24. April 2011

Frohe Ostern

Einen herzlichen Ostergruß an all meine Lieben hier im Blog.

Bald ist es so weit und die große Eiersuche kann beginnen. Ich bin schon sehr gespannt, was mir der Osterhase ins Nest gelegt hat. Nun ja: “Wer Ostern mit den Eiern spielt, … “. Also seid schön wachsam.
Ich hab mich jedenfalls über die Feiertage nach Thüringen verdrückt und genieße das sonnige Wetter bei ausgedehnten Wanderungen und in freier Natur. Ein paar Schnappschüsse dazu sende ich Euch hier.

Habt eine wundervolle Osterzeit und lasst Euch ordentlich verwöhnen.

Dickes Küßchen und auf bald,

Eure Jana.

 

20 Antworten auf „Frohe Ostern”

  1. Antworten catman.werner sagt:

    Hallo Jana,

    natürlich gefallen mir die Bilder aus den letzten Blogs ganz super….
    natürlich siehst du in jedem Outfit ganz toll aus…..
    natürlich hast du auch angezogen eine starke erotische Ausstrahlung……
    natürlich hast du einen exzellenten Geschmack in Sachen Mode…..

    aber:
    Ich hätte gerade jetzt im Frühling auch mal wieder große Lust auf die sexgeladene Jana….
    Vielleicht mal wieder ein richtig heisses “FSK17-Bild” ????

    Wie sagte doch Mario Barth:
    Männer sind primitiv, aber glücklich.
    (Ich gebe zu, das trifft manchmal auch auf mich zu, lach).

    Mit einem kleinen Augenzwinkern und einem lieben Gute-Nacht-Kuss verabschiede ich mich für heute
    Dein Werner

  2. Antworten antonio sagt:

    Hallo mein liebes Schnuckelmäuschen,

    gehe ich Recht in der Annahme, dass Du in Bad Frankenhausen unterwegs warst?
    Aber doch bestimmt nicht allein? – verrätst Du uns das? (Irgendjemand muss ja die Fotos gemacht haben)
    Da hast Du wohl kurzfristig deinen Plan geändert, denn Du wolltest doch die Feiertage bei deiner Familie verbringen. Aber ich denke mal, Du bist sicher nach deinem Kurzurlaub noch dahin gefahren. Du wolltest ja schließlich wissen, was Dir der Osterhase ins Nest gelegt hat.
    Aber bei all den Leckerlis schön auf die Figur aufpassen, sonst musst Du wieder ein paar Kilometer extra joggen.
    Wie hat Max eigentlich die Feiertage verbracht?
    Durfte dein Papa wenigstens für ein paar Tage nach Hause?

    Deine Bilder sind alle mit „jana-ungarn“ beschriftet – ist da was durcheinander geraten bzw. wirst Du uns noch was von deinem Besuch in Budapest berichten?

    In der „Geburtstagsantwort“ schreibst Du: „…und schon ordentlich vom Süßkram genascht“. Hast Du denn auch mal in die DVD’s reingeschaut, oder laufen die wieder nicht auf deinem Notebook?

    Gründonnerstag war bei uns arbeitsmäßig die Hölle los. Ich war erst 23:00 Uhr, nach 17 Stunden Arbeit wieder zu Hause. Dafür hatte ich jetzt mal 4 Tage Ruhe.
    Das Ostereiersuchen war bei uns wieder das Highlight des Jahres. Zu viert: meine “kleinen” Kinder (20 u. 27!), Enkel T…(10 Monate) und meine Wenigkeit waren eine Stunde beschäftigt, die selbst versteckten Sachen im Garten wieder zu finden. Es galt 20 Eier und 22 andere diverse Sachen zu finden. Die letzen drei Sachen hatten wir schon fast aufgegeben, aber dann hatte doch noch jemand den richtigen „Blick“ (mit dem Versteck in der Regentonne hatte niemand gerechnet). Die verschollen geglaubte Schokobiene haben wir nur am Geruch ausgemacht, weil sie in der prallen Sonne schon dahin schmolz.
    Eigentlich sollte unser Enkelchen uns bei der Suche behilflich sein, aber er war die ganze Zeit nur damit beschäftigt, die gefundene Fruchtschnitte samt Verpackung in den Mund zu stopfen. Ich denke mal, nächstes Jahr sieht die Sache etwas anders aus.

    Nun bin ich aber auf deinen Osterbericht gespannt.

    Bis bald und liebe Grüße (auch an Max)
    ANTONIO

    PS: da hab’ ich doch meinen 250. Eintrag übersehen – dies war die Nr. 251
    Die „Jana B. – Halbjahres-Blogstatistik folgt in Kürze

    • Antworten antonio sagt:

      …Nachtrag…

      Wenn ich richtig recherchiert habe, hast Du deinen Kurzurlaub im „Thüringer Hof“ in Bad Frankenhausen verbracht.
      Wenn Du in der Frauenstraße unterwegs warst, dann hast Du sicher auch das markanteste Bauwerk von Frankenhausen gesehen, den schiefen Oberkirchturm. Er ist mittlerweile schiefer wie der Turm in Pisa und hat am 25. April seinen 629. Geburtstag gefeiert.
      Sie hier:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Oberkirche_%28Bad_Frankenhausen%29

      Ich wünsch Dir eine Gute Nacht und auf bald hier im Blog
      ANTONIO

      • Antworten catman.werner sagt:

        ……..Nachtrag………..

        “Inspektor” Antonio ermittelt wieder, wie ich feststelle. Für mich gehen die Recherchen aber reichlich in Janas Privatspäre hinein. Weniger ist manchmal mehr, insbesondere was die Neugierde angeht. Denk mal darüber nach.

        Gruß
        Werner

        • Hallo mein Catman,
          … genial: „Inspektor Antonio“. Ja, ich bin auch sehr überrascht, dass er die Location erkannt hat. Doch selbst der Kellner im „Thüringer Hof“ hat mich so komisch angesehen, dass ich wohl davon ausgehen kann, dass ich in Bad Frankenhausen viele Fans habe, zumindest einige Leute, die mich zu kennen scheinen. Das ist der Preis fürs Bekanntsein, da komm ich jetzt nicht mehr drumherum. Irgendwie schon schön, doch halt nie mehr für sich sein: meist kann ich jedoch ganz prima damit leben. So Spatz, und noch einmal ein dickes Kussi-Bussi for you.

      • Hallo Antonio,
        wow, das hast Du tatsächlich richtig erkannt. Hätte ich nicht vermutet, das dieses Restaurant so bekannt ist. Aber dort kann man echt gut sitzen und die Speisen sind hübsch angerichtet und sehr lecker. Warst Du schon mal in „Die Quelle“, dort sitzt und futtert man fast noch besser. Das Panorama wollte ich unbedingt einmal wiedersehen, zuletzt war ich dort, da ging ich in die 10. Klasse. Es ist ein beeindruckendes Bauwerk mit großartiger Kunst, solch Dinge kann ich mir unmöglich entgehen lassen. Den schiefen Turm konnte ich mir leider nicht mehr ansehen, hab jedoch davon gehört und hoffe sehr, dass ich das bald nachholen werde. Bad Frankenhausen ist wirklich immer eine Reise wert. Mal schauen, wenns die Zeit erlaubt, dann verschlägt es mich bestimmt auch wieder einmal dort hin. So mein Bester, jetzt lese ich hier kräftig weiter und wünsche Dir vorerst noch einen sonnigen Samstagabend. Kuss Kuss und Kuss.

    • Hallo Antonio,
      ja, in Bad Frankenhausen war ich mit ein paar alten Freunden aus der Schulzeit und mit der Familie, leider konnten nicht alle am gleichen Tag mit auf Reise gehen, doch so wars recht nett verteilt und ich hab dadurch viele Sehenswürdigkeiten aus Thürigen und Sachsen Anhalt zugleich mitnehmen können. Den Kurzurlaub hab ich aufgeteilt, eine Nacht in Thüringen im Hotel und dann weiter zum Übernachten bei der Familie, so hatten wir alle etwas davon und konnten die Tage stressfrei und gemütlich verbringen. Und ja, mein Dad konnte über die Feiertage zu Hause sein, er muss jedoch bald wieder unters Messer und wird im Anschluss noch wochenlang im Krankenhaus bleiben müssen.
      Und ja, die Fotos habe ich durchlaufend seit Ungarn abgespeichert. Fürs Veröffentlichen der Budapest-Bilder brauche ich jedoch noch die Erlaubnis der Agentur, die mich für den Job gebucht hatte. Leider sind deren Vorschriften diesbezüglich echt streng und sogar im Vertrag verankert, somit kann ich erst Bildmaterial vom Set dazu online stellen, sobald ich schriftlich die Bestätigung habe, bislang kam allerdings noch kein okay von ihnen. Na ja, ich hake dann nächste Woche noch einmal nach und frage, obs nun klappen darf. Da muss ich manchmal sehr aufpassen, sonst gibt’s gleich ne Vertragsstrafe im 4-stelligen Bereich. Glücklicherweise arbeite ich aber auch für Agenturen, die solche Dinge locker sehen und sich über die Werbung freuen. Schade, dass nicht alle Produktionsfirmen so kolant sind!
      Der Stress vor den Osterfeiertagen war bei Dir ja echt die Hölle, voll unverschämt, den Leuten solch Zeiten zuzumuten. Dafür schein sich aber das Fest an sich ausgiebig gelohnt zu haben und Du hattest reichlich Spaß beim bunten treiben. Echt zuckersüß die Geschichte mit dem Enkelchen und der Fruchtschnitte, ja, wenn kleine Kinder mit in der Runde sind, dann macht das alles gleich ne viel größere Freude.
      Und wow, da hast Du bereits über 250 Beiträge hier im Blog verewigt!? Das ist wahrlich ne starke Leistung, Hut ab.
      So mein Bester, jetzt lese ich noch im aktuellen Blog und bring mich da auf den neusten Stand. Hab einen sonnigen Abend und sei fest gedrückt, dickes Kussi und auf bald.

  3. Antworten catman.werner sagt:

    Hallo Jana,

    vielen Dank für die liebe Osterüberraschung hier im Blog, wieder einmal sehr gelungene Fotos einer Frau mit einer sehr positiven Ausstrahlung und Einstellung zum Leben.

    Auch wenns schon ein bisschen spät ist:
    Auch dir liebe Jana und allen Mitbloggern noch ein schönes Osterfest.
    Ich werde mich demnächst mal ein wenig ausführlicher melden.

    Bis dahin liebe Grüße, ich umarme dich ganz herzlich
    Werner

    • Hallo Werner, mein Catman,
      oh wie lieb von Dir, vielen Dank für die süßen Komplimente. Es macht mich echt sehr stolz, wenn Euch meine eigenen Fotowerke so gut gefallen. Das Osterfest war wirklich gelungen, die freie Zeit in der Natur bei wundervollem Wetter zu genießen, ausschlafen und mit den Liebsten zusammen zu sein. Was will man mehr!?
      Ich hoffe Du, mein Spatz, hattest auch ein traumhaftes Ostern im Kreise Deiner Lieben und konntest die Feiertage in vollen Zügen genießen. Nun möchte ich Dir aber erst einmal ein super Wochenende wünschen, hab viel Spaß und Sonne im Herzen. Dickes Kussi, ich drück Dich fest und denk an Dich.

  4. Antworten Ronald sagt:

    Hallo,du suesses Osterhaeschen!
    Vielen Dank fuer die wunderschoenen
    Schnappschuesse. Du strahlst so viel Lebensfreude aus,man sieht es geht dir gut.
    Ich versteh auch nicht,warum Pro7 jedes
    Jahr ein neues Topmodel sucht.
    Deutschland hat doch schon laenger eines. Es heisst: Jana B.
    Ich wuensch dir noch einen erholsamen
    Osterurlaub und einen guten Start in die
    neue Arbeitswoche.
    Ich muss leider das ganze Osterwochenende arbeiten.Shit happens. Nuetzt ja nix.
    Der Gedanke an dich,laesst die Arbeitsstunden wie im Fluge vergehen.
    Komm gut nach Hause und Bis bald.
    Kuesschen,dein Osterhase Ronald.
    P.S. Sind meine Ostergruesse in deinem
    Postfach angekommen.

    • Hallo Ronald,
      ein riesengroßes Dankeschön für Deine süßen Zeilen hier. Über Deine herzlichen Kartengrüße habe ich mich ganz besonders gefreut. Es ist stets eine wunderbare Überraschung, solch liebevollen Gruß aus dem Postfach zu fischen: Ich danke Dir, das war echt gelungen und ne wahrlich hübsche Karte.
      Und ja, die kleine Auszeit über die Osterfeiertage hat wirklich gut getan und schreit nach baldiger Wiederholung. Und cool: Topmodel! Nun ja, mit meinen 160 cm bin ich aber doch entschieden zu winzig für so einen Titel. Geht trotzdem runter wie Öl und ich höre/lese es natürlich gern, wenn Du mir solch liebe Komplimente machst. Aber echt blöd, dass Du über die Feiertag schuften musstest. Obwohl ich an solchen Wochenenden und Feiertagen ja auch oft gebucht werde, die Auszeit mit Freunden und Verwandten ist da schon ne Menge wert. Immerhin hatte ich über mehr als 5 Jahre kaum mal frei, um diese Tage in gemeinsamer Runde zu erleben, daher ist es nunmehr an der Zeit, das verlorene Ostern-Zusammenfeiern einmal nachzuholen. Schlimm nur, dass die Freizeit so unglaublich rasch verfliegt und man nie genug für alle Erledigungen übrigen hat. Aber was soll man machen: „Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist.“
      So mein Schatz, diese Zeilen an Dich für den Moment. Ich wünsche Dir ein zauberhaft schönes Wochenende mit viel Sonnenschein. Hoffentlich musst Du nicht wieder arbeiten, denn die Temperaturen sollen ab Montag ja erneut fallen, wäre schade ums verpasste Wärmeglück dieser Tage.
      Ich schicke Dir noch eine süßes Küßchen, drück Dich fest und freu mich nun schon auf Deine nächsten Worte hier.

  5. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hallo Jana,

    auch wir wünschen Dir frohe und erholsame Ostertage! Was wir auf den Bilder von Dir sehen, macht uns ganz sicher, dass Du Dich schon jetzt gut erholt hast, denn die Lebensfreude und die Frische springt ja geradezu aus Deinem Gesicht! Wirklich tolle Bilder, bei denen uns echt nur noch einfällt, Du wirst ja immer hübscher!
    War aber doch klar, dass wir Dir bald wieder schreiben werden! Es ist ja leider seit einiger Zeit der einzige Weg, wie wir den Kontakt zu Dir halten können, da Du einerseits leider keine Termine in unserer Gegend bekommst und andererseits die zweite Möglichkeit mit Dir zu sprechen leider auch nicht mehr funktioniert. Aber naj, wir sehen udn sprechen uns schon mal wieder, da sind wir uns ganz sicher!
    So nun wünschen wir Dir noch viel Freude und Erfolg bei der Suche nach den Ostereiern!

    Liebe Grüße

    Alex und Markus

    • Hallo Alex und Markus,
      ich möchte mich ganz doll für Eure süßen Ostergrüße bedanken. Und stimmt, die freien Tage zur Osterzeit waren wirklich sehr schön und erholsam. Die frische Luft, das Wandern bei super Wetter und eben die gesamte Umgebung, haben mir ordentlich nen frischen Wind um die Nase pfeifen lassen. Und mit dem Hübscherwerden: Na ja, auf jeden Fall werde ich älter, doch die Lebensfreude wächst mit den Jahren immer mehr und das Leben kann ich fortlaufend genießen. Es ist auch einfach, alles vollends mit Genuss zu nehmen, wenn man einen Job und ein Leben hat, das rundum gefällt. Ich hoffe nur, dass es noch einige Jahre so weiterlaufen kann und ich mit Leidenschaft bei der Sache bleiben werde.
      Am 12. Juni 2011 habe ich einen Job in München, leider hat mir der Veranstalter bislang noch nicht die Adresse des Ladens mitgeteilt. Vielleicht passt es ja auch bei Euch; und wir können uns zum Event endlich einmal wiedersehen.?
      So meine beiden Süßen, nun wünsche ich Euch aber erst einmal ein traumhaftes Wochenende mit ne riesigen Portion Sonne und guter Laune. Ich sende Euch ein dickes Küßchen und freu mich jetzt schon auf Eure nächsten Zeilen. Bis bald und ein dickes Bussi auch an die kleine Mia.

  6. Antworten Roberto sagt:

    SCHÖNE OSETERTAGE AUCH DIR JANA
    ps sieht sehr österlich bei dir aus.wow .
    tolle fotos-danke dir.
    denkst mir noch welche per mail zu senden?hattest versprochen und du weist versprochen ist……

    richtig.
    lg kisss dein roberto aus stendal

    • Hallo Roberto,
      ich danke Dir ganz herzlich für Deine super Ostergrüße. Und ja, die Osterfeiertage waren wirklich supi, die freien Tage konnte ich ausgiebig genießen und das Wetter hat ebenso prima mitgespielt.
      So mein Bester, mit diesen Zeilen wünsche ich Dir vorerst ein traumhaft schönes Wochenende, genieß die Zeit und hab ordentlich Spaß. Kussi, ich drück Dich fest.

  7. Antworten Tobias sagt:

    Guten Morgen, Jana-Schatz

    Herzliche Grüße zum Osterfest auch an Dich!

    Bin gerade (00:00 Uhr) von meiner ersten “Osterwanderung” zurück – 133 km Fahrradtour im Raum Merseburg-Weißenfels-Lützen (Frösche kartieren). Die richtig schönen Sachen gab es aber erst auf dem Rückweg durch die Elsteraue, als an vielen Stellen die Laubfrösche ein Konzert veranstalteten. Im eigentlichen Kartiertungsgebiet hatte ich sie fast vergeblich gesucht.

    Vor meiner Wohnungstür gab es noch eine andere Überraschung für mich: Das Päckchen mit meiner Osterüberraschung für Dich war auf einmal wieder hier – keine Ahnung, was da schief gelaufen ist – an der Adresse hat es jedenfalls nicht gelegen :-(
    So must Du leider zuerst mit den elektronischen Grüßen vorlieb nehmen.

    Ich wünsche Dir ein paar schöne Ostertage und einen fleißigen Hasen – ich habe heute jedenfalls eine ganze Reihe davon gesehen.

    Gute Nacht, liebe Grüße und eine dicken Osterkuss
    Tobias

    • Hallo Tobias,
      meinen ganz herzlichen Dank an Dich für die zuckersüßen Ostergrüße. Und wow, da hast Du wahrlich ne verdammt lange Fahrradtour hinter Dir. Ich glaube, so wie Du Dich bei Deinem Job fit hälst, da wirst Du mindestens hundert Jahre alt. Frösche finde ich übrigens super, hab schon so manchen geküßt, doch ein Prinz war nicht darunter. Schnief! So ein Froschkonzert hat schon etwas, ich mag das total gern und find solch Sommernächte mit dem Froschgequake echt entspannend. Mit der Post hatte ich in den letzten Wochen so manches Abenteuer erleben müssen, auch wurden einige Fanpostbriefe nicht weitergeleitet, weil statt Jana Bach, Jana B. auf dem Umschlag stand. Ich denke, man sollte dabei einfach den Namen weglassen und die Briefsendungen ausschließlich mit der Postfach- bzw. Paketfachnr. versenden. Ist echt ne Schweinerei, denn man zahlt nicht zu knapp dafür. Neulich habe ich einen an mich zugegeschickten Brief auch ein zweites mal versenden lassen. Angeblich stimmt die Anschrift nicht, dies war jedoch nicht richtig, es sind eben auch nur Menschen, die Leute von der Post. Also ärgere Dich nicht all so sehr, vielleicht kannst Du es beim nächsten Event einfach mitbringen oder Du hebst es bis zum nächsten Osterfest auf. Smile.
      So mein Spatz, diese Zeilen auf den Samstag nur für Dich. Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende, hab Spaß und genieß die Sonnenstrahlen in vollen Zügen. Dickes Küßchen und bis zu unseren nächsten Zeilen hier.

      • Antworten Tobias sagt:

        Lieber Jana,

        herzlichen Dank für Deine süßen Zeilen. Bin gerade von der letzten Kartierungstour dieses Monats zurück – natürlich zum Salzigen See – doch keine Angst, im Mai geht es weiter ;-)
        Die letzte Woche war ziemlich anstrengend und nach der Froschtour letzten Samstag war ich gesundheitlich etwas angeschlagen (nachts war es ziemlich kühl, doch wegen der hohen Tagestemperaturen hatte ich die zusätzliche Jacke vergessen). Irgendwie habe ich auch wieder die 4 Tage im Südharz überstanden. Doch gestern ging dann erst einmal gar nichts mehr – musste meine Kartierungstour abbrechen und auf nächste Woche vertagen.
        Ob das mit den hundert Jahren klappt ? Habe da so meine Zweifel ;-) Bin die Tage dreimal knapp an ernsthafteren Verletzungen vorbeigeschrammt, weil ich beim Dolinenklettern in irgendwelchen Karstspalten hängengeblieben oder bei dem nassen Wetter den Hang abgerutscht bin. Doch es macht auch riesigen Spaß. Im Harz sind nun die Buchen- und Eichenwälder in ein zauberhaftes frisches Grün getaucht. Das wird in wenigen Wochen wieder vorbei sein. Die Eichen- und Buchenpollen, die alles dick bepudert hatten, werde ich aber bestimmt nicht vermissen ;-)
        Auf den Wiesen blühten vor allem Schlüsselblumen und Löwenzahn und auch die Orchideenzeit geht wieder los.
        Muss Dir mal wieder ein paar Bilder zusammenstellen.
        Das mit dem Froschkonzert ist Ansichtssache. Wenn die Brüder direkt vor Deinem Fenster Radau machen, stört es schon bei der Nachtruhe. Besonders Laubfrösche können ziemlich aufdringlich sein, wenn sie vor dem Fenster zu mehreren in den Büschen sitzen. Aber es gibt unter den Fröschen und Kröten auch akustisch ganz angenehme Zeitgenossen. Beispielsweise die Moorfrösche blubbern nur wie Seifenblasen in der Badewanne. Dabei sind sie für wenige Tage intensiv blau gefärbt.
        Das mit Deinem Prinz wird schon noch klappen – nur nicht aufgeben ;-)

        Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
        Bis bald hier im Blog
        Küsschen und liebe Grüße
        Tobias

  8. Antworten antonio sagt:

    …da hatte ich nun den Text gerade im vorigen Blog deponiert, da überraschst Du mich jetzt hier mit einem neuen Blog, deshalb hier der Text noch einmal…

    Liebe Jana,

    ich wünsche Dir zum Osterfest ein paar schöne Stunden im Kreise deiner Familie und viel Spaß beim Eiersuchen.
    Hoffentlich konntest Du deinen Plan umsetzen, die Geschenke-Suche wieder einzuführen.
    Ich hoffe dein Papa darf Ostern zu Hause sein und muss die Feiertage nicht im Hospital verbringen.
    Max ist sicher mit von der Partie und kann Dir beim Suchen behilflich sein.
    Natürlich wünsche ich Dir auch noch viel Spaß bei deiner Geburtstagsnachfeier.

    Bis bald im Blog und liebe Grüße
    ANTONIO

    PS: zum neuen Blog morgen mehr

    • Hallo Antonio,
      gestern war ich dann doch zu ausgepowert, um noch weiter im Blog zu texten. Heute geht’s jedoch mich frischem Eifer weiter. Meinen ganz lieben Dank für Deine herzlichen Ostergrüße hier, das ist echt süß von Dir. Näheres dazu hatte ich ja schon im vorhergehenden Blogbeitrag geschrieben. Also bis bald, ich lese gleich wieder von Dir, Bussi-Kussi.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google