19. März 2011

Fotos vom Set mit Leonie Saint, BB Klaus und mir

Hallo meine lieben Blogger,

puh, na das waren wieder zwei volle Drehtage am Mittwoch und Donnerstag. Leider darf ich ja nicht von jedem Set Bilder online stellen, bzw. muss warten, bis das Gefilmte auf dem Markt ist.

Die Dreharbeiten zu „Deutschland sucht das Sexy Sport Clip Model“ zusammen mit Leonie Saint und BB Klaus verliefen jedoch sehr entspannt und machten unglaublich viel Spaß.
Fotos vom Geschehen gibt’s dazu nun auch taufrisch hier im Blog für Euch.




Das Hotel in Dortmund war nicht so schön. Grund: Dortmund ist derzeit wegen Messen ziemlich ausgebucht und bietet nur noch ne stark begrenzte Auswahl an Unterkünften. Dazu lag mein Schlafgemach satte 12 km vom Set entfernt und die Parkgebühr betrug je Tag 9 € zusätzlich. Schnief!
Da wir am Mittwoch gegen 10:00 Uhr mit dem Dreh beginnen wollten, reiste ich bereits am Dienstagabend an und fiel nach 6 Stunden Anfahrt total müde in die Koje.



Etwas zu früh kam ich im „Nightroom“, im Zentrum von Dortmund, zur Location. Das nutzte ich gleich für einen leckeren Latte mit vieeel Zucker nebenan im italienischen Restaurant. Damit gelingt mir der Start in den Tag, totzt Müdigkeit, gleich entspannter. Anschließend traf ich Leonie noch vor dem Laden und wir gingen gemeinsam in die gemietete Disco. Leider verzögerte sich unser Drehbeginn um reichlich 5 Stunden, da der Setaufbau nicht recht gelingen wollte. Als wir jedoch begonnen hatten, lief alles supi und wir casteten bis 22:00 Uhr non stopp. Für mich gings dann wieder ab ins doofe Hotel, unter die Dusche, dann noch die Nägel von rot auf blau lackiert und wieder ab in die Federn. 08:00 Uhr schellte der Wecker und 10:30 Uhr war ich zurück am Set. Die zweite Runde der Casting-Show, auch bekannt als Re Call, startete. Am Ende konnte es natürlich nur eine glückliche Gewinnerin geben. Und glaubt mir, es war wirklich nicht einfach, sich zu entscheiden. Sobald das Gesamtwerk im Handel ist, erfahrt Ihr es natürlich gleich hier im Blog.
Am Freitagmorgen kam ich gegen 02:00 Uhr im heimischen Berlin an und war oberglücklich, wieder im eigenen Bett zu liegen: denn da schläft es sich immer noch am Besten!

So meine Süßen, dieser Fotobericht für den Moment, nur für Euch. Ich hoffe, Euch gefallen die Bilder. Habt ein zauberhaftes Wochenende, lasst es Euch gut gehen und genieß das sonnige Wetter in vollen Zügen.

Kussi – Bussi

Eure

Jana

 

32 Antworten auf „Fotos vom Set mit Leonie Saint, BB Klaus und mir”

  1. Antworten Roberto sagt:

    achja die süsse leonie-hammer schöne fotos
    ihr seit super jana.
    lg an leo von mir und ADDET mich doch bitte beide bei fb.

    kisss dein roberto aus sdl

    • Hallo mein lieber Spatz,
      also ich bin schon seit Monaten nicht mehr bei Facebook und daher nur noch bei MySpace und Twitter zu erreichen. Doch Leonie kannst Du auf ihrer HP erreichen: leonie-saint.eu. Einen wundervollen Tag Dir noch und herzliche Grüße nach Stendal.

  2. Antworten Roberto sagt:

    hallo jana
    schade das auf den anderen kommentaren keine nachricht von dir erhalte.
    naja
    nun wird es frühling und die frauen tragen wieder röcke und nichts drunter-lol
    denkst du noch bitte an fotos mir per mail?
    danke

    schöne grüße und bis bald.#
    kiss dein roberto aus stendal

    • Hallo Roberto,
      hab ich Dich etwas übersehen? Kann schon sein, dass ich mal nen Kommentar nicht gleich mitbekommen, wenn es bereits neuere Blogbeiträge gibt. Mit den Fotos bin ich jetzt überfragt. Was für Bilder meinst DU? Außerdem kann ich nicht nach Sonderwünschen stets Bilder per mail versenden. Das wäre unfair, allen anderen Bloggern gegenüber. Also dann mein lieber Stendaler, hab noch einen wundervollen Tag und sei schön gegrüßt.

  3. Antworten antonio sagt:

    …wozu eigentlich ein Casting, wenn man die zwei „sexiest“ Woman schon im Studio hat?

    Hallo liebes Schnuckelmäuschen,

    das müssen ja wieder aufregende Tage für Dich gewesen sein, da gibt’s sicher noch mehr zu erzählen. Eigentlich hatte ich ja auf die Blog-Meldung aus dem Hotel gewartet, aber unter diesen Umständen war es wohl sinnvoller, dass Du dir wenigstens etwas Nachtruhe gegönnt hast.
    Wie man mir erzählt hat, liefen nachts schon Aufzeichnungen von der Casting-Show. Ich weiß aber nicht, ob die auch aktuell waren.
    Auf den Bildern habe ich doch mindestens 10 verschiedene Jana-Outfits gezählt. Mit wie vielen Koffern warst Du denn da unterwegs? Das Jana-Mobil muss doch da wieder voll in den Federn gehangen haben. Wo hast Du bloß immer diese schicken Klamotten her? Dass Du 150 Paar Schuhe hast, wissen wir ja, aber hast Du auch mal die anderen Sachen gezählt?
    Deine Kleiderschränke müssen doch ais allen Nähten platzen.
    Wenn Du immer so perfekt gestylt bist, hast Du’s dann auch drauf Männer einzukleiden?
    Da würde ich zu gern mal deine Hilfe in Anspruch nehmen.
    Die Bilder von Dir und Leonie sind wirklich super schön. An Leonie mag ich besonders ihre wunderschönen Augen.
    Als weibliches Duo passt ihr echt gut zusammen. Kannst Du Leonie nicht mal für eine gemeinsame Show mit Dir zusammen überreden?
    Was macht sie eigentlich sonst noch so?

    Wie überstehst du eigentlich immer diese langen Autofahrten?
    War Max nicht wieder etwas traurig, dass Du so lange weg warst?
    Wie hast Du das Wochenende verbracht und wie sieht Dein Plan für die nächste Woche aus?

    Und mach Dir bloß nicht so einen Stress mit den teuren Lokalitäten für das Fanclub-Treffen.
    Wie schon Chrissy schreibt: wir wären auch mit mit ‚ner Gartenlaube zufrieden. Ich möchte nicht, dass die Fanclub-Beiträge nur für die miete drauf gehen. Lieber einfacher, aber dafür länger mit Dir zusammen.
    Ich habe schon mal auf „Schloß Neuenburg“ in Freyburg gefragt, wie es aussieht, wenn man dort mal mit ein paar Leuten zum Feiern kommen würde. Man würde mir sogar einen Sonderpreis machen. – Also, dass zweite Treffen ist schon gesichert.

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Rest-Sonntag
    Und auf bald hier im Blog
    Liebe Grüße
    ANTONIO

    PS: bis gleich

    • Antworten antonio sagt:

      222 222 222 222 222 222 222 222 222 222

      Hallo Jana,

      ich noch mal.
      Am Freitag habe ich die letzten deiner Autogrammkarten an den „Mann“ gebracht.
      Na ja, vielleicht entschließt sich ja mal jemand von den Jungs zu einem Event mitzukommen.
      Die Autogramme waren so bekehrt, dass man mich sogar noch bestohlen hat.
      Die Karten für Stefan waren plötzlich verschwunden. Glücklicherweise hatte ich noch welche für einen „Steffen“ übrig. (schreibt sich ja fast genau so).
      Auf Schloß Neuenburg hat man deine Karten gleich an die „Dienstplan-Pinnwand“ geheftet (siehe Fotos E-Mail). Der Chefkoch meint, wenn er Dich da so sieht, ist die Motivation für den ganzen Tag gesichert.
      Dafür hat man Dich im LKW in die Seitenablage verbannt. Einige Leute fanden es zu peinlich, so mit dem Auto durch die Gegend zu fahren. Dabei hatte ich nur die „angezogenen“ Fotos genommen – ja die Moral!

      Diese Woche war ich wieder zur Hämapherese (Trombozyten spenden). Das heißt, ich habe mir schon den Fanclubbeitrag fürs nächste Jahr erarbeitet.
      Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich Tobias besucht. Wir wollten eigentlich arbeitsmäßig etwas unternehmen, aber Do. war das Wettet so schlecht, dass wir nicht raus konnten. Da haben wir uns dann nur über Fanclub-Ideen unterhalten usw.

      Gestern war ich wieder einmal kurz vorm Explodieren. Da gab es für Windows7 das Service-Pack 1. Als ich es auf das Netbook aufgespielt hatte, ging anschließend fast nichts mehr, kein Firefox, kein Skype. Anschließend habe ich Stunden gebraucht, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.
      Ich kann nur je jedem raten, der das auch aufspielen möchte, vorher eine Sicherungskopie von seinem System zu machen.
      Heute war ja auch Wahl in unserem Bundesland. Bin mal gespannt, für wen sich das „dumme“ Volk wieder entschieden hat.

      Noch einmal liebe Grüße und Knuddeleinheiten für Max
      ANTONIO

      PS: das war heute mein 222. Eintrag (Du bist im Moment bei 630)

      222 222 222 222 222 222 222 222 222 222

      • Antworten Johan sagt:

        Antonio,

        Darf eine Reaction geben?
        Du must auch kein Window7 verwenden. überhaupt ist Microsoft nichts. Aber wir haben
        leider nichtys Anderes. Ich verwende noch immer Windows XP und das wirkt immer,
        schon seit 10 Jahren.

        Grüssen
        Johan

        • Hallo Johan,
          .. oh je, ich verstehe nur Bahnhof. Trotzdem: Küßchen an Dich und hab nen schönen Abend.

          • Johan sagt:

            Jana,

            Ich begreife deine Antwort vom Bahnhof nicht. Ich sehe keinen Verband.

            Grüss Dich,
            Johan

        • Antworten antonio sagt:

          Hallo Johan,
          das Windows7 war ja schon drauf auf meinem Netbook.
          Ich wollte es einfach nur auf den neuesten Stand bringen.

          “ich verstehe nur Bahnhof“ ist im Deutschen eine Redewendung und bedeutet:
          „ich verstehe das nicht (ich habe keine Ahnung was du meinst)“

          Jetzt mal etwas anders:
          Ich (wir) würden uns natürlich freuen, wenn Du auch zum Fanclubtreffen kommen könntest.
          Wie Du schreibst, kommst Du ja aus Holland. Es gibt ja hier noch einen anderen Blogger, der auch aus Holland kommt, der Paul Bronckhorst.
          Vielleicht könnte man sich arrangieren und gemeinsam kommen, falls Paul das möchte.
          Dazu käme noch Michael (Snickerman). Er wohnt in Wesel, das ist auch nicht weit von Holland. Gemeinsam wären dann die Kosten für die Fahrt auch nicht so hoch und es wäre auf der Fahrt sicher auch nicht so langweilig.
          Denk mal darüber nach.

          Viele Grüße
          ANTONIO

          • Johan sagt:

            Antonio,

            Ich habe deine Reaction gelesen. Ich begreife jetzt was mit Bahnhoff gemeint
            ist. Bei uns kennt mann diesen Redenwendung nicht.

            Was betrifft deine Frage: Ich weiss noch nicht ob ich wirklich kommen kann
            zum Fanclubtreffen. Ich möchte es sehr gerne aber muss dan noch einige
            Sachen ordnen. Wenn ich komme kann melde ich mich bei Dir.
            Deine Mailadresse seht warscheinlich in einen Mail von Rüdiger von gestern.

            Grüssen,
            Johan

          • Jana B. sagt:

            Hallo Johan,
            ich freu mich sehr von Dir zu lesen. Und ja, das mit dem Bahnhof heißt im übertragenen Sinne: Ich hab keine Ahnung, worum es hierbei geht. Es wäre aber sehr schade, wenn Du nicht zum Fanclubtreffen kommen könntest, das wird mit Sicherheit ein rieisger Spaß und ich hoffe sehr, dass das geplante Programm Zustimmung findet. Vielleicht kannst Du es bis Juni einrichten, bis zum Fanclubtreffen ist es ja noch ein Weile hin. Also dann mein Lieber, eine wundervolle Nacht mit süßen Träumen Dir. Dickes Küßchen und bis zu unseren nächsten Zeilen, hier im Blog.

      • Hallo Antonio,
        … na Du bist mir ja ein Mausi, voll süß von Dir: Du könntest glatt mein Werbeprofi sein. Die Bilder per mail dazu sind echt herzerfrischend und sooo niedlich. Bis auf das Foto an den medizinischen Geräten, aber mutig bist Du auf jeden Fall! Vielen Dank für Deine unglaubliche Mühe bzgl. der Autogrammkartenverteilung. Knutschi. Wenn ich Dir wieder ein paar Sachen vorbeireiten soll, dann mail mir einfach die Namen dazu und ich bring Dir beim nächsten Treffen wieder nen großen Schwung mit. Die Bilder in Klamotte von mir sind doch auch schick, zumindest fürs offene Präsentieren, sonst kleb einfach etwas darüber, dann ist es nicht all so heftig fürs normale Volk. Neben den Fanclubtreffen kann man auch gern wieder ein Treffen von nem Event machen, das muss dann nur zeitlich für mich zu realisieren sein. Dieses kurze Zusammenkommen könnte man dann zum Gedankenaustausch nutzen, doch die Fanclubtreffen selbst sollten zum Genießen sein und ordentlich was anbieten. Oder was meinst Du dazu? Der Ärger mit dem Computer ist echt mies, ich könnte bei solchen Problemen auch schnell das Handtuch werfen und ärgere mich fast schwarz, wenn die Technik nicht funktioniert. Bei mir ist das Navi stets futsch und nach 15 Monaten bereits das 5. mal in Reparatur. Na ja, bald ist die Garantie eh vorbei und dann muss ich mir wohlmöglich ein anderes Gerät kaufen: typisch oder?
        Der Ausgang der Wahlen in Sachsen – Anhalt ist für meinen Geschmack voll in Ordnung, ich glaube, ne andere Regierung könnte es derzeit nicht besser machen, eher schlechter. Und ich mag doch die Frau Merkel so gern: Sie ist ne Powerfrau, wie ich finde.
        Ach so, jetzt weiß ich endlich, was die 222 zu bedeuten hat. Glückwunsch, verdammt fleißig unser Antonio, man, da muss ich mich reichlich sputen, damit Du mich nicht noch überrundest.
        So mein Schnucki, jetzt schreib ich noch ne Weile im Blog und wünsche Dir schon mal ne kuschlige Nacht mit süßen Träumen, drück Dich fest und Max bekommt später noch die gesandten Knuddeleinheiten von Dir. Das Klösschen schläft momentan im Fussende vom Bett und wärmt schon mal das Schlafgemach vor. Auf bald.

    • Hallo Antonio, noch einmal,
      stimmt, eigentlich hätten wir zwei das Rennen machen können. Doch wir waren ja nicht nur zum Vergnügen da und irgendwie auch nicht als Sport-Clip-Model gebucht. Ist manchmal ziemlich hart, diesen Job in der Jury zu machen. Manche Girls sind so schlimm anzuschauen, da mag man nicht beleidigend werden. Andere Girls widerum sind so genial, die mag man nie wieder gehen lassen. Am Ende kann natürlich nur ein Mädel gewinnen, die glückliche Gewinnerin ist aber wirklich super gewesen! Freu mich schon sehr auf die DVD, wenn die Folge fertig geschnitten ist. Mein Notebook hatte ich selbstverständlich mit in Dortmund, doch es war einfach zu viel los, als ich mal Lücken hatte, dass ich kaum zum Schreiben kam. Ich hatte es zwar versucht, wurde jedoch immer wieder unterbrochen. Im Hotel war ich dann zu sehr mit dem Kofferumpacken, abschminken und neu stylen beschäftigt, das mir irgendwie die Luft fehlte, um den Kopf für den Blog frei zu bekommen. Showbusiness eben, andauernd Action und volle Abwechslung. Man kann halt nicht mit und ebenso wenig ohne, ein Teufelskreis. Und nein, die Aufzeichnung der neusten Staffel wurde nirgends übertragen, das waren vielleicht Mitschnitte der ersten Staffel. Doch darüber weiß ich leider auch nichts. Und ja, ich hatte 2 volle Koffer und ne riesige Schuhtasche mitgenommen, ich weiß jetzt nicht genau, wie viele Outfits ich insgesamt an hatte, doch auf den Bildern allein sinds tatsächlich schon 10 an der Zahl. Die Sachen bekomme ich aus unterschiedlichsten Läden, im Internet und beim Bummeln in Berlin. Ich geh nie geplant etwas Kaufen, sondern finde diese Dinge meist beim Stadtbummel mit Freunden oder wenn ich zufällig on Tour nen Stopp mache. Einige Stücke hab ich schon seit knapp 15 Jahren und liebe sie so sehr, dass ich mich einfach nicht davon trennen mag. Wie ich all die Kleidung in meiner Wohnung unterkriege? Das ist ein voll gut organisiertes Ding und wundert mich manchmal selbst. Ich scheine ein Ordnungstalent zu sein. Nun ja, Männern könnte ich bestimmt auch ein paar Tipps in Punkto Mode geben, doch bei Frauen machts mir irgendwie mehr Spaß.
      Ich finde Leonie auch super-hübsch, ihre Augen sind nahezu magisch und sie ist echt ne Liebe. Wir waren in vergangen Jahren oft zusammen und Tour und hatten voll Spaß zusammen. Sicherlich würden wir auch wieder einmal gemeinsam etwas machen, da muss nun nur noch ne Anfrage kommen. Neues zu Leonie findest Du auf Ihrer Seite unter: leonie-saint.eu. Ich hab dort neulich mal vorbeigeschaut und bin begeistert von ihrer HP. Die langen An- und vor allem Abreisen sind für mich eine Art Entspannung geworden. Meine Mum macht sich da voll Sorgen, weil ich oftmals mehr als 6 Stunden am Stück unterwegs bin, um nen Job zu machen. Inzwischen bin ich jedoch so aufs lange Fahren eingestellt, dass es mir nichts ausmacht, es dürften nur nicht mehr als 21 Stunden ohne Schlaf sein, dann bau ich schnell ab und kann mich nicht mehr ordentlich konzentrieren. Gute Musik und die Liebe zum Autofahren halten mich beim Touren am Laufen, sonst wäre es ein einziger Alptraum und ich hätte längst die irre weit weg liegenden Angebote ausgschlagen. Ich bin halt hart im nehmen. Am Weekend hatte ich erst einmal ausgeschlafen, das 1. Fanclubtreffen bzgl. der Location vertraglich festgemacht, war auf 2 Geschäftsessen und hab die Wohnung blank gemacht. Die Woche über hab ich weitere Geschäftstermine, organisiere mir gerade auch nen Manager und gehe halt meiner bodenständigen Tätigkeit nach, um mir mein 2. Standbein zu sichern. Ist echt verdammt viel, doch immerhin halte ich mich so geistig und körperlich fit. Zeit für Pausen und Privates ist jedoch nicht drin, doch das ist eigentlich auch okay für mich, so lange es mir Spaß macht.
      Große Sprünge können wir bei den Fanclubtreffen nicht machen, 2 Treffen im Jahr zu 45 € sind schon ein Schnäppchen, doch wir rechnen dazu sehr realistisch und liegen gut, was das Budget angeht.
      So mein Spatz, jetzt werde ich mich erst einmal bettfertig machen und bald in die Federn hüpfen. Hab süße träume, fühl Dich fest gedrückt und lass Dich morgen nicht vom Alltag stressen, Kussi.

  4. Antworten Snickerman sagt:

    Traumhafte Bilder, schick und toll!
    Die Freude und der Schalk sprühen Dir nur so aus den Augen,
    das ist immer herzerfrischend zu sehn!

    • Hallo Snickerman, mein Lieber,
      herzlichen Dank für Deine Zeilen und die süßen Komplimente zu den Bildern. Stimmt, ich hab wahrlich ne Menge Spaß gehabt: ist eben auch ein prima Job gewesen.
      Einen wundervollen Abend Dir noch, dickes Kussi, ich drück Dich fest und freu mich nun schon auf Deine nächsten Zeilen hier im Blog.

  5. Antworten Pärchen_Franken sagt:

    Hi Jana,

    tolle Bilder! Man sieht Dir an, dass es Dir gut geht! Das freut uns gewaltig! Vor einer Woche waren wir seit langem mal wieder auf einer Erotikmesse. Leider warst Du nicht da! :-( Aber das wussetn wir schon vorher. Naja egal.
    Hast Du die Bilder von unserer Mia per Mail bekommen? Wir sind uns nicht sicher, da wir leider bisher keine Antwort von Dir bekommen haben. Aber sich bist Du wieder ziemlich im Stress und hattest einfach keine Zeit uns zu antworten.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    Alex und Markus

    • Hallo Alex und Markus,
      vielen lieben Dank für Eure Zeilen zu den Bildern hier. Es waren wirklich ganz prima Tag in Dortmund und mit Leonie und Klaus hat die Arbeit gleich doppelt so viel Laune gemacht. Und cool, ne Erotikmesse! Die einzige Messe, auf welcher ich stets gern gewesen bin, ist die „Venus“. Leider zahlen die Wander-Erotik-Messen oft nur schlecht und verlangen ne Menge Zeitaufwand von den Künstlern. Wie war Euer Besuch auf der Messe? Von der Gestaltung so, wie noch vor einigen Jahren bei der „Eros und Amore“?
      Herzlichen Dank auch für Eure gemailten Bilder der süßen Mia. Wow, die Kleine ist schon richtig groß geworden. Wenn ich das mit den ersten Bildern der niedlichen Raubkatze vergleiche, da ist sie inzwischen mind. 4x so groß, aber echt putzig und hübsch anzuschauen, Euer Stubentiger.
      Leider bin ich vorab nicht zum Beantworten Eurer Mail gekommen, es sind momentan einfach zu viele verschiedene Dinge am Start, dabei kommen mir manchmal leider einige Erledigungen unter die Räder, sorry.
      So meine Lieben, jetzt werde ich noch einige Beiträge im Blog kommentieren und heute wohl auch ein wenig früher schlafen gehen. Die letzten Nächte waren verdammt kurz, da ich abends noch zu Veranstaltungen und Geschäftsessen geladen war. Nun brauche ich unbedingt wieder ne Mütze Schlaf und Kuscheleinheiten mit Kater Max. Ich sende Euch auf diesem Wege ein dickes Kussi-Bussi, drückt die putzige Mia fest von mir und genießt den lauen Frühlingsabend in vollen Zügen. Bis hoffentlich bald, hier im Blog, Eure Jana.

  6. Antworten Tobias sagt:

    Hallo Jana-Schatz,

    schön, dass Du wieder da bist und vielen Dank für die schönen Bilder aus Dortmund. Hauptsache Du hattest viel Spaß. Den Bildern nach warst Du ja dauernd mit Umziehen beschäftigt ;-)
    Kann mir gut vorstellen, dass so ein Casting-Marathon ziemlich hart ist. Du hättest mit teilnehmen sollen. So fit wie Du bist hättest Du sicher gewonnen ;-)
    (ich weiß, im Bewerbungsaufruf waren nur Bewerber bis 30 zugelassen)

    Nun wünsche ich Dir einen entspannten Sonntag und einen sonnigen Start in den Frühling.
    Drück Dich, ein paar Streicheleinheiten für Max
    Liebe Grüße
    Tobias

    • Hallo Tobias, mein Schatz,
      oh ja, so gerne ich stets on Tour bin, das Heimkommen ist immer wieder das Schönste am Reisen. Ja, die beiden Drehtage in Dortmund waren sehr angenehm. Zwar hatte ich den ganzen Monat lang gute Sets und tolle Dreharbeiten, doch mit Leonie und Klaus wars einfach ein besonderes Vergnügen und das Team war ebenfalls sehr angenehm bei der Arbeit. Das Hübschmachen gehört zwangsweise zum Job dazu: zum Glück, sonst würden mir wohl rasch die Argumente für all meine vielen Klamotten ausgehen. Doch ich hatte tatsächlich zu viele Sachen eingepackt und nicht alles getragen, was ich eigentlich geplant hatte. Das es eine Altersgrenze beim Casting gab, wusste ich gar nicht. Ich bin mir jedoch sicher, dass es da schon die ein oder andere Frau gab, die schon drüber war. Doch ich selbst hatte noch nie an solch einem Castingwettbewerb teilgenommen. Ich wüsste nicht, ob ich mich dabei gut machen würde.?
      Also dann mein Spatz, diese Zeilen für den Moment. Viel werde ich heute wohl nicht mehr schaffen, die vergangen Tage haben ne Menge Zeit gefordert und ich hatte nur sehr wenig Schlaf, das versuche ich diese Nacht wieder wet zu machen. Ich drück Dich fest mit dickem süßen Kussi und freu mich schon auf Deine nächsten Zeilen hier im Blog. Einen super Abend Dir noch, auf bald.

  7. Antworten Johan sagt:

    Hallo liebe Jana,

    Froh das Du wieder im Blog geschrieben hast. Die Arbeit für diese Woche hast Du wieder überlebt.
    Die Fotos waren wieder sehr schön. Du bist und bleibst eine schöne Frau.

    Leider Du ein schlechtes Hotel gehabt hast. nächstes Mal hoffentlich besser.

    Vom Rüdiger hab ich eine Mail bekommen das ich Mitglied im Fanclub bin. Ich bin froh damit.
    Jetzt hoffe ich das ich im Juni dabei kann sein. Ich weiss das noch nicht genau.

    Gutes Wochendend und eine gute Nacht,

    Grüssen,
    Johan

    • Hallo Johan,
      herzlichen Dank für all die zauberhaften Komplimente an mich und ja, die Drehtage in Dortmund waren wirklich super. Das mit dem Hotel fand ich anfangs auch total mies, doch dann war ich im Grunde schon wieder viel zu müde, um mich großartig darüber zu ärgern. Als Künstler erlebt man tatsächlich alle Seiten des Übernachtens, angefangen vom „Bayerischen Hof“ und dem „Hilton“, bis zur kleinsten Absteige mit wenig Sauberkeit. Na ja: thats show business und so bleibt man bodenständig.
      Ich gratuliere Dir zur Mitgliedschaft im Jana B.-Fanclub. Inzwischen hoffe ich nur, dass die Mitgliederzahl bis zum 1. Treffen nicht aus dem Ruder gerät und die Location vielleicht zu klein wird. Warten wirs ab. Ich freu mich jedenfall schon riesig auf dieses Event und bin gespannt, wie es bei Euch ankommt.
      So mein Lieber, nun wünsche ich Dir noch eine wundervollen Abend, lass es Dir gut gehen und schreib bitte bald wieder ein paar Zeilen hier. Kussi, ich drück Dich fest.

      • Antworten Johan sagt:

        Jana,

        Danke für deine Worten. Wenn ich den Anzahl vom Mitglieder im Fanclub abmessen
        soll auf das Nummer auf meine Karte dann hat die Fanclub bis heute nur 15 Miglieder,
        aber es istg noch nicht Juni.
        Wenn ich kommen kann dan freue ich mich schon dich persoenlich kennen zu lernen
        und mit Dich plauderen zu koennen.

        Bis bald wieder im Blog.

        Johan

        • Hallo mein lieber Johan,
          stimmt, wir haben bislang ca. 15-18 Mitglieder. Doch ich habe bei der Wahl der Location auch nicht mehr als 25 Mitglieder eingeplant. Immerhin finde ich die Anzahl schon recht beachtlich, da es ein Event ist, bei welchem es nur um mich als Künstlerin geht. Ich bin schon tierisch aufgeregt und freu mich wie ein kleines Kind aufs Event am 25.06. Mal schauen, wie die Veranstaltung bei Euch ankommt. Dich live zu treffen wird sicherlich ein großer Spaß und eine prima Sache.
          Also dann mein Bester, einen wundervollen Tag Dir noch, hab Sonne im Herzen und lass es Dir gut gehen. Kussi, Deine Jana.

  8. Antworten Dani sagt:

    Hi Jana
    na wenn das Hotel so schlecht war hätteste auch zu mir kommen können ;o) Hätte noch platz für dich gehabt! und zum Casting : Wie fandest du denn Cleo van Eden ? Sie ist sehr hot ! oder ?
    Jetzt wünsch ich dir ein tolles WE und einen guten Start in die neue Woche ,o)

    Lg
    Dani
    P.s. gut das sich hier wieder alles etwas beruhigt hat ! Beantwortest du auch mal ne email wenn man mal was wissen möchte ?

    • Hallo Dani,
      … das meinte Leonie auch schon, sie wohnt ja nicht weit von Dortmund entfernt, doch daran hatte ich gar nicht gedacht, als ich gebucht wurde. Dann kennst Du Dich sicherlich etwas in der Stadt aus, das „Mark Commerz“ liegt in Dortmund-Bövinghausen und gedreht haben wir im Zentrum. Ne ganz schön weite Strecke zur Location, oder.? Beim nächsten mal packe ich neben meinem Schlafsack gleich noch ein Zeilt mit in den Wagen, dann campe ich lieber, als das ich in solch einem Zimmer schlafe. Und stimmt, die Cleo fand ich wahrlich prima, sie hat ein sehr hübsches Gesicht und ne super Ausstrahlung. Wie weit sie beim Casting kam, darf ich natürlich nicht verraten, doch sie hat sich wacker geschlagen und ist in Erinnerung geblieben. Aber: es gab zahlreiche Mädels, die ebenso sehr hot waren. Versprochen!
      Und ja, ich bin auch froh, das der Blog nun wieder ganz der Alte ist. E-Mails beantworte ich nur, wenns wirklich wichtig oder halt geschäftlich ist, das schaffe ich sonst zeitlich nicht.
      Also dann, mit diesen Zeilen verabschiede ich mich in die Nacht und wünsche Dir noch wundervolle verbleibende Stunden am Mittwoch, dickes Bussi, ich drück Dich fest und hoffe, wir lesen bald wieder voneinander.

      • Antworten Dani sagt:

        Hi Jana

        Ohh ja zelten!! das wäre ja toll ;o) Ich komme ja nicht aus Dortmund. Bist auf dem Weg dahin bestimmt an mir vorbeigefahren!
        Zu den Mädels, die waren bestimmt alle ganz toll, aber Jana an dich kommen die doch alle nicht ran ;o)
        Ja dann sind wir mal gespannt wie es ausgegabgen ist ! Schade das du nicht auch auf Facebook bist !
        Lg Dani

        • Hallo Dani,
          ganz lieben Dank für Deine Mail. Und ja, das mit dem Zelten wäre echt mal etwas anderes, doch bevor wir nachts nicht mindestens 15 Grad plus haben, lockt mich keiner in die Wälder oder auf nen Campingplatz. Stimmt aber wirklich, die Girls bei Casting waren nahezu alle supersüß und wahrlich lecker anzuschauen. Obwohl ich sagen muss, da gabs auch Damen, die waren schon sehr merkwürdig unterwegs. Doch das solltest Du Dir einfach selbst ansehen, sobald die Staffel auf den Markt kommt. Herzlichen Dank auch für Deine süßen Worte an mich, das geht ja runter wie Öl: Danke Dir. Bei Facebook hat man mir das Konto gesperrt, da ich zu heiße Bilder online gestellt hatte, kann ich so zwar nicht nachvollziehen, doch Facebook ist eben extrem „moralisch“. Im Grunde ist mir meine eigene Seite auch wesentlich sympathischer und macht mehr Spaß, bei den sozialen Netzwerken wird man oft sinnlos zugetextet und kennt sich im Eigentlichen überhaupt nicht. Da macht es hier schon eher Sinn, sich auszutauschen. So mein Spatz, morgen düse ich gleich nach Feierabend gen Hamburg, dort hab ich bis zum 31. Dreharbeiten auf dem Programm und bin schon sehr gespannt, wie es laufen wird. Dickes Kussi zur Nacht, lass bitte bald wieder ein paar Zeilen hier und fühl Dich fest gedrückt.

          • Dani sagt:

            Hallo Jana
            Stimmt schon mit Facebook ! wobei es aber auch sehr lustig ist ! Zum Bsp. war ich eben da online und was sehe ich Vivian Schmitt hat ein neues Bild hochgeladen.. Sehr lustig alles ! Sie hat beim aufräumen ihre alten Brustimplantate gefunden und hat mal in die Runde gefragt was sie damit machen soll… Sie wird sie wohl für einen guten Zweg bei ebay versteigern.
            Deine Seite ist sehr toll leider bekommt man nicht immer mit ob du mal wieder was gepostet hast , so schaut Man(n) regelmäßig vorbei und hofft auf News ;o)
            Eine Frage hab ich noch : Und zwar geht es um das “Beste Stück” des Mannes! ;o) Was sagst du wie sollte er denn so sein ?(Länge?, Dicke?)
            Ich hoffe es ist okay wenn man sowas auch mal fragt.
            Ich freue mich wieder mal was von dir zu hören und bin auf deine Antwort mal gespannt ;o)
            Liebe Grüße und ne schöne Zeit in HH
            Dani

          • Jana B. sagt:

            Hey Dani,
            das ist schon richtig, bei Facebook geht ordentlich die Post ab und es ist wahrlich unterhaltsam. Dumm nur für die Leute, die eben mit allen Freunden schreiben “müssen” und nicht nur zum Smaltalk da sind. Ich selbst hatte zu 50% Anmachen, die weit unter die Gürtellinie reichten und solch Sinnlosdiskussionen, zu denen ich mich nicht äußer mag, da sie einfach von Schwachsinn zeugen.
            Die Geschichte mit den Implantaten finde ich schon etwas merkwürdig. Ich liebe Vivian und finde sie zum Knuddeln, doch was diese Brustimplantats-Sache angeht: das geht für meinen Geschmack zu weit.

            Meine Homepage ist sehr persönlich und eben auch nur für Leute gedacht, die ernsthaft Interesse am Geschehen in meinem Leben haben. Da ich hier alles in Eigeninitiative und allein mache, mag ich eben auch keine Zeit verschwenden und das Klima auf der HP niveauvoll halten. Dabei ist es mir nicht wichtig, Unmengen von Menschen zu erreichen und mich mit anderen auszustechen. Dies sehe ich hier als mein kleines privates “Wohnzimmer”, in welchem man sich von Zeit zu Zeit trifft und Gedanken austauscht. Außerdem ist sie völlig kostenfrei und eben mein Hobby: nicht mein Business. Als Dienstleister habe ich keine Produkte, welche ich hierzu bewerben sollte und sehe den Blog als Austauschplattform und Kontaktpflege zu meinen lieben Fans.

            Zu Deiner Penisfrage: Ich achte zu 100 % auf den Mann selbst und nicht auf seinen Penis. Sex ist so facettenreich, das er eben auch mit Zunge und Händen gut umgehen können sollte. Allein das Küssen ist mir wichtiger, als Geschlechtsmaße. Wenn ein Mann nicht gut küssen kann, dann mag ich auch nicht mit ihm in die Kiste. Und wenn der Mr. einen komischen Charakter hat oder ungebildet ist, dann ist er schnell Geschichte bei mir. Bei einem Mann brauch ich das Gesamtpaket, nicht nur sein Geschlechtsteil! Doch das ist allein meine Meinung dazu. In unserer Gesellschaft gilt jedoch stets mehr: Lieber ne dicke Brieftasche, als nen dicken Schw… . Dazu kann sich jetzt jeder selbst seine Meinung bilden.
            Also dann mein Spatz, ich hoffe, wir lesen uns bald wieder und halten uns so auf dem Laufenden. Dickes Küßchen, bis dahin, lass es Dir gut gehen.

  9. Antworten Ronald sagt:

    Hallo Jana,meine Traumfrau!
    Schoen dass du wieder gesund aber scheinbar ziemlich erschoepft in der Haupt-
    stadt zurueck bist. Voller Vorfreude und
    Spannung habe ich auf deinen neuen
    Eintrag gewartet.Und nun wurde mein
    Warten belohnt. Es ist jedes Mal wunderbar,wieder ueber dein abwechslungsreiches und spannendes Leben zu lesen.
    Die Bilder vom Set sind wunderschoen.
    Besonders das grosse Foto,wo du dieses
    rote Kleid traegst.Ein Traum,sowohl das
    Kleid aber besonders dein Laecheln.
    Du bist und bleibst:Die Schoenste!
    Wieso hast du die Farbe deiner Fingernaegel gewechselt?Gehoerte das zum
    Drehbuch?
    Jetzt moechte ich aber noch auf ein
    aktuelles Thema eingehen.In den letzten
    Tagen waren meine Gedanken oft bei den Menschen in Japan. Die zahlreichen
    Bilder im Fernsehen koennen wahrscheinlich nur annaehernd das grosse Leid
    der betroffenen Menschen wiedergeben.
    Jetzt wuensche ich dir noch ein wunder
    schoenes Wochenende und einen guten
    Start in den Fruehling.
    Schlaf mal richtig aus. Ich kuess und
    drueck dich. Ronald

    • Hallo Ronald,
      ganz lieben Dank für Deine Zeilen hier. Und stimmt, langweilig wird’s bei mir irgendwie nie. Da ich mich langsam aber sicher auch aufs Schaffen eines 2. Standbeins konzentriere, bin ich nahezu pausenlos im Einsatz. Die Dreharbeiten in Dortmund, zusammen mit Leonie und Klaus waren wahrlich ein Sahnehäubchen und haben riesig Spaß gemacht. Die Fotos stelle ich sehr gern für Euch in den Blog, doch von manchen Sets darf ich Bilder erst veröffentlichen, wenn der Streifen fertig produziert und im Vertrieb ist. Daher gibt’s leider nicht von jedem Job entsprechende Bilder zum Anschauen.
      Und nein, das Umlackieren der Nägel mach ich einfach so, da ich es schöner finde, etwas mehr Abwechslung zu bieten. Wenn es zeitlich passt, variiere ich so gut es eben geht, dies ist jedoch keine Bedingung vom Produzenten.
      In Bezug auf das Drama, welches sich derzeit in Japan abspielt, stimme ich Dir vollends zu. Diese Katastrophe geht uns selbstverständlich alle etwas an. Man kann sich kaum vorstellen, wie grauenvoll solch Unheil sein muss, wenn man unmittelbar davor betroffen ist. Mögen die Menschen dort standhaft bleiben, so lange es irgendwie geht.
      Mit etwas mehr Schlaf werde ich mich heute verwöhnen. Die vergangen Tage waren wieder randvoll und sehr zeitraubend. Also dann mein Lieber, hab eine zauberhafte Nacht mit süßen Träumen und fühl Dich warm gedrückt. Kussi, bis zu unseren nächsten Zeilen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google