht gesehen. Auch Dir mein Spatz noch nen zauberhaften Tag, genieß die Sonne und lass den morgigen Wochenstart ruhig angehen. Kussi – Bussi, wir lesen uns.

  30. Antworten Chrissy sagt:

    Janaaaaaaa Maus… :)
    jetzt habe ich ein bisschen zeit gefunden dir zu schreiben ..
    Es ist echt toll von dir zu lesen Antonio und ich haben uns ein bisschen sorgen gemacht und wie man sieht völlig unbegründet :D Deine Reportage schaue ich immer gerne an die ist echt gelungen.Deine Carsting Show kann ich heute leider nicht anschauen schon irgendwie blöd aber dafür gehe ich heute Maria und Sharon besuchen die haben ein Auftritt im Zwiespalt lach.Hab schon ein bisschen Angst vor so ein Club vor allem freut sich Angi mich mal Tussig zu sehen mal schauen vielleicht schick ich dir ein Bild von uns, Natürlich freue ich mich am meisten auf unserem Fantreffen es wird echt Zeit und die stunden die wir da miteinander verbringen werden wie im Flug vergehen. Wie immer :(
    Oh da kommt bald der 3D film raus hehe das ist ja mal geil freue mich schon.
    So hab jetzt noch was zu tun und freue mich schon riesig die antworten von dir zu lesen.
    Soll dich auch schön von meiner Lauri Grüßen die liegt grade im Bett lach.
    Wünsch dir dann noch ein Schönes Wochenende und lass dich nicht zu extrem stressen.
    Knuddel Knutscha deine Chrissy :)

    • Hi mein Chrissy-Krümelchen,
      oh ja, ich stecke seit einigen Wochen voll im Umzugsstress, hab endlich ne größere Wohnung für Max und mich gefunden und beruflich steht mir das Wasser auch bis zum Hals. Entweder stocke ich bald von 20 h/Woche auf 35 h/ Woche meine Arbeitszeit auf und hab dann eben nur noch die Samstage fürs erotische Showdasein, oder ich stürze mich noch einmal und erneut in die Vollen und widme mich ausschließlich der Erotik. Diese Entscheidung steht ein wenig in den Sternen, wird sich aber bis Anfang Juni beschlossen haben. Das Umziehen ist zwar echt super, wenn man sich verbessert, doch der Zeitaufwand für all die Organisation drumherum, echt irre!
      Und stimmt, Antonio meinte auch schon, er sei halb krank vor Sorge. Mir kamen die letzten Wochen wir nur wenige Stunden vor, ich habs überhaupt nicht bemerkt, wie viel Zeit bereits verstrichen war, da ich sooo eingebunden war, dass ich selbst an Sonntagen 100 % geben musste.
      Und ja, die Reportagen sind wirklich gelungen, doch wenn ich mich jetzt so sehe und das Ganze mit den Berichten von 2005-2008 vergleiche, puh, da haben die beim Sender echt ne irre Menge verpasst. Die Casting-Show hab ich gestern leider auch nicht gesehen, hab ich voll verpennt. Doch wie wars bei Maria und Sharon? Die beiden haben die Laden bestimmt wieder vollends gerockt!
      Auf das baldige Fanclubtreffen freue ich mich auch schon rieeesig! Immerhin haben wir die meiste Zeit des Wartens nun hinter uns und bald geht’s los mit dem Event. Aber stimmt total, sobald die wundervollen Stunden angefangen haben, sind sie auch schon wieder hinüber. Na ja, genießen wir sie, so gut es nur geht. Auf den 3 D-Streifen bin ich auch richtig gespannt, das war meine erste Produktion in diesem Format. Der Dreh dazu war jedenfall super und in ner unglaublich schönen Location.
      So mein Schatz, diese Zeilen für den Moment an Dich. Ich sende Dir und auch der niedlichen Lauri ein dickes süßes Kussi-Bussi, wünsche Euch beiden einen traumhaften Sonntag und für morgen einen entspannten Wochenstart. Ich drück Dich fest.

  31. Antworten antonio sagt:

    our sweet bunny is back and the sun shines twice as bright

    …irgendwas mache ich falsch – bei mir liegen nie so neckische Sachen im Kofferraum…?

    Liebe Jana,

    das war schon eine harte Zeit, sooo ohne unser Schnuckelmäuschen, vor allem wenn man von der „Janasucht“ befallen ist.
    Ich bin ja schon gespannt, was Du uns über deine “anstehenden und geschehenen Veränderungen“ berichten wirst.
    Was habt ihr eigentlich bei RTL gedreht?
    „Jana in 3D“ habe ich schon bei AMAZON geordert. Das wird dann gleich mein eigenes
    GB-Geschenk. Da weißt Du ja, was Du dann am 25. Juni zu signieren hast.
    Der DVD-Recorder für die heutige Nachtsendung ist schon startklar.
    Deine Bilder sind sämtlich mit: „Wo bin ich?“ betitelt – ist das eine neue Rätselaufgabe?
    Oder sollte es eher heißen: „Wo war ich?“
    Na, die Filmaufnahmen waren ja wohl in Düsseldorf.
    Die Aufnahmen mit dem Jana-Mobil – keine Ahnung, aber zumindest schön im Grünen.

    Unser Geburtstags-Ausflugsplan wurde auch kurzfristig geändert. Bad Fr… und das „Panorama“ sind wohl doch noch etwas zu anstrengend für unseren Kleinsten. Aber das holen wir später nach. Dafür gibt’s eine Fahrradtour durch den Leipziger Auenwald.
    Am liebsten wäre ich da natürlich in Begleitung der „Fahrrad-Verweigerin“ gefahren.

    So, jetzt muss ich doch erst mal Schluss machen – deine Sendung auf Sport 1 geht gleich los.
    Hauptsache mein Recorder macht was er soll.

    Auf (hoffentlich) bald hier im Blog
    Liebe Grüße (auch an Max)
    ANTONIO

    PS: die tausendmal versprochene Extra-Mail gibt’s mit ziemlicher Sicherheit morgen

    • Hi Antonio, mein Lieber,
      cool, also im Normalfall liege ich ja auch nicht im Kofferraum herum, das wäre bei meinem Wagen auf Dauer auch ein wenig unbequem.
      Damit wollte ich auch nur zeigen, dass man auch bei nem Mini-Mobil im Kofferraum Platz haben kann, wenn man eben so winzig ist wie ich.
      Seit ein paar Wochen stecke ich vollends in Umzugsvorbereitungen, ich hab nun endlich ne große Wohnung gefunden und freu mich sehr aufs neue zu Hause. Unglaublich nur, was alles drumherum passieren muss. Die alte/aktuelle Bude stresst fast mehr als die Neue (Renovierung!!!). Aber na ja, noch ein paar Wochen, und der Spuk ist auch vorbei. Beruflich hab ich 2 Angebote, entweder, ich stocke meine 20 h im Büro auf 35 h auf, oder ich starte noch einmal im Erotikgeschäft durch. Ja, ich sitze zwischen den Stühlen und schau, was sich als besser ergeben wird. Sollte ich meine „normale“ Arbeit aufstocken, ist Erotik echt nur noch an Samstagen machbar, ich komme sonst außer dem Arbeiten zu nix anderem mehr. Das ist auf Zeit einfach zu anstrengend und zeitraubend für mich kleinen Menschen. Aber noch ist nichts entschieden.
      Und ja, RTL Punkt 12 hat mit mir 4 Tage fürs Mittagsprogramm gedreht, das fand ich jedoch nicht so berauschend und weiß auch noch nicht, wanns gesendet wird. Sobald ich da Einzelheiten bekomme, wie z. b. Sendezeit und –datum, dann stell ich es sofort in den Blog.
      Wie war eigentlich „DSDSSCM“ auf Sport 1? Ich habs vor lauter Stress leider total vergessen, es mir anzusehen. Schnief! Und supi, den 3 D-Streifen habe ich leider auch noch nicht, ich bekomme ihn jedoch bald zugesandt und freu mich schon sehr aufs Schauen. Es wird mir eine Ehre sein, Dir den Film dann am 25. Juni zu signieren.
      Und ne, die Bilder heißen hier nur so, weil ich halt im Kofferraum stecke, das hatte keine besondere Bewandnis. Aber süß, woran Du alles denkst.
      Und supi, Euer Ausflug in den Auenwald war bestimmt klasse. Obwohl ich Bad Frankenhausen wohl vorgezogen hätte, aber ich kenn den Auenwald in Leipzig ja auch nicht. Mist!
      So mein Bester, heute werde ich noch mind. ne Stunde hier im Blog schreiben und mich bestimmt nicht mehr vom Umzugsdurcheinander und den Einrichtungsplänen für die neue Wohnung durcheinander bringen lassen. Versprochen! Und ja, ich muss mich jetzt echt mal wieder um den Blog kümmern, ich versuch nun einfach, mir jeden Tag ne halbe Stunde dafür abzuzweigen und weiterhin fleißig mit Euch zu texten. Hoffentlich schaff ich es!?
      So Schnucki, Dir einen traumhaft schönen Sonntag noch, hab Spaß und lass es Dir gut gehen. Komm morgen entspannt in die neue Woche und fühl Dich fest gedrückt mit dickem Kuss. Auf bald.

  32. Antworten Chrissy sagt:

    Hey Schnuckel du machst ein echt glücklich mit deinem Blog eintrag das hat mir sooo gefehlt ..kann leider nicht so viel schreiben muss gleich wieder los ich hoffe ich schaffe es noch morgen Mittag wenn nicht dann Sonntag Abend auf jeden fall.
    Knutscha dich bis dann :) Deine Chrissy

    • Hi meine Liebe,
      oh ja, ich weiß, ich hab mich in den letzten Wochen einfach zu wenig (gar nicht) gemeldet. Sorry! Doch die Umzugsorganisation und all die Dinge die da noch drumherumhängen, puh, das geht voll in die Zeit. Für die kommenden Wochen nehme ich mir aber fest vor, wenigstens jeden Tag ne halbe Stunde abzuzwacken, um hier im Blog zu schreiben und auf dem neusten Stand zu bleiben. So mein Spatz, diese Zeilen für den Moment, ich sende Dir ein süßes Küsschen und wünsche Dir noch schöne Sonntagsstunden bei tollem Sonnenschein. Drück Dich.

  33. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hallo Jana,

    schön wieder von dir zu lesen! Wir haben dich schon richtig vermisst, aber ist ja klar, dass der Beurf und ganz besnders das Privatleben vorgehen. Du hast leider nicht geschrieben, welche privaten Veränderungen es bei Dir gibt, deswegen fargen wir doch einfach mal neugireig nach und hoffen auf deine Antwort.
    Ein schönes Wochenende und lass es dir gut gehen

    Liebe Grüße

    Alex und Markus

    • Hallo mein Super-Pärchen,
      oh ja, ich weiß, das Fernbleiben der vergangenen Wochen war echt schlimm, doch ich stecke aktuell nach Feierabend nur noch in Umzugsvorbereitungen. Der Job ist dabei recht okay, da stellt sich nunmehr die Frage, um 15 h pro Woche aufstocken oder komplett umsatteln. Na mal abwarten, was sich da in der kommenden Woche dazu ergibt. Auf die neue Wohnung freue ich mich schon sehr, die Renovierungsarbeiten und all der Käse drumherum, dass sind Sachen, auf die könnte ich wahrlich verzichten. Die private Veränderung ist somit nicht all so dramatisch, jedoch irre zeitraubend. Aber: Ich wollte es so, und die neue Wohnung tut echt Not! Nur noch ein paar Wochen, und diese Stressmomente sind auch wieder Geschichte. So sind die Phasen im Leben: ein stetiges hoch und runter.
      So meine beiden süßen Mäuse, diese Zeilen sende ich Euch in die Ferne, ich wünsche Euch noch einen wunderbaren Sonntag, habt ordentlich Spaß und kommt morgen entspannt in die neue Woche, Kuss und feste Umarmung (auch für die kleine Mia). Bis zu unseren nächsten Zeilen.

  34. Antworten Tobias sagt:

    Hallo mein Schatz,

    freue mich riesig wieder von Dir zu lesen. Die letzten Wochen ohne Dich waren ziemlich hart. Hoffe, dass Du bald wieder etwas mehr Zeit für Deinen Blog finden wirst.

    Dein neuer Streifen “… in der Hauptrolle Jana B.” klingt vielversprechend: Jana in 3D! Werde ich mir gleich anschauen, sobald Amazon liefert. Egal wer noch alles mitspielt, der größte Leckerbissen bist natürlich Du ;-)

    Die letzte Zeit war ich viel mit Kartieren unterwegs und so hänge ich mit den Auswertungen etwas hinterher.
    Doch langsam geht nun auch der Mai zu Ende und die Termine für die Abgabe rücken näher. Das gibt auf jeden Fall noch ein paar Nachtschichten am Computer.
    Vergangenen Samstag war ich mit den Halleschen Ornis zum Vereinsausflug im Weltvogelpark Walsrode. War zuvor schon mal vor etlichen Jahren dort und war ziemlich überrascht, wie sich der Park entwickelt hat: Eine gelungene Mischung einer Auswahl der Vögel aller Kontinente und an einem Tag gar nicht vollständig zu erleben, wenn man ein bisschen intensiver eintauchen möchte und nicht bloß den Rundweg durch den Park hetzt. Natürlich ist jetzt durch die Rhododendrenblüte eine sehr attraktive Zeit. Falls Du mal in der Gegend bist, kann Dir einen Besuch sehr empfehlen.

    Wie waren Deine Dreharbeiten für RTL?
    Leider werde ich heute Nacht Deine Suche nach dem Sexy Sport-Clip-Model nicht verfolgen können. Auch wenn ich ihn eigentlich selten vermisse – hin und wieder wäre ein Fernseher schon recht praktisch :-(

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Ein dicken Kuss und liebe Grüße aus Halle

    Tobias

    • Hey mein Spatz Tobias,
      HAPPY BIRTHDAY mit 1000 Küssen nachträglich. Oh man, ich habe erst zu spät gelesen, dass Du Geburtstag hattest, Antonio war so lieb und schrieb es mir. Hast Du ordentlich gefeiert und einen tollen Tag verbracht? Aber mit Sicherheit, oder!?
      Und ja, ich hab mich die letzten Wochen rar gemacht, sorry. Momentan stecke ich bis zum Hals in Umzugsvorbereitungen, endlich hab ich ne größere Wohnung gefunden und freu mich auf die anstehende Veränderung. Beruflich läufts gut, da denke ich nur über ne Stundenerhöhung im Büro oder eine Totalveränderung nach. Eine Woche hab ich noch Bedenkzeit, dann muss ich mich entschieden haben. Irgendwie kommt stets alles auf einmal, aber ich mag mich nicht beklagen, es sind immerhin positive Stresserfahrungen, und die neue Wohnung tut auch echt Not.
      Und ja, auf den 3 D-Film bin ich selbst auch sehr gespannt, ich bekomme ihn bald zugesandt und werde ihn mit Hochspannung ansehen. Wenn Du magst, dann bring ihn einfach zum Fanclubtreffen am 25. Juni mit, da schreib ich Dir ein paar Zeilen drauf. Ich bin schon fleißig am Basteln: ein paar neue Outfits hab ich mir fürs erste Fanclubtreffen schon zurechtgestutzt, mal schauen, wie sie bei Euch ankommen.
      Über lange Weile kannst Du momentan aber auch nicht klagen. Echt total viel, was Du derzeit zu erledigen hast. Ich finde Deinen Job aber immer sehr spannend, Du kommst viel rum und weißt unglaublich viel über die Natur. Ist schon sehr beeindruckend, was ich dadurch alles erfahre. Ich bekomme jedes mal tierisch Lust auf Ausflüge ins Grüne, wenn ich Deine Zeilen lesen. Mensch, ich verpasse so viel!
      Die Dreharbeiten für RTL Punkt 12 waren okay, ich hätte sie mir jedoch aufregender und vor allem sympathischer vorgestellt. Mal schauen, wanns gesendet wird. Die Sendung auf Sport 1 hab ich jedoch auch verpasst. Schnief! Doch ich bekomme bald die DVD davon geschickt, so verpasse ich nicht wirklich etwas. Schon beeindruckend: ein Leben ohne Fernseher! Das könnte ich mir nicht vorstellen, man, was würde ich alles an guten Krimiserien verpassen. Ja, irgendwie ist man aber auch verwöhnt.
      So mein Schatz, nun werde ich mich fürs Erste von Dir verabschieden. Ich sende Dir ein dickes Kussi mit Sahnehäubchen, wünsche Dir einen wundervollen Rest-Sonntag und auch gleich einen super Start in die neue Woche. Ich drück Dich, bis zu unseren nächsten Zeilen.

  35. Antworten Ronald sagt:

    Hallo Liebste Jana!
    Lange nicht gesehen und gelesen.
    Ich hab mir schon Sorgen gemacht,dass
    es dir oder deiner Familie nicht gut geht.
    Aber meine Sorgen sind hoffentlich unbegruendet. Du und dein Blog haben mir sehr gefehlt. Schoen ,dass du wieder da bist. Die janafreie Zeit war echt hart. Deine
    Blogger und Fans haben dich endlich wieder, so schoen und sexy wie immer.
    Hoffentlich bis bald. Viele Kuesse von deinem Ronald!!!!
    P.S. Das Fanclubtreffen findet doch wie geplant statt oder?

    • Hallo Ronald, mein lieber Spatz,
      stimmt, ich war die vergangenen Wochen einfach viel zu wenig für Euch da. Doch nun gelobe ich Besserung und versuche, mir jeden Tag mind. 30 min. für den Blog abzuzwacken. Man, ich hätte nie geglaubt, dass ich wahrlich so viel um die Ohren haben könnte, dass selbst mein heißgeliebter Blog auf mich warten muss. Ich freu mich jedenfalls riesig über Eure Zeilen, auch wenn die Antwort manchmal echt lange auf sich warten läßt.
      Nun ja, meinem Paps geht’s leider nicht so gut, er hatte zwei 6 h-lange OP`s kurz hintereinander, doch die Familie stärkt ihm mit aller Kraft den Rücken. Hauptsache ist wirklich: nicht krank zu werden, der Rest kommt dann ganz von allein.
      Aber sicher! Das Fanclubtreffen und alle bereits geplanten und hier online-gestellten Termine finden selbstverständlich statt. Ich hab zwischendurch auch ne Menge Neues fürs Treffen am 25. Juni vorbereitet und bin sehr gespannt, wie meine Outfits bei Euch ankommen.?
      So mein Lieber, nochmals herzlichen Dank für Deine Zeilen hier, ich sende Dir ein dickes Kussi, wünsche Dir einen wunderbaren Monat und drück Dich fest. Bis zu unseren nächsten News, ich denk an Dich.

  36. Antworten Johan sagt:

    Liebste Jana,

    Ich bin froh das Du wieder zurück bist in Deiner Blog. Ich dachte Du bist krank oder bei Deiner
    Familie ist etwas nicht in Ordnung.
    Machst Du wieder Porno? wenn ich nach die Ankündigung von Deiner neuen DVD schaue.
    Ab 01.10.2010 bist Du doch aus diesen Geschäft dachte ich.

    Deine angefügte Bilder hier finde ich wieder sehr schön. Ich habe die schon herunter geladen.

    Ich hoffe das nicht zuviel neuen Personen in Deiner Blog schreiben, dann hast du weniger Zeit
    für uns, Deine alten und zuverlassigen Blogger. Aber jeder darf natürlich im Blog schreiben.

    Beim Rückkehr aus die Ferien im München war ich beinah verunglückt wegen ein stück Eisen auf
    der Autobahn dass ich nicht entweichen könnte. Glücklich ist alles gut abgelaufen und bin ich
    wieder zu Hause.

    Dicken Kuss von Deiner Johan.

    • Hey Johan, mein Schatz,
      ich danke Dir vielmals für Deine lieben Zeilen hier. Und ja, meinem Dad geht es in der Tat nicht so rosig, er hatte in kurzer Zeit 2 sehr lange OP`s über sich ergehen lassen müssen, bald kann er jedoch wieder nach Hause, dabei muss er jedoch in absehbarer Zeit noch ein weiteres mal unters Messer. Wir stehen ihm, so gut es geht, zur Seite und stärken ihm den Rücken: wirklich schlimm, wenn ein Mensch so heftig leiden muss und mit Ende 50 schon so viele Beschwerden hat. Na ja, das ist wohl ein wenig Schicksal.
      Und nein, die 3 D-Produktion ist im Softcore-Bereich gedreht: sehr heiß und erotisch, doch nicht pornographisch gemacht. Ich bin schon sehr gespannt auf den Film und frei mich bereits jetzt riesig auf die Bilder. Supi, dass Dir die Bilder gefallen, da macht das Fotographieren gleich noch einmal so viel Freude.
      Oh Schreck: das mit Deinem Beinahe-Unfall ist echt ein Unding. Aber solch heftige Dummheiten hab ich bei meinen Reisen auch schon erleben müssen. Was manchmal so auf den Straßen, vor allem den Autobahnen, herumliegt, es ist nicht zu fassen. Gut nur, dass Du noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen bist. Nicht auszudenken, was sonst passiert wäre. So mein Lieber, nun muss ich vererst weiterarbeiten, hatte ne kurze Pause eingelegt und bis zum Feierabend sind es auch nur noch 1 ½ Stunden. Ich schicke Dir ein dickes Küßchen in die Ferne und drück Dich fest. Bis zu unseren nächsten Zeilen hier, hab einen super Montag mit Sonne im Herzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google