16. November 2010

Eure Fragen, meine Antworten Teil 2 / 2

Hier nun exklusiv, wie bereits angekündigt: Eure Fragen und meine Antworten Teil 2:

Harry fragt:

12.
Du hast viele fetisch Filme gedreht, hatte das einen bestimmten Grund bzw. was für fetisch magst du privat?

Janas Antwort:
Aber nein, ich selbst hab keinen Fetisch. Ich habe jedoch sehr gern bei „Inflagranti“ so manche Fetischrichtung ausprobiert. Grund dafür ist in der Hauptsache, dass die Firma eine fast reine Fetischproduktionsfirma ist und überwiegend dieses Thema bedient.
Wenn mein Partner einen Fetisch hätte, den ich gutheißen kann, dann würde ich mich jederzeit auf solche Spielchen im Privatleben einlassen. Ich würde allerdings nie zur devoten Sklavin oder zur Klistierqueen mutieren. Kaviar und NS sind eh ein Tabu für mich: Da merkt man wieder einmal wie viele unterschiedliche Fetsichfacetten es überhaupt gibt!

Antonio fragt:

13.
Gab es bei den Szenen in der Öffentlichkeit auch schon mal Probleme mit der Polizei?

Janas Antwort:
Na zum Glück nie. Darauf hätte ich auch keine Lust gehabt, man sollte sich schon an gewissen Vorgaben und Richtlinien halten, wenn man diese Art von Film dreht. Immerhin soll der Zuschauer davon überzeugt sein, dass man wild in der Landschaft rumsexelt, das muss dann aber nicht wirklich so passiert sein: It`s Showbusiness.

Harry fragt:

14.
Wo nimmst du immer die Ideen für deine schicken Kostüme her?

Janas Antwort:
Oh, das kommt einfach aus dem Nichts. An manchen Tagen sprühe ich nahezu vor Kreativität, an anderen Tagen fällt mir einfach gar nichts ein. Das sind solche Phasen im Leben, in denen ich Bäume ausreißen könnte und die Ideen nur aus mir heraussprudeln. So geht es mir auch beim Schreiben von Kolumnen und meinem Buch. Manchmal reicht schon ein guter Song, um die Phantasie anzuregen. Tagesform abhängig eben.
Antonio fragt:

15.
Was würdest Du auf der Welt zuerst verändern, wenn Du die Macht dazu hättest?

Janas Antwort:
Na blos nicht, ich bin froh, dass ich keine Machtposition habe. Ich denke, die Menschen sind einfach nicht für eine bessere Welt gemacht. Immerhin ist es die Menschheit, die diese Welt formt und es zulässt, wie sie ist.
Viele Leute haben die Urangst, beim Teilen zu verlieren. Es müsste niemand auf diesem Globus hungern, dursten oder an minder schweren Krankheiten sterben: Die Pharmaindustrie dankt. Kriege muss es auch nicht geben: Die Menschen sind eben nicht einsichtig, gierig und kontrollsüchtig. Die Geschichte wiederholt sich doch ständig und irgendwann sieht man ein, woran man ist. Von den meisten Menschen würde ich mir jedoch mehr Bodenständigkeit, Bescheidenheit, Fleiß und Menschlichkeit wünschen: Man darf ja träumen.
Und ich liebe das Leben trotzdem!

Emre fragt:

16.
Hattest du schon mal einen Stalker oder jemand der dich belästigt hat?

Janas Antwort:
Ja. Und das ist echt nichts Angenehmes. Doch näher möchte ich auf dieses Thema dann doch nicht eingehen. Nur so viel: Ich weiß inzwischen damit umzugehen und mir bei diesem Problem helfen zu lassen.

Emre fragt:

17.
Hast du irgendwelche partner mit denen du am liebsten drehst? till oder so?

Janas Antwort:
Also mit Till habe ich schon mehrmals gedreht, auch mit vielen weiteren tollen Männern.
Doch da ich das Hardcoredrehen beendet habe, stellt sich mir diese Frage nicht mehr.

Emre fragt:

18.
Hat es irgendwelche reaktionen insbesondere negative von freunden verwandten gegeben als du angefangen hast hardcore filme zu drehen?

Janas Antwort:
Die meisten Menschen aus meinem nahen Umfeld waren echt überrascht, andere ein wenig geschockt. Doch der innere Kreis und meine Liebsten haben es akzeptiert, nicht immer gutgeheißen, aber einen sehr toleranten Weg gefunden, damit umzugehen. Ich selbst habe dafür allerdings nie herbe Kritiken bekommen. Es gab ausschließlich Bedenken in Hinsicht auf Gesundheit, möglichen Drogenkonsum, ein seelisches Tief wegen des schnellen „Ruhms“ und vermeintlich schlechten Umgangs, usw.
Doch bei mir blieb alles an diesen Gruselgedanken aus: Ich trinke nie Alkohol, rauche nicht, konsumiere keine berauschenden Mittel (Drogen) oder Medikamente, habe gut vorgesorgt und bin nach wie vor fit im Kopf und noch gut zu Fuß.
Am Ende sind sie stolz auf meinen gemachten Weg und haben vollen Respekt vor meiner Arbeit im Ganzen.

Ich hoffe, Ihr hattet auch hier wieder viel Freude beim Lesen. Einen zauberhaften Tag Euch allen zusammen und schreibt mir bitte weiterhin so fleißig Eure Kommentare.

Kussi

Eure

Jana

 

24 Antworten auf „Eure Fragen, meine Antworten Teil 2 / 2”

  1. Antworten emre sagt:

    hey jana schtaz, dankeschön für die detailierten antworten, war mal cool sowas zu machen, könnten wir eigentlich öfter machen ne? kuss, dein emre

  2. Antworten michL_ef sagt:

    hey liebe Jana, sag doch mal…von der gang bang party im fkk traumland in ohrdruff, exestiert doch auch ein video!?…wie kommt man(n) denn da ran?…echt schade das ich nich dabei sein konnte ;) liebe grüße aus den schönen Thüringen…dein michL

    • So weit ich da auf dem Neusten bin, bekommt man besagten Film bei „Magma“ im Vertrieb oder auch in zahlreichen Shops, Videotheken und diversen Stores. Auf jeden Fall bei „LDS“, „BeateUhse“ bzw. „Dr.Müller“ und ähnlichen Ketten.
      Ich hab bei Auftritten aber auch meist ein paar DVD`s zum Verkauf dabei, nur ne kleine Auswahl, doch die Nachfrage dazu ist eben echt groß. Versenden kann ich dies Filme allerdings nicht. Frag einfach mal im Handel nach, die bestellen ihn sicherlich auch. Bei Inflagranti könnte man ebenso mal anfragen, die wissen es bestimmt genau.
      Also dann mein Spatz, ich hoffe, Du findest den „JanaBachsPrivate GangB… – Party“, ich drück Dir die Daumen!
      Hab ein wundervolles Wochenende und lass es Dir gut gehen. Ich drück Dich.

  3. Antworten Chrissy sagt:

    schatziii:D du bist ja grade on ..:) kannst du auch nicht schlafen???

    • Hallo meine Schöne,
      ja, ich hab manchmal nen echt blöden Rhythmus durch die Nachtarbeit und dann komm ich nicht vor 04:00 Uhr in den Schlaf und bin stets hocherfreut, wenn dann um 09:00 Uhr der Wecker schellt! Schnief.
      Aber was soll man da machen. Ich wünsche Dir nun eine zauberhafte gute Nacht, hab süße Träume und noch ein wundervolles Wochenende. Küßchen.

  4. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    KURZMELDUNG

    Post und Bilder seit gestern abend auf deiner E-Mail

    Gruß
    ANTONIO

    • Hallo mein Lieber,
      herzlichen Dank dafür. Ich hab sie mir schon angesehen und finde sie sehr gelungen. Mal schauen, ob ich einige davon im Blog unterbringen kann. Danke!

  5. Antworten Skibby sagt:

    Hallo Janamaus!

    Schön dass es wieder was neues von Dir gibt.Hoffe Du hast Dich gut erholt.Habe da eine kleine Anmerkung zu Deinen Terminen.Der Termin in Hannover kann nicht am 28.1. auf einem Freitag sein,da ich mir sehr sicher bin dass der 28.1. am Donnerstag ist.Was passt denn da nicht,der Tag oder das Datum?

    Dicken Knutscher Dein Skibby

    • Hi Skibby, mein lieber Schatz,
      ich freu mich riesig, nun endlich auch hier von Dir zu lesen. Ich hab gleich noch einmal im Kalender fürs kommende Jahr nachgesehen, doch der 28.01.2011 ist wahrlich ein Freitag. Ich hoffe, wir sehen uns bald auch wieder live und in Farbe, ist einfach schon sooo lange her!
      Doch nun drücke ich erst einmal die Daumen, dass wir im Blog noch richtig oft voneinander lesen.
      Fühl Dich warm umarmt mit dickem Kuss, Deine Jana.

      • Antworten Skibby sagt:

        Hallo Janamaus!

        Hast Recht,ich habe auch grade noch einmal nachgeguckt.Sorry,war wohl mit den Tagen in tüddel gekommen.

        Hoffe auch dass wir hier öfter von einander lesen und ganz besonders dass wir uns bald mal wieder sehen.Vielleicht hast ja im nächsten Jahr mal wieder einen Auftritt in der Nähe von Bremen.

        • Hi Skibby,
          kein Thema, ich hab mich auch schon oft vertan mit solchen Dingen. Ist echt besser, man weist mal darauf hin, bevor man einen Fehler stehenläßt.
          Das mit der Sommerzeit hier auf der HP zum Beispiel hab ich noch immer nicht geändert bekommen. Germerkt hätte ich es selbst nicht, da hat mich Antonio zum Glück drauf hingewiesen.
          Und stimmt, ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass ein Wiedersehen bald möglich ist. Also dann mein Schatz, ich drück Dich fest und sende Dir ein dickes Küßchen zur Nacht.

  6. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    auf Sport1 läuft gerade ein Clip von Dir. (Du bist gerade mit Sharon in einer Bar beschäftigt)
    Gestern kam zur angegeben Sendezeit allerdings nichts von Dir.
    Ich habe dann den DVD-Recorder die ganze Nacht laufen lassen und noch mind. 2 Beiträge mit Dir aufgefangen, habe sie aber noch nicht so genau angeschaut.
    In dem einen ging es wohl um das Casting in Düsseldorf, in dem anderen warst Du mit einer antiken Säule beschäftigt.

    Heute war ich zur Hämapherese, da werden dem Blut bestimmte Bestandteile (Blutblättchen usw.) zu therapeutischen Zwecken entnommen. Da hängt man an einer Maschine mit vielen drehenden Rädchen. Sieht aus wie in einem „Science Fiktion“ und dauert ca. eine Stunde, ist aber vollkommen harmlos und natürlich für einen guten Zweck.
    Falls Du mal ein bisschen Blut brauchst (A Rhesus negativ), da könnte ich Dir aushelfen.
    Gehst du eigentlich auch zur Blutspende?

    …Der Sendetermin war wohl doch erst heute – jetzt läuft ein Clip nach dem anderen von Dir.
    - auf dem Schreibtisch
    - in der Wanne
    da werde ich wohl den DVD-Recorder die ganze Nacht anlassen müssen.

    Schlaf gut und träum’ was Schönes
    ANTONIO

    • Hi Antonio,
      ja, ich bin gestern Abend extra pünktlich von nem Geschäftsessen zurück, da ich dachte, auf “Sport 1″ gibts etwas Neues von mir zu sehen. Aber diese Clips von mir gibts sogar bei “Media Markt” in den Regalen.
      Ich hab allerdings schon neue Aufträge für weitere Produktionen im FSK-16-Bereich und ebenso beim Sender “Sport 1″, sobald es dort Aktuelles zu berichten gibt, melde ich mich mit Infos. Die Sendung “Deutschland sucht das SexySportClipModel ” ist aber echt gelungen: wie ich finde. Ich weiß allerdings nicht, um welche Zeiten sie auf “Sport 1″ zu sehen ist.???
      Fürs Blutspenden drücke ich Dir fest die Daumen, dass Du es gut überstehst: soll ja auch gesund sein. Doch ich selbst geh nicht dort hin, hab Angst vor Nadeln und würde es bestimmt eh nicht durchhalten.
      Also dann mein Schatzi-Spatzi, lass es Dir gut gehen, hab einen angenehmen Donnerstagabend und schreib mir bitte bald wieder ein paar Zeilen hier. Drück Dich.

  7. Antworten catman.werner sagt:

    Hallo Jana,

    ein paar Anmerkungen möchte ich noch machen zu deinem “Blogger-Interview”:
    Auch hier zeigt sich, dass du eine sehr vielseitige Frau und Künstlerin bist. Du passt eben nicht in eine einzelne Schublade. Natürlich gibt es noch viele Vorurteile in unserer Gesellschaft, nicht nur gegenüber der Erotikbranche. Aber es gibt auch genügend Gegenbeispiele, viele tolerante Menschen, die nur den Einzelnen, seinen Charakter, seine Leistung sehen (gerade auch hier im Blog). Die Art von niveauvoller Erotik, die du verkörperst, die selbstbewusste, aber nicht emanzenhafte Darstellung der Frau in allen Bereichen, wird sich bei immer mehr Menschen durchsetzen und in Erinnerung bleiben, nicht irgendwelche stupiden Videos, die Frauen nur als willenlose Objekte zeigen. Sex macht nur Spass, wenn beide Partner sich einbringen, die Wünsche/ Fantasien koordiniert werden.

    Wir sollten alle auch deinen Beruf als ehrenwerte und wichtige Tätigkeit akzeptieren und dich deswegen nicht anders behandeln, als wenn du noch als Justizangestellte arbeiten würdest. Oder würden wir in Bezug auf Familie dann die gleichen Fragen stellen (wohl eher nicht)?

    Eine Anmerkung noch zu der fiktiven Frage nach einem Fan, der sich für dich ruiniert:
    Diejenigen, die dich kennen, wissen die Antwort natürlich schon, für die Anderen sei gesagt:
    Geschmeichelt fühlst du dich durch menschliche und fachliche Anerkennung, sicher auch durch das eine oder andere Kompliment oder eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Blumen oder Leckerlis, wertvolle Sachgeschenke würdest du weder annehmen, noch dich davon beinflussen lassen. Der Gedanke allerdings, dass du dich geschmeichelt fühlst, wenn sich jemand beruflich und familiär oder finanziell in Schwierígkeiten bringt, ist geradezu absurd. Ich denke nach mehr als einem Dutzend Begegnungen mit dir kann ich dafür meine Hand ins Feuer legen.

    Oh je, jetzt bin ich doch emotionaler geworden als ich wollte, aber manches musste einfach mal gesagt werden. Ich wünsche dir noch eine erholsame Nacht mit wundervollen Träumen.

    Mit ganz liebem Bussi

    Werner

    • Hallo mein Catman,
      herzlichen Dank für die süßen Komplimente an mich und meine Arbeit. Und stimmt, ich habs nach dem Einstieg ins Pornbusiness echt oft schwerer zu überzeugen, als zuvor. Doch gleichermaßen kann ich die Leute damit auch voll überraschen/schocken, da deren Ansprüche an mich meist so flach sind, dass ich mich amüsieren könnte. Ja, Vorurteile sind nach wie vor stark im Kommen und meist sooo fehlgeschlagen. Ich finds jedenfalls total spannend, wie Leute auf mich reagieren, wenn sie wissen, was ich die vergangenen 5 Jahre gemacht hab. Der Vergleich zu den Reaktionen auf mich, wo man vorab nichts über die Erotiklaufbahn weiß, echt ein großer Unterschied. Doch ich bin ja trotzallem stets die Gleiche.

      Ich denke, es ist wichtig, dass Menschen nicht nach ihren Jobs beurteilt werden, sondern vielmehr nach dem Charakter. Oftmals haben die Menschen ihr Wesen schon so vergessen, nur um im Job zu gefallen, da möchte man echt losschreien! Es ist verdammt eigenartig, wie diese Gesellschaft aufgebaut ist und wie sehr sich die Menschen in ihrer sogenannten Arbeitswelt (meist 8 h täglich) manipulieren lassen. Wieso leben die denn so am Leben vorbei ???

      Die benannte Frage zur: “ich nenne es mal Käuflichkeit meiner Person”, ist schon interessant. Es ist sicherlich eine Anerkennung, wenn man im Job gut bezahlt wird, damit weniger Arbeitszeit aufwenden muss und hohe Qualität mit Leidenschaft anbieten kann. Ich unterscheide jedoch sehr, von wem ich etwas bekomme. Ich würde nie einen Arbeitgeber/Auftraggeber mit nem Fan vergleichen. Das sind verschiedene Welten. Fans sollen meine Gesellschaft genießen. Veranstalter zahlen dafür, dass ich meine Leistung erbringe. Und die Leidenschaft fürs Ganze bringe ich aus dem Herzen mit. Ich bin kein Mensch, der materiell eingestellt ist. Meine Ansprüche sind, verglichen mit meinem Job, voll winzig. Ich bin auch mal grundlos glücklich. Käuflich zu sein würde meine Seele kaputtmachen.

      Ja, mein Lieber, das war mal wieder ein tiefgründiges Thema, doch das muss eben auch mal raus. Hab eine wundervolle Nacht mit süßen Träumen. Ich sende Dir ein Kussi und drück Dich fest. Freu mich schon auf Deine nächsten Zeilen hier.

  8. Antworten Harry sagt:

    Hallo Jana mein Schatz! :-)

    Vielen Dank für deine ehrlichen Antworten. Ich habe sie so schnell durchgelesen, dass ich nochmal nachzählen musste und was soll ich sagen, es waren tatsächlich 18, keine weniger. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung der Fragestunde, worüber ich mich sehr freuen würde. Kompliment, wie du dein Leben meisterst, mit welchem Charme, Intelligenz und Eleganz. Nur weiter so.

    Gewinnspiel? Was gibt es denn da so zu gewinnen? Ich bin doch immer neugierig. ;-)

    Ich wünsche dir einen schönen Abend mein Stern.
    LG dein
    Harry

    • Aber gern doch mein Lieber, ich finds eben auch prima, wenn Ihr Euch die Mühe macht zu fragen, dann nehme ich mir gern die Zeit zum Antworten. Eine Fortsetzung wird es davon mit Sicherheit geben, momentan fehlt allerdings ein wenig die nötige Zeit dafür. Wenn wieder etwas mehr Luft ist, dann ruf ich erneut zum Fragenstellen auf und hoffe, Ihr stellt noch viel mehr von den spannenden Fragen an mich.
      Das Gewinnspiel startet kommende Woche: noch ist es geheim, aber vorbeischauen lohnt sich. Bin schon irre neugierig, wie Ihr es findet und ob viele Leute dabei mitmache. Und: es wird nicht das einzige Gewinnspiel bleiben. Versprochen!
      So mein Schnucki-Mausi, diese Zeilen zur Nacht an Dich. Ich tippe jetzt noch ein wenig weiter und wünsche Dir süße Träume, bis bald, Bussi, Jana.

  9. Antworten antonio sagt:

    Hallo Jana,

    danke für die wiederum kompetenten Antworten.
    Du hast ja wieder sehr gerecht gehandelt.
    6 Fragesteller und für jeden 3 Antworten. Also keiner kann sich beschweren.
    Da reicht das Material ja vielleicht noch für eine Antwortrunde zu späterer Zeit.
    Und was Du in Antwort 15 schreibst, dass sehe ich genauso.
    Die Welt könnte so schön sein, wenn es nicht diese maßlose Gier, diesen Egoismus und die geballte Dummheit (Unwissenheit) geben würde.
    Für mich sind da auch die Kirchen nicht schuldlos. Sie sind es doch, welche die Menschen in einer Scheinwelt „konservieren“

    Themenwechsel:

    Die Bilder im Beitrag finde ich auch wieder Spitze.
    Mit Dir in der Autowerkstatt – da würde ich jeden Tag Überstunden machen.
    Ach, ist die Kleidung eigentlich mit dem Arbeitsschutz vereinbar?
    Und wann gehst Du wieder Wäsche waschen? Ich würde auch gern mal einen prüfenden Blick in die Maschine Nr.34 werfen!

    Hab’ noch einen schönen Tag
    Bis später
    ANTONIO

  10. Antworten Snickerman sagt:

    Was ich? Erster? Erster?

    • Antworten Snickerman sagt:

      Und damit das da nicht so kindisch stehenbleibt
      *sing* “Ich habs endlich mal gescha-hafft” *sing*
      Nachdenkliche Antworten, auch auf schwierige Themen (Stalker),
      garniert mit tollen Fotos- besonders das Titelfoto ganz in Gold
      und die verzweifelte Suche nach der verlorenen Kleidung in der Waschmaschine…

      Du träumst nicht nur von einer besseren Welt, Janamaus, Du bist bereits ein Teil davon-
      für uns hier auf jeden Fall!

      • Hi mein Snickerman,
        finde ich echt supi, dass Du auch mal an erster Stelle in nem Blogbeitrag gelandet bist. Der Rekordhalter sind da ja eher Antonio: Jetzt machst Du ihm den Titel streitig. Ne, war natürlich nur Spaß! Ganz lieben Dank auch für die süßen Komplimente zu den Bildern hier, wäre auch sehr schade, wenn ich Euch diese Leckerbissen vorenthalten sollte. Aber voll niedlich: Ich finde dieser Blog hier im Gesamten ist schon ein Teil einer besseren Welt, auf jeden Fall macht er bessere Laune und ist immer aufs Neue spannend. Ohne Übertreibung!
        Also dann mein Spatz, jetzt werde ich diese schlaflose Nacht noch ein wenig zum Schreiben nutzen, hab zuckersüße Träume und auf unsere nächten Zeilen hier.

    • Hi Snickerman,

      und ja, Glückwunsch, Du bist tatsächlich hier der Erste in diesem Blogbeitrag. Ja, so rasch kann es gehen. Bald gibts hier wieder einen Gewinnspiel-Beitrag im Blog. Öfter mal vorbeischauen lohnt sich!

      Kussi-Bussi und hab noch einen zauberhaften Abend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google