3. Februar 2011

Schnappschüsse und Februar-Girl in der “Coupè” 2/2011

Hallo meine süßen Mäuse,

auf Eure Bitte hin gibts hier rasch einige Urlaubsschnappschüsse zum Anschauen. Viele Bilder sind es nicht geworden, da die Kamera auch meist Ferien hatte und die Lust aufs Fotosschießen eher gering ausfiel.

Endlich habe ich mir eine Ausgabe der “Coupè” 2/2011 gesichert. Auf den Seiten 62/63 gibts das Jana B – Poster als Kalenderblatt für Euch und auf der Seite 66 ist noch ein Mini-Beitrag von mir zum Lesen.

Also dann mein Lieben, jetzt werde ich mich durch Eure Kommentare vorhergehender Blogbeiträge lesen und fleißig auf Eure Zeilen antworten.

Bis gleich und einen kuschligen Abend Euch allen.

Dickes Kussi-Bussi

Eure

Jana

PS: Tausend Dank für Eure zahlreichen Beiträge hier im Blog und die vielen Briefe im Postfach: “Macht bitte weiter so!”

 

7 Antworten auf „Schnappschüsse und Februar-Girl in der “Coupè” 2/2011”

  1. Antworten roberto sagt:

    hallo jana
    danke für die tollen fotos.
    sind echt klasse geworden und danke an der fotografen.

    schönes we dir.
    bleib gesund und munter.
    dein roberto aus stendal

  2. Antworten Snickerman sagt:

    Ich schließe mich Antonio an- tolle Bilder, aber für meine ohnehin mäßige Verbindung einfach zu heavy.
    Minutenlanges Warten… und solange funktioniert auch nichts anderes.
    Bitte tu den Großteil der Bilder wieder raus- ins Fotoalbum bspw.
    5-6 reichen auch, jedes Motiv/Einstellung einmal.

    Die Strumpfhose strahlt mit Deinem Lächeln um die Wette.
    Dein Pickstrulli ist aber auch sehr schön- kombinier ihn doch mal mit nem Scheidensal. ^^
    Nute Gacht…

  3. Antworten antonio sagt:

    …na Gott sei Dank.
    Als ich heute nach Hause kam war die Welt wieder in Ordnung. Telefon geht wieder und DSL auch vorhanden.
    Dafür hatte ich gestern noch ein nervendes Problem mit meinem Sufstick.
    - Konto aufladen
    - 10€ aufbuchen
    - Ok, ihr Konto ist aufgeladen
    dann:
    sie können erst lossurfen wenn ihr Konto aufgeladen ist, ihr Kontostand beträgt 0,08€ ???
    - das gleiche noch einmal.
    - Ergebnis. Siehe oben.
    Shit, nun habe ich gar kein Internet mehr – und wo ist mein Geld???
    - Also, morgen Hotline anrufen
    - Heute früh: ach ich starte einfach mal das Netbook.
    - was sagt mein Kontostand?
    - ihr Guthaben beträgt: 20,08 €
    - nur gut, dass ich nicht noch mehr Aufbuchungsversuche gemacht habe.
    Es geschehen also doch noch Wunder.

    Dafür gestern Abend noch ein Schock zu später Stunde.
    Kurz nach Mitternacht: janab.tv – Fehlanzeige. Eine gähnend leere Seite, wie ein unbeschriebenes Din A4 Blatt empfängt mich. Waren die Hacker am Werk?
    Ruhig schlafen? Shit – Alpträume quälen mich.
    5:15 Uhr – Verdammt was soll das, die Webseite ist immer noch schneeweiß.
    5:50 Uhr – ein Wunder ist geschehen. Da strahlt es mich an, das Schnuckelmäuschen.
    - Ich kann beruhigt zur Arbeit gehen.

    Liebe Jana,

    also doch noch ein paar Urlaubsbilder.
    Und so viele! Du bist auf allen wunderschön anzuschauen. Ganz besonders gefallen mir die Bilder mit Dir auf der Treppe. Der seidige Glanz deiner Strümpfe (Strumpfhose) passt so wunderbar zum Deinem süßen Lächeln.
    Ja, und auch der hölzerne Waldgeist schien ja mächtig Spaß mit Dir gehabt zu haben.

    Zur Coupe: da schließe ich mich ganz einfach Werners Meinung an.
    Schade nur, das grobkörnige Recycling-Papier wird deiner Schönheit gar nicht gerecht.

    Die Bilder als „bmp- Datei hoch zu laden, ist allerdings nicht die optimale Lösung. Die Webseite ist so „mega-schwer“, dass sie mehrere Minuten zum Laden braucht.

    Ich wünsch’ Dir eine gute Nacht und ein paar Kuscheleinheiten von Max
    ANTONIO

    PS: sind denn hier alle Blogger im Winterurlaub?

  4. Antworten antonio sagt:

    ….nun ist es schon eine Woche her, seit ich diesen seltsamen Traum hatte….
    …Ich war in einer wunderschönen Villa, dort gab es herzchengeschmückte Zimmer und samtweiche Kuschelecken. Im Dämmerlicht bewegten sich elfengleiche Wesen von betörender Schönheit. Sie umgarnten die männlichen Besucher mit ihren geheimen Wünschen und Sehnsüchten. Ab und zu verschwand eines dieser Pärchen, um nach einer geraumen Weile glückstrahlend wieder aufzutauchen.
    Doch diese Elfen waren nichts im Vergleich zu einer bezaubernden Schönheit in einem goldfarbenen Kostüm. Isis nannte man sie. Man sagte sie sei eine Pharaonin oder Priesterin.
    Ja, im alten Ägypten wurde sie als Göttin der Liebe und mächtige Zauberin verehrt.
    Just als die Musik zu spielen anfing, betrat sie die Bühne und begann mit ihrer magischen Show. Fontänen von Feuerwerk erhellten den Raum und ein seltsames Knistern machte die Runde. Die schöne Zauberin fing an, sich langsam ihrer Kleider zu entledigen.
    Da stand sie nun in ihrer verführerischen Schönheit und ein Raunen ging durch die Menge.
    Dann verteilte sie eine glitzernde Paste auf ihrem Körper. Sie ging durch die Menge und ließ sich wohlwollend beim Einmassieren behilflich sein. Danach griff sie sich eines ihrer mitgebrachten Spielzeuge und verwöhnte damit ihren schönen Körper auf wundersame Weise, ja auch das Publikum durfte daran teilhaben. Jetzt griff sie zwischen ihre Beine und ein nicht endend wollendes Band entschlüpfte ihrem Körper – den Zuschauern stockte der Atem. Die Musik verstummte und das Publikum raste vor Begeisterung.

    …nein, das war kein Traum. Wer das auch einmal erleben möchte, der hebe seinen Hintern und schaue wo die schöne Zauberin beim nächsten Mal auftaucht.
    …Da meinte doch Jemand sie hieße gar nicht Isis, sondern…,
    ich hab’s vergessen, aber ihr Name hatte jedenfalls auch vier Buchstaben…

  5. Antworten catman.werner sagt:

    Hallo Jana,

    vielen Dank für die tollen Bilder einer wunderschönen Frau, diesmal privat (und angezogen, lach). Du bist einfach super fotogen und ausdrucksstark.

    Zum Coupe:

    Auch hier sehr schönes Kalender-Foto, sehr erotisch, ungewöhnliche Perspektive, leicht geheimnisvoller Ausdruck, sehr harmonisch, auch farblich gut abgestimmt. Ich selbst stehe eigentlich überhaupt nicht auf Korsett und Nylonstrümpfe aber du könntest mich ohne Weiteres vom Gegenteil überzeugen.

    Jetzt werde ich sicher süss von dir träumen.

    Ganz liebe Grüße und Bussi

    Werner

  6. Antworten antonio sagt:

    …wer mir etwas Böses tun wolle, der nehme mir das Internet und den Telefonanschluss gleich noch mit dazu – so heute geschehen.

    Liebe Jana,

    da komme ich heute nach hause und wie immer meine erste Tätigkeit – PC an.
    Nanu? Skype wählt sich ja gar nicht ein? Internetseite öffnen – Fehlanzeige!
    Mist, was soll das. Dann – am DSL-Modem blinkt ein Lämpchen. Shit, kein DSL.
    Provider anrufen. Ach, was ist das….? Das Telefon geht ja auch nicht. Also Telekom anrufen.
    Aber wie? …mit dem Handy…wird das auch nicht so teuer?
    Nach zehn Minuten habe ich endlich eine Verbindung zum Störungsdienst. Der Mitarbeiter beruhigt mich, die Verbindung ist auch vom Handy kostenlos.
    Ich schildere ihm mein Problem, er prüft die Leitung und meint, ja da sind sie nicht der Einzige, in ihrer Straße haben noch mehr Leute ein Problem.
    „Und wie geht’s jetzt weiter?“ „Also heute fährt da keiner mehr raus, ich denke wenn sie morgen nach hause kommen wird’s schon wieder funktionieren“
    - ich lass mich überraschen!
    Heute überhaupt nicht auf janab.tv schauen – das überlebe ich nicht.
    Da gab’s doch noch einen mobilen Surfstick fürs Netbook. Ja, das ist die Lösung.
    Verdammt, auch dieses Ding will nicht ins Internet. Nach einer halben Stunde habe ich die Lösung – ich muss erst das hauseigene Wlan-Netz abschalten. Juchhu, ich bin drin.

    Gestern hatte ich wieder eine Fahrt in deine alte Heimat. Aseleben und Seeburg standen auf dem Routenplan. Deine geliebte „Seeperle“ ankerte auch noch am gewohnten Fleck.
    Ja, Seeburg wäre sicher auch eine schöne Location für ein Fanclub-Treffen, da könntest Du anschließend gleich bei Mama übernachten. Mit Jana Boot fahren auf dem Süßen See, das wäre doch was. Aber so in Heimatnähe, vielleicht doch nicht so dein Ding?

    Wie war deine Woche, was hast Du so angestellt?

    Also Q-Dorf ist jetzt zu 100% gebucht, da können uns nur noch übernatürliche Kräfte davon abhalten.

    Ich wünsche Dir und Max eine Gute Nacht und träumt was Schönes
    ANTONIO

    PS: hast Du schon mal in die Venus-DVDs reingeschaut?

    Habe gerade den neuen Blog-Beitrag gesehen, kann aber wegen der Sache mit dem Internet erst morgen was dazu schreiben (hoffentlich)

  7. Antworten Tobias sagt:

    Hallo Jana,

    wow, 30 MB süße Jana-Bilder – Nr. 25 ist mein Favorit. Aber sie gefallen mir alle.
    Wünsche Dir für Morgen viel Erfolg in der Werkstatt und Deinem Auto baldige Genesung.

    Liebe Grüße
    Tobias

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google