3. Mai 2011

Tombola: Alles muss raus !

Tombola: Alles muss raus und geht an meine Fans:

Ich will mich ja nicht lumpen lassen und habe übers Wochenende schon mal die ersten heißen Teile für die Tombula zum 1. offiziellen „Jana B. – Fanclubtreffen“ herausgesucht:

ein paar meiner Strings, Oberteile, BH`s, ein Paar Schuhe, scharfes Spielzeug, Masken, usw.
Die meisten Sachen hiervon hatte ich in meinen Filmen, Sendungen oder zu meinen Shows getragen.



All die reizvollen Sachen hier auf den Bildern gehen am 25. Juni unter die Fans und finden hoffentlich ein wenig Freude bei den glücklichen Gewinnern.



Die Losnummern jedes einzelnen Stücks werden zu Beginn des Fanclubtreffens beim Einlass verteilt *selbstverständlich kostenfrei* und dann während der Veranstaltung aus einem großen Lostopf gezogen.
So kann man sich zwar nicht aussuchen, welches der begehrten persönlichen Teile man ergattert, doch das Umtauschen Eurer Gewinne untereinander ist Euch natürlich im Anschluss freigestellt.

Weitere Einzelheiten zum Fanclubtreffen findet Ihr hier unter „Fanclub“ oder auch im Blogbeitrag vom 21.03.2011

http://www.janab.tv/2011/03/21/offizielles-jana-b-fanclubtreffen-am-25-06-2011/



Also dann mein Lieben, mit diesen Worten wünsche ich Euch eine super tolle Woche, lasst Euch nicht stressen und genießt den Feierabend.

Kuss
Eure
Jana

 

30 Antworten auf „Tombola: Alles muss raus !”

  1. Antworten Roberto sagt:

    wow super idee.
    darf ich auch was von dir erhalten?
    kiss dein roberto aus stendal

  2. Antworten Charly sagt:

    Schöne Fingernägel.Gibts auch ein Abendessen mit dir zu gewinnen?Das wär wie Weinachten und Ostern zu gleich.Scherz beiseite dazu is deine Zeit zu knapp.

    • Hi Charly,
      ganz lieben Dank für Deine Zeilen hier. Nein, ein Abendessen gibts dabei leider nicht für Euch zu gewinnen. Doch solch eine Aktion hatte ich mal zusammen mit Bild.de geplant, die hatten jedoch in letzter Sekunde nen Rückzieher gemacht: Warum auch immer?!
      Mal schauen, vielleicht ergibt sich solch eine Verlosung noch einmal, immerhin war ich im Auftrag von der “Coupè” vor einigen Jahren mal mit nem Gewinner zum Dinner. Hatte echt Spaß gemacht und er war so aufgeregt.
      Also dann mein Bester, hab einen wundervollen Rest-Sonntag und komm gut in die neue Woche. Dickes Kussi, Deine Jana.

  3. Antworten FoRi sagt:

    Also ich würde mich mit dem Inhalt der Sachen für ein Fotoshooting begnügen. ;-)

    Salu2 FoRi

  4. Antworten antonio sagt:

    Hallo Schnuckelmäuschen,

    Tobias hat ja schon ausführlich beschrieben, wie wir das Wochenende verbracht haben.
    Es gibt doch immer wieder Neues zu entdecken.
    Eine kleine Episode am Rande:
    Da stieg doch eine schöne Schlanke mit einem zauberhaften Hintern vor uns aus der Straßenbahn und nahm zu meiner Freude den gleichen Weg zur Burg Giebichenstein. Ich hatte ja eher vermutet, dass sie in anderen „Angelegenheiten“ unterwegs war – so kann man sich täuschen.
    Mit diesem (zum Greifen nahem) Hinterteil vor mir, hätte der Aufstieg zur Burg noch ewig dauern können. Viel später begegnete sie uns noch einmal in der Straßenbahn und stieg dann an einem Museum aus, das wir leider nicht mit eingeplant hatten….
    Ja, im Schokoladenmuseum haben wir dann ordentlich zugeschlagen. Mein Beutel war so groß, dass er kaum in den Rucksack gepasst hat. Ich habe zwar schon Einiges genascht, aber vielleicht bleibt sogar noch was übrig für eine ganz besondere Naschkatze!?!

    Am 21./22. Mai werde ich (mit Familie) auf deinen Spuren in Bad Frankenhausen wandeln.
    Das „Panorama“ und der schiefe Turm der Oberkirche stehen auf dem Plan. Vielleicht schauen wir dann auch mal ins Restaurant „Zur Quelle“ rein.

    Wie war dein Wochenende? Hattest Du ein paar interessante Erlebnisse?

    mille baci, il tuo ANTONIO

    PS: für Max natürlich auch ein paar Knuddeleinheiten

    • Hallo Antonio, mein lieber Spatz,
      vielen herzlichen Dank für Deine Zeilen hier. Wow, da habt Ihr wirklich ne ganze Menge erlebt, und dann noch so leckere ander Touristinnen und Kulturliebhaberinnnen auf dem gleich Weg. Wieso hast Du die Frau mit dem schicken Hinterteil nicht einfach mal angesprochen? Mensch, immer nur davon träumen und draufstarren ist doch auf Dauer auch nicht so erfüllend. Oder? Halte Dich ran!
      Beim Schokoladenmuseum hätte ich mich wohlmöglich nicht gut im Griff gehabt und ebenso ordentlich zugeschlagen. Irgendwann muss ich mir mal die Zeit nehmen, und einen Ausflug dahin machen, dann futtere ich alles leer.
      Heute hatte ich mal die Füße hochgelegt und nichts Besonderes gemacht. Joggen und ein wenig Wellness zur Entspannung. Morgen muss ich wieder früh aus den Federn und hab bis spät in den Abend zu tun. Hätte ne Kollegin am Dienstag nicht gefragt, ob ich über den Feiertag die Familie besuche, wäre ich heute glatt ins Büro gedüst. Man oh man, langsam sollte ich vielleicht ein wenig kürzer treten, echt verrückt aber, wie die Zeit vergeht. In der nächsten Woche wird’s dann wieder richtig viel, Mo. und Di. Büroarbeit, am Mi. fahre ich nach Essen, Do. ist das Vorgespräch fürs Fanclubtreffen und am Weekend geht’s nach München zum Auftritt. Freu mich schon auf den Job in der Disco und bin sehr gespannt, wie die Leute aufs Showprogramm reagieren. So mein Lieber, diese Zeilen vor dem Schlafengehen, hab eine zauberhafte Nacht mit süßen Träumen und für morgen einen guten Start ins Wochenende. Kussi-Bussi, ich drück Dich fest.

  5. Antworten Tobias sagt:

    Hallo, mein Schatz,

    hoffe, Du hattest ein schönes Wochenende, an Sonne hat es jedenfalls nicht gefehlt ;-)

    Meine letzte Woche hatte es in sich: bin zusammen fast 500 km mit dem Fahrrad an 4 Tagen (und Nächten) unterwegs gewesen. Habe im Harz in der Umgebung von Stolberg noch die letzte Spechttour beendet und bin durch die Tagebaue im Mansfelder Land, die Ackersteppen auf der Querfurter Platte und die Kippen am Geiseltalsee gedüst – letzeres auf der Suche nach Laubfröschen, Zauneidechsen, Wechsel- und Kreuzkröten und deren Laichgewässern. Anschließend (Freitag) wollten meine Beine nicht mehr und so habe ich es mir vor dem Computer gemütlich gemacht und mit der Auswertung der Daten begonnen.

    Samstag war hier in Halle und Leipzig Wissenschaftsnacht. da bin ich mit Antonio durch Halle gezogen. Begonnen haben wir den Abend mit einem Besuch im Salinemuseum, wo wir beim Schausieden an den Siedepfannen ordentlich ins Schwitzen gekommen sind. Den Sonnenuntergang haben wir über dem Saaletal auf der Burg Giebichenstein genossen und uns anschließend im Straßenbahnmuseum über historische Straßenbahnen in Halle informiert. Im Schokoladenmuseum haben wir die Geschichte von Deutschlands ältester Schokoladenfabrik und viele köstliche Kreationen bestaunt und probiert ;-) und uns natürlich auch mit Nachschub zum Naschen eingedeckt – sollte wieder eine Weile reichen ;-) Dann waren wir noch im DB-Museum im alten Lockschuppen an der Steintorbrücke, wo Antonio sich als Lokführer auf einem Dampfross probierte. Naja, dann war der Abend auch schon wieder fast vorbei und weil die Aufnahmefähigkeit für neue Informationen inzwischen rapide gesunken war ließen wir es dabei bewenden, obwohl es noch eine ganze Menge zum Anschauen gegeben hätte. Kommendes Jahr ist dann vielleicht Leipzig an der Reihe.

    Sonntag war ich mit meinen Eltern in den Toten Tälern bei Freyburg unterwegs, wo jetzt jede Menge Orchideen blühen. So etwa 10 Orchideenarten haben wir entdeckt. So ganz sicher bin ich mir nicht, weil von den spät blühenden Formen erst die Blätter zu sehen waren. War aber auch so schon ziemlich beeindruckend – Bilder liefere ich Dir später.

    Die neue Woche startet bei mir etwas ruhiger, doch so 1-2 Kartierungstouren sind auch wieder geplant. Der Rest ist Computerarbeit. Was hast Du Dir so vorgenommen?
    Ich wünsche Dir eine wundervolle Woche.

    Drück Dich, Küsschen und Liebe Grüße
    Tobias

    • Hallo Tobias, mein Lieber,
      auch wenn diese Zeilen verspätet eintreffen, Antwort bekommst Du selbstverständlich auf Deinen Blogkommentar hier. Wow, sportlich, sportlich! Du radelst echt sehr viel und weit, wenns oft auch beruftsbedingt ist, doch immerhin muss man das erst einmal durchhalten. Ich denke bei diesem Bewegungs-Pensum freut man sich über etwas abwechslungsreiche Büroarbeit schon ein wenig. Laubfrösche? Ich liebe Frösche, und damit meine ich nicht zum Essen, die sehen einfach total putzig aus, wie ich finde. In der Schulzeit hatte ich mal einen Laubfrosch als Haustier, leider nur für 2 Tage, da hatten ihn meine Eltern entdeckt und ich musste ihn zum Teich zurückbringen. War vielleicht auch besser so!?
      Der Ausflug mit Antonio liest sich wirklich spannend und lustig, finde ich großartig, dass Ihr so eine gute Freundschaft geknüpft habt. Ich hätte gar nicht gedacht, dass Halle so ein buntes Programm an Kultur anbieten kann. Leipzig steht dem jedoch echt in nichts nach, also bin ich nun schon gespannt auf Euern Bericht aus der Sachsenhauptstadt: auch wenn ich darauf noch ein Jahr lang warten muss. Tote Täler, puh, das klingt nicht sehr einladend in meinen Ohren, scheint jedoch echt ne schöne Gegend zu sein.
      Wie hälst Du Deinen Job eigentlich bei der irren Hitze aus, musst Du da auch stets in die Natur und Flora und Fauna in Augenschein nehmen? Ich glaube, ich wäre bei solch einem Wetter im Streik, oder lieber im Schatten mit Klimaanlage beim Arbeiten.
      So mein Spatz, mit diesen Zeilen verabschiede ich mich aus diesem Kommentar. Hab noch einen wundervollen Tag und genieß den Feierabend in vollen Zügen. Ich drück Dich fest und sende Dir einen dicken Kuss.

  6. Antworten Michel sagt:

    ich bins nochmal ;) jana was sagst du zum tod von bin laden, ich finds richtig und verstehe die leute nicht die das handeln der amerikaner jetzt kritiesiren,ich war letztes jahr selber in new york und finds grausam was den leuten dort angetan wurde! so was muss bestraft werden

    • Hey Michel,
      vielen lieben Dank für die süßen Komplimente und Deine Zeilen hier. Aber ja, immerhin macht es auch mir Freude, wenn Ihr eine schöne Zeit habt. Die Fans sind eben die Fans und durch nichts zu ersetzten.
      Und zu Osama bin Laden: nun ja, ich denke das Politik ein sehr gefährliches Spiel für reiche, mächtige, und noch gefährlichere Menschen ist. Zu dem glaube ich nicht alles, was man aus den Medien erfahren kann und Amerika scheint mir auch kein heiliges Land zu sein, immerhin sind die dort echt gierig ohne Ende und das auf alles, was man besitzen kann.
      Bei politischen Themen bekomme ich meist nur schlechte Laune und kann die Umstände eh nicht ändern. Da bleibe ich doch lieber bei der Erotik.
      So mein Spatz, hab noch einen traumhaft schönen Resttag, genieß die kuschligen Temperaturen und lass bald wieder ein paar Zeilen hier. Kussi-Bussi, ich drück Dich fest.

  7. Antworten Michel sagt:

    großes Lob !! bist einfach eine bewunderns werte Frau, schreibst mit deinen fans, und zeigst ab und zu ein paar “appetithappen” ;) von dir. ich hab dich lieb

  8. Antworten Ronald sagt:

    Hallo mein Sonnenschein!
    Deine Auswahl fuer die Tombola ist echt
    Spitze. Das man solch persoenliche, intime Sachen von dir gewinnen kann,ist fast unglaublich. Vielen Dank,dass du dich fuer deine Fans von diesen Erinnerungsstuecken trennen willst. Ich werde meine
    Fanclubmitgliedschaft in naechster Zeit
    perfekt machen und dann,wenn nichts mehr dazwischen kommt, am Treffen teilnehmen. Die Aussicht dich live zu treffen und auch noch eines dieser reizvollen Sachen zu gewinnen, kann ich mir einfach nicht entgehen lassen. Dich persoenlich
    kennenzulernen waere fuer mich schon der Hauptgewinn. Ich wuensch dir noch eine schoene Woche mit vielen sonnigen Stunden. Der vergangene Regen war aber auch mal noetig.
    Bleib gesund. Kuesschen, Dein treuer Fan Ronald!

    • Hallo Ronald mein lieber Spatz,
      vielen Dank für Deine Zeilen hier und ja, ich will mich ja nicht lumpen lassen und hab meinen Kleiderschrank für Euch geplündert. Bin schon sehr gespannt, wer welchen Preis abstauben wird und ob im Anschluss das große Tauschen losgeht.?
      Und stimmt, live ist eben live, das Event steckt voller schöner Überraschungen. Ich hab mir extra dafür ein paar ausgefallene Kostüme einfallen lassen, die gibt’s am 25. Juni dann erstmals zu sehen. Das wird bestimmt ein rundum gelungener Tag werden. Jedenfalls geb ich mir die größte Mühe, dass jeder ordentlich Spaß haben wird.
      Also dann mein Lieber, hab einen erholsamen Feierabend, genieß die lauen Abendstunden und lass bald wieder etwas zum Lesen hier. Ich drück Dich fest mit dickem Kuss.

  9. Antworten Johan sagt:

    Lieb Jana,

    Ich bin überrascht schon am Mittwoch einen neuen Blog von Dir zu lesen.
    Du hast wieder eine Menge schönen Bilder dabei gefügt. Die Bilder von Dir finde ich am schönscten.
    Ich geniesse es immer wieder Bilder von dir zu sehen Ich finde Dich sehr und und noch schöner
    jedes Mal als ich Dich sehe.
    Wie ich auf die Bilder sehe hast du einen schönen Wohnung wo Du in aller Ruhe deine Fotos machen
    kannst. Ich hatte das Statif bei den Bilder im vorigen Blog nicht gesehen.
    Gerne möchte ich Dich besuchen und zuschauen bei Deine Foto-Arbeit.
    Mit den FanclubTreff weiss ich es noch nicht sicher. Es ist und bleibt schwierig. Es ist mir keine Streit wert. Ich bleibe mich bemühen. Wenn es doch klappt dann lasse ich es Dir wissen. Es ist noch kein 25. Juni.

    Schöne Restwoche und wir scheiben uns wieder.
    Kuss
    Johan

    • Antworten Johan sagt:

      Jana,

      Ich sehe einige schreibfehler aber ich denke dass Du den Tekst begreifst.
      Bei die Bilder möchte ich noch sagen dass nicht nur dein Hintern auf die Fotos stehen soll und
      schön ist, aber auch die Vorderseite mit den Strings sicher gut an zu sehen ist Hast Du auch da
      noch Bilder von ? Dan möchte ich die auch gerne sehen.

      Grüssen und Kuss
      Dein Johan

      • Hallo Johan,
        ganz lieben Dank für Deine Zeilen hier. Aber ja, ich begreife schon die Zusammenhänge Deiner Worte hier. Stimmt, die Vorder- und Hinterseite sind sicherlich sehenswert, doch da die Vorderseite bereits sehr oft auf den Bildern war, ist heute mal der Hintern dran gewesen. Und nein, Fotos hab ich tatsächlich „nur“ vom Po gemacht, die Vorderseite blieb unbeachtet.
        Sorry. Also dann mein Lieber, hab einen zauberhaften Wochenstart und genieß das tolle Wetter in vollen Zügen. Kussi-Bussi, ich drück Dich fest.

  10. Antworten Tobias sagt:

    Hallo Jana-Schatz,

    wow, da hast Du ja versucht, fast alle Fotowünsche aus dem letzten Blog zu erfüllen ;-)
    Ich freue mich riesig über die beiden letzten Aufnahmen. Die passen super in meine Diashow auf dem Desktop. Dein Lächeln ist wieder zauberhaft – und diese Augen – richtig zum Träumen…
    Antonio hat es ja schon gefragt – ist dies der Hauptgewinn? ;-)

    Noch immer knapp 2 Monate bis zum Fantreffen – manchmal vergeht die Zeit aber auch langsam. Doch Vorfreude ist auch was Schönes.

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.
    Gute Nacht, süße Träume und einen dicken Kuss
    Liebe Grüße
    Tobias

    • Hi Tobias, mein Lieber,
      stimmt, ich hab versucht, irgendwie jedem Wunsch gerecht zu werden, bei diesem Thema auch nicht all so schwer zu meistern. Vielen Dank für die lieben Komplimente zu den Bildern, die sind wieder alle selbst geschossen. Und nein, einige der Aufnahmen sind halt „nur“ als Augenschmaus gedacht und nicht als Gewinn. Doch süß, wie diese Frage stets gestellt wird.
      Ich bin ebenso schon voller Vorfreude zum anstehenden Fanclub-Treffen, jetzt zähle ich bereits die Tage und hoffe nur, dass das Event zu Eurer Zufriedenheit sein wird. Toi Toi Toi.
      So mein Bester, auch wenn die Antwort auf diesen Kommentar knapp 4 Wochen dauerte, ich halte mich weiterhin ran, das Versäumte nachzuholen. Hab einen traumhaft schönen Montag mit viel Sonne im Herzen, ich sende Dir ein dickes Kussi und drück Dich fest, bis zu unseren nächsten News hier.

  11. Antworten Chrissy sagt:

    Hey meine Wunderschöne Zuckermaus echt nervig mit meiner Internet Verbindung zurzeit ..Wie ich sehe geht es dir ganz gut das freut mich.
    Wie war denn dein Wochenende hast du den 1.Mai gut überstanden??
    Ich habe ihn dieses Jahr gar nicht gefeiert wir waren Freitag und Samstag Treptow in Flammen und hatten da unser Spaß.:D
    Jetzt mal zu deiner letzten antwort was ja leider schon länger her ist ..
    Na a mit Fitness macht ja immer noch spaß aber dadurch das ich viel mit mein besten abhänge habe ich es leicht schleifen lassen er hat grade total Beziehungsstress und ich versuche ihn ein bisschen auf andere Gedanken zu bringen gar nicht so einfach manchmal.Kein wunder das du so eine Schöne Figur hast wenn du so Sportlich bist aber Joggen ist echt nicht mein ding schon alleine meine Lunge würde es gar nicht mitmachen vor allem 12 km das ist echt Wahnsinn. Der Spruch „Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere“! Darin steckt erschreckend viel Wahrheit. Da muss ich dir recht geben 99% der Menschen sind einfach mal Scheiße ich bin echt froh Flieger zu haben der ist echt so ein toller Mensch..:)
    Die haben dir aber gesagt vorher das du in Budapest dein Zimmer teilen musstest oder?
    Bisschen Doof Buchen dich und dann zu einer Fremden ? Na ja wenigstens hast du da gut verdient und bist wieder zu hause.Habe deine Meinung zu Big Brother gelesen echt die gleiche habe ich auch ich finde so was hast du gar nicht nötig und wenn du reingehen würdest ich wäre die erste die sich anmelden würde.:D Wo wart du eigentlich in Thüringen über Ostern??
    Ich war damals oft in Altenburg und Gera da ist es echt schön.Ich mag total Thüringen und Sachsen. Soooo mein Sternchen hoffe ich träume von dir und ganz süßeee Kmnuddel Knutscha an dich und Max von mir und Lauri .
    Ps: Ich würde gerne ein T-Shirt von dir Gewinnen zum Kuscheln ..grins

    • Hallo Chrissy, meine Sonne,
      oh ja, diese Internetverbindungsgeschichten kenne ich nur zu gut, zumal ich eben auch nur schnurlos ins WWW gehe, dass ist nicht immer und überall so einfach. Deine flammbierte Nacht in Treptow war bestimmt traumhaft, das muss ich unbedingt auch einmal mitmachen. So richtig gefeiert habe ich im Grunde schon länger nicht mehr, zumindest immer nur dann, wenn ich gleichzeitig beim Arbeiten und somit bei nem Auftritt war. Derzeit hoffe ich ja nur, dass der Umzug bald zum Ende kommt und ich dann nur noch in einer Wohnung zu Hause bin. Die Übergangszeit beim Umziehen ist echt doof. Im Grunde wäre es besser gewesen, gleich innerhalb von 2 Wochen alles über die Bühne zu bringen, doch bei all den Wohnraumkündigungsfristen und den Renovierungsauflagen beim Auszug, man das ist ein unnötiger Aufwand. Aber was solls, das Gröbste hab ich jetzt ja schon hinter mir.
      Und ja, bei Beziehungsstress kann man leicht aus der Bahn geraten: ist bei mir zwar auch schon sooo viele Jahre her, doch erinnern kann ich mich noch sehr gut daran. Da fragt man sich wirklich, wofür Beziehungen gut sein sollen. Die meisten Paare, die ich kenne, sind eh zu oft im Streit und wohl aus Gewohnheit zusammen. Wie blöd! Aber Fitness tut mir in Stressphasen echt gut, das motiviert irgendwie und macht den Kopf frei. Das es noch top für die Figur ist: um so besser. Doch die 12 km bin ich auch nicht vom ersten Tag an gelaufen, ich fing mit 3 km am Tag an und hab mich dann innerhalb von 9 Monaten auf 12 km gesteigert. Bei 12,5 km hänge ich jetzt schon seit über einem halben Jahr fest und werde diese Marke wohl nicht mehr toppen. Ist aber voll okay, denn das nimmt nunmehr jedes mal 1 ¼ Stunde in Anspruch, mehr Zeit kann ich am Tag nicht für Sport aufbringen.
      Stimmt leider wirklich: Die meisten Menschen sind leider hohle Früchte, das ist in Berlin aber auch erschreckend auffällig. Ich denke, hier leben einfach zu viele starke Unterschiede auf zu engem Raum, da knallts unentwegt und man muss schnell lernen, sich Zufluchtsorte zu schaffen, sonst wird man gnadenlos aggressiv. Toleranz hat eben auch seine Grenzen.
      Aber wirklich, die Reise nach Budapest war nicht so der Hit. Das mit dem gemeinsamen Zimmer mach ich auch nicht noch einmal mit und werde zukünftig die Unterbringung mit in die Verträge nehmen. Immerhin haben wir täglich unsere Tagesgage ausgezahlt bekommen, wäre schlimm gewesen, wenn man die weggemopst hätte. Na ja: Ende gut, alles gut.
      Nein BB ist echt nicht meine Welt, das hat nichts mehr mit Unterhaltung zu tun und ist den Teilnehmern gegenüber schon ein wenig abwertend. Finde ich zumindest. Über Ostern war ich in Bad Frankenhaus, ein netter Kur-Ort in Thürigen, echt ruhig und erholsam und stets eine Reise wert. Mal schauen, ob sich das mit dem Shirt einrichten lässt, wäre echt schlimm, wenn Du nix zum Kuscheln mit nach Hause nehmen könntest.
      Also dann meine süße Maus, hab einen wunderbaren Restmontag, genieß den Feierabend in vollen Zügen und fühl Dich fest gedrückt. Tausend Küsse, bis zu unseren nächsten Zeilen hier.

  12. Antworten emre sagt:

    hammer iddee, zeigt wider mal wie sehr du an deine blogger/ fans denkst :)
    du bist eben die beste!
    danke das du bilder die deinen süßen hintern zeigen reingestellt hast, ich hoffe doch sehr das du dabei an mich gedacht hast :)
    ich würd echt total gern mitmachen aber zeitlich und finanziell gesehen ist da leider nichts drinnen aber irgendwann, irgendwann werd ich bei allem dabei sein!!!
    freu mich jetzt schon drauf!
    also dann mein schatz
    küss dich, dein emre

    • Antworten Guido sagt:

      hallo jana maus,

      schade das ich nicht zum treffen erscheinen kann, dabei träume ich schon so lange einen slip von dir zu bekommen. du bist so wunderschöne Frau Jana, gibts nicht doch ne chance auf was leckeres von dir? ich würd mich so freuen.

      glg Guido

      • Hi Guido, mein Lieber,
        oh ja, ich finde es auch sehr schade, dass wir uns beim Fanclubtreffen nicht sehen werden. Schnief! Und nein, lieder gibt es keine weiteren Möglichkeiten an Wäsche von mir zu kommen. Im Dezember letzten Jahres gabs zwar ein paar Gewinnspiele, bei denen man persönliche Dinge gewinnen konnte, doch das ist jetzt alles auf den Fanclub verlagert worden.
        Also dann mein Spatz, hab trotzdem noch einen wunderbaren Tag und genieß das super Wetter in vollen Zügen.

    • Hey Emre,
      aber ja, die Idee ist nicht all so neu, immerhin gabs hier im Blog schon im Dez. letzten Jahres Gewinnspiele, bei denen man ein paar persönliche Sachen von mir gewinnen konnte. Doch der Fanclub soll halt etwas ganz Besonderes sein, daher gibt’s diese Dinge jetzt exklusiv zu Fanclubtreffen und nur für Euch, meine Fanclubmitglieder. Ist echt supi, dass Ihr so zahlreich dabei seid und wir ordentlich Spaß haben können.
      Und sorry, doch beim Fotographieren meines Hinterteils hab ich wahrlich nur an gute und schöne Bilder gedacht, doch ich denke, dass kannst Du bei dem Ergebnis auch ganz gut verkraften. Oder???
      Und ja, es wäre wirklich klasse, wenn Du irgendwann mal mit dabei bist und eines oder mehrere dieser Fanclubtreffen mitmachen kannst. Ich denke, dieser Fanclub ist so besonders, dass es sich auf jeden Fall lohnt.
      So mein Lieber, diese Zeilen an Dich für den Moment, hab einen traumhaft schönen Tag und genieß den Feierabend. Kussi, bis zum nächsten Blogbeitrag.

  13. Antworten antonio sagt:

    Hallo Schnuckelmäuschen,

    da bin ich ja schon mal gespannt, was mir meine Losnummer bescheren wird.
    Ein paar geheime Vorstellungen hab’ ich ja schon.
    Welches Teil gibt’s denn auf dem 19. Bild (tombola-20) zu gewinnen? Da bekomme ich ja jetzt schon eine feuchte Zunge.
    Der „Hauptgewinn“ auf den letzten beiden Bildern würde mir natürlich ganz besonders gefallen.

    Liebe Grüße
    ANTONIO

    • Hallo Antonio,
      na Du bist mir ja einer. Manche Bilder sind einfach nur als Augenschmaus gedacht, aber die aufgeklebten Fingernägel könnte ich entbehren. Doch ob Du damit etwas anfangen kannst? Bin auch schon sehr neugierig, wer dann welchen Preis abstauben wird, und obs im Anschluss nen großen Tauschwettkampf geben wird. Nicht mehr lange, und das erste Jana B.-Fanclubtreffen startet: Freu.
      Hab noch einen wundervollen Tag mit viel Sonnenschein und lass es Dir gut gehen, Kussi, ich drück Dich fest.

  14. Antworten Chrissy sagt:

    Hey Mäuschen!!
    Mein Internet spinnt total hier im blog ich werde das nächste mal vorschreiben und dann meine kommis über Fliegers Computer im Blog reinsetzten..
    Ich hab dich nicht vergessen und rege mich darüber auch tierisch auf. Knutschaa
    Deine Chrissy

    • Hey meine Süße,
      oh ja, das Problem kenne ich nur zu gut. Ich schreibe auch meist im Word vor und kopiere meine Texte gleich anschließend in den Blog. Mir sind nämlich schon lange und mehrere Beiträge abhanden gekommen, da mein Internetzugang plötzlich den Geist aufgab.
      Ärgere Dich nicht all so sehr, ist eben ein Erfahrungswert, wenn man sich es auch gern erspart hätte.
      Kussi, hab Sonne im Herzen und lass es Dir gut gehen. Ich drück Dich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Bookmark
Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark Twitter
Bookmark bei Favoriten Bookmark bei Facebook Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Google